Christiane Schuster

Hyperaktives Kind ? & Alleine Spielen ...

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Liebe Frau Schuster,

meine Tochter ist jetzt fast 10 Monate alt.
Meine erste Frage ist: Gibt es erste Anzeichen, auf die man
achten kann/soll um herauszufinden ob ein Kind evtl. hyperaktiv ist ?
Vanessa ist eigentlich seit ihrer Geburt ein kaum zu bändigender Wirbelwind der es nicht mal schafft, auch nur 1 Minute ruhig zu sitzen.
Sie ist ständig in Bewegung, zappelt, macht und tut an einem Stück ...
Es ist wirklich sehr anstrengend mit ihr und ich versuche so gut es geht
sie ihren Bewegungsdrang ausleben zu lassen.
Andere Kinder in meinem Bekanntenkreis sind bei weitem nicht mal annähernd so lebhaft.
Sogar das Füttern ist nur gezappel mit Händen und Füßen.
Ist das denn normal oder muss ich wirklich schon an Hyperaktivität denken ?

Meine zweite Frage ist:
Ich spiele sehr sehr viel mit ihr und gebe mich auch fast den ganzen Tag mit ihr ab. Da ich aber auch einen Haushalt zu führen habe, setze ich sie ab und zu mal in den Laufstall. Kaum hab ich sie reingesetzt, habe ich schon ein schlechtes Gewissen.
Sie spielt dann auch schon mal 15 Min schön mit sich selbst.
Ich weiss nicht, ob ich mich nicht zu viel mit ihr abgebe, denn ich habe jetzt schon öfter gelesen, dass Kinder auch lernen sollen sich mal mit sich selbst zu beschäftigen.
Gibt es da denn eine ca-Zeit ?
20 Min am Tag ... 30? 40? 50?

Fragen über Fragen :-)
Danke aber schonmal für Ihre Antwort.

Liebe Grüße
Karin

von KarinaK73 am 13.09.2010, 15:13 Uhr

 

Antwort auf:

Hyperaktives Kind ? & Alleine Spielen ...

Hallo Karin
Da es eine Grad-Wanderung ist zwischen Hyperaktivität und sehr aktiv, kann Ihnen vermutlich jetzt noch Niemand sagen, ob es sich bei Ihrer sehr aktiven Tochter evtl. doch um das ADHS handelt.
Ein Psychologe kann diesen Gen-Defekt mit Hilfe verschiedener Tests und Untersuchungen frühestens im Alter von ca. 2 1/2 Jahren zuverlässig nachweisen.

Bitte achten Sie bereits jetzt darauf, dass der Tagesablauf Ihrer Tochter so geregelt und ruhig wie möglich verläuft. Wechseln Sie bewegungsintensive Aktivitäten mit ruhigen Beschäftigungen (Kuscheln auf Mamas Schoß, Streicheln,...) ab und achten Sie auf ausreichend Schlaf.
Versuchen Sie selbst, stets die Ruhe zu bewahren, keine hektischen Bewegungen zu machen, nicht laut zu werden usw., da sich eine evtl. Unruhe Ihrerseits auf Ihre Tochter übertragen wird.

Da die Kleinen genug damit zu tun haben, ihren eigenen Körper, seine Bewegungsmöglichkeiten, die eigene Stimme und auch die nächste Umgebung zu entdecken, brauchen sie gar nicht soviel gezielte Beschäftigungs-Anregungen.
Viel Blickkontakt, ein paar motivierende Worte und hin und wieder Körperkontakt reichen meist völlig aus.
Ihre Tochter wird Ihnen schon lautstark mitteilen, wenn sie unzufrieden wird und mehr "Animation" geradezu einfordert.:-)

Bevor Sie aber weiterhin beunruhigt sind, empfehle ich Ihnen ein Gespräch mit dem behandelnden Kinderarzt, der Ihre Tochter persönlich kennt.

Liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 13.09.2010

Antwort auf:

Hyperaktives Kind ? & Alleine Spielen ...

Hallo Frau Schuster,

erstmal Danke für die Antwort :-)

Da sie schreiben, ich soll sie auch mal ruhig auf den Schoß nehmen, kuscheln und streicheln, habe ich schon wieder die nächste Frage.

Vanessa mag keinen Körperkontakt.
Sie liebt es zwar, herumgetragen zu werden, aber das war es auch schon.
Kuscheln und schmusen geht gar nicht !
Noch nie. Es fing schon nach der Geburt an, dass sie von Anfang an alleine schlafen wollte. Ohne Körperkontakt.
Ich als Mama vermisse es natürlich sehr ...

Mal zusammen auf der Couch kuscheln oder nur auf dem Arm haben und streicheln ... absolut unmöglich.
Sie windet sich mit riesem Gezeter aus jeder Umarmung. Wenn man sie am Kopf streichelt, schlägt sie mit ihrer Hand meine Hand weg.
Wenn ich sie auf dem Schoß habe, möchte sie sofort runter und krabbeln & toben. Immer in Bewegung ...

Wie kann ich denn dieses "unschmusig" deuten ?

Karin

von KarinaK73 am 13.09.2010

Antwort auf:

Hyperaktives Kind ? & Alleine Spielen ...

Hallo Karin
Haben Sie auch schon mal versucht, Ihre 10 Mon. junge Tochter in einem Tragesack zu tragen ohne sie direkt zu streicheln? Vielleicht kommt sie dann zur Ruhe, kann darauf verzichten, von Ihnen angefasst zu werden, aber sie spürt Ihre Sicherheit vermittelnde Nähe.-

Da es tatsächlich "unschmusige" Kinder gibt, warten Sie "einfach" ab, bis Ihre Tochter schon irgendwann auf Sie zu (gekrabbelt) kommt, den Wunsch hat, mit Ihnen ein Bilderbuch zu betrachten, zu spielen o.Ä.

Liebe Grüße und: viel Geduld!

von Christiane Schuster am 14.09.2010

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Spielen mit Kindern

Hallo, mein Sohn ist 4,5 Jahre alt und groß wie ein 9 jähriger.Er spielt öfter mit den Kindern der Nachbarschaft, die zwischen 6 und 9 Jahre alt sind. In letzter zeit ist mir aber aufgefallen, dass die anderen Kinder meinen Sohn oft als Laufburschen benutzen oder ihn ...

von mousolou 19.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: spielen, Kind

Spielen mit anderen Kindern-> Stress

Hallo mein Sohn ist 3j. Wir hatten eine schwierige Anfangszeit (Schreibaby,frühe FB-> schwer eingelebt,starker Trotz->mittlerweile besser) Wir haben IMMER versucht auf Bedürfnisse einzugehen, auch unter diesen erschwerten Bedingungen (schnelle Bedürfnisbefriedigung,schlafen ...

von fibi1979 16.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: spielen, Kind

Will nicht mit anderen Kindern spielen.

Meine Große (wird im Juli 3) spielt nie mit Gleichaltrigen. Sie geht seit September in den KiGa, aber auch dort beschäftigt sie sich fast nur alleine. Mit Älteren oder Erwachsenen dagegen spielt sie gerne und kommt gut mit denen klar. Gleichaltrige schaut sie fast von oben ...

von Luisa07 27.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: spielen, Kind

Kind will lieber alleine spielen..

Hallo, meine Tochter (3J. seit 1. März) ist seit Januar im Kindergarten. Sie hat sich mittlerweile ganz gut eingewöhnt und geht eingentlich ganz gerne. Es gibt nur ein Problem, sie möchte nicht mit den Kindern spielen. Sie spielt mal kurz bei Spielen mit aber dann spielt sie ...

von CJ83 25.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: spielen, Kind

14 montate altes kind mit einem 2 1/2jahre altes kind spielen

Hallo Frau Schuster, habe eine frage bezüglich meiner nachbarin. meine tochter ist 14 monate alt, meine nachbarin ihr kind ist zweieinhalb jahre alt. meine tochter spielt gerne mit ihr, weil sie alleine zuhause ist. sie ist forh, sie das kind zu uns kommt, oder wir zu ihr ...

von haticekübra 16.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: spielen, Kind

Spielen mit anderen Kindern, kann man das fördern?

Ich weiß nicht so recht wie ich es in Worte fassen soll aber es beschäftigt mich sehr, das mein Sohn anderen Kindern gegenüber immer sehr seltsam bis völlig dessinteressiert ist/wirkt! Er ist jetzt 3 1/2 und sprachlich sehr geschickt, er ist nie aggressiv, sondern kann alles ...

von Pampersmami 15.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: spielen, Kind

Spielen

Hallo Frau Schuster Wieviel spielen mit Kleinkind, Einzelkind, (24) Monate ist so angebracht? Unser Sohn kann schon gut alleine spielen aber nicht lange, dann braucht er mich wieder. Im Kindertreff braucht er mich auch immer in seiner unmittelbarer Nähe. Danke jetzt schon. ...

von mum1111 13.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: spielen

Spielen

Hallo liebe Frau Schuster, unsere fast 6-jährige Tochter möchte nur selten alleine spielen. Wir haben uns viel mit ihr beschäftigt als sie klein war. Ich fürchte, wir haben sie zu sehr verwöhnt - und jetzt will sie am liebsten immer mit jemandem spielen. Sie sagt, es sei ...

von minipuzzi 06.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: spielen

Spielen mit anderen

Sehr geehrte Frau Schuster, meine Frage bezieht sich auf das letzte Wochenende, wo ich mit meinem Sohn auf dem Spielplatz war, wo wir vorerst allein waren. Es kam ein Vater mit seinem Sohn dazu der nur 2 Monate älter ist als mein Sohn (21 Monate). Mein Sohn geht sehr offen auf ...

von luckystar 13.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: spielen

Spielen mit Baby

Hallo, haben Sie ein paar Spielvorschläge für ein Baby von ca. 9 Monaten? Mein Sohn robbt, kann noch nicht krabbeln oder sitzen. Er ist immer in Bewegung, auch auf meinem Schoß. Selten können wir uns mal ein Bilderbuch ansehen. Gibt es vielleicht auch ein gutes Buch zu ...

von KrümelsMami2009 08.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: spielen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.