Christiane Schuster

Hyperaktivität

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Hallöchen!
Mir hat heute unser Kinderarzt (und Kinder- u. Jugendpsychiater) gesagt, daß er bei meinem Sohn (10 Mon) Hyperaktivität vermutet.
Wie kann ich ihn nun zur Ruhe bringen bzw. dafür Sorgen, daß er ein bißchen entspannt.
Er kann nicht mal beim Essen still sitzen und einschlafen u. durchschlafen ist auch ein riesen Kampf!
Ich bin ziemlich ratlos und habe keine Ahnung, wie ich am besten mit dem Kleinen umgehen soll.
Kann sich soetwas auch genauso plötzlich legen, wie es gekommen ist?
Vielen Dank und Alles Gute für Ihr Forum!
Simone und Lukas Maximilian

von Simone Rah. am 13.12.1999, 18:36 Uhr

 

Antwort auf:

Hyperaktivität

Hallo Simone
Haben Sie schon mal versucht Ihren Sohn
auf Ihre Knie zu setzen und Ihm ein Märchen zu erzählen oder ihn zu streicheln während er eine Kassette oder Spieluhr mit Musik hört? Er scheint mehr zu wollen, als er kann.Das erfordert sehr viel Geduld von Ihnen. Geben Sie nicht auf und vermitteln Sie Ihrem Sohn so viel Ruhe wie möglich mit Musik, viel Streicheleinheiten und vor allem: Keine eigene Hektik und Nervosität!

von Christiane Schuster am 14.12.1999

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.