Sylvia Ubbens

Geschwisterstreit

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo Frau Ubbens. Ich suche Rat bei Ihnen, weil ich zur Zeit nicht mehr weiter weiß. Es geht um meine beiden Kinder, 8 und 5 Jahre alt.
Mein Sohn nutzt jede Möglichkeit, seine große Schwester zu ärgern. Er nimmt ihr Spielzeug weg, tritt nach ihr... Usw Meine Tochter schließt ihn im Gegenzug aus ihrem Zimmer aus, möchte verständlicherweise nicht, dass er alles durchs Zimmer schmeißt. Nichts hilft weiter. Egal ob ich dabei sitze oder nicht, sie streiten. Selbst zum Zähneputzen während ich z. B den Tisch abends abräume, ärgern sie sich gegenseitig. Klar könnte ich das später machen und mit ihnen gemeinsam zum Zähneputzen gehen.
Wir haben schon Ausflüge abgebrochen, weil sie ständig gestritten haben.
Ich hab das Gefühl, dass keine Konsequenz was bringt.
Wir verbringen viel Zeit miteinander, basteln mal im Alltag, backen, spielen Kasperle, spielen Spiele, lesen Bücher usw.....
Also Aufmerksamkeit ist meiner Meinung nach da.
Haben sie einen Tipp für mich?

von meineKleine2012 am 14.09.2020, 21:22 Uhr

 

Antwort auf:

Geschwisterstreit

Liebe meineKleine2012,

Sie können mit einem Belohnungssystem arbeiten. Am Abend gibt es für einen Tag ohne (erforderlichen) Streit einen Smiley und für 10 Smileys einen besonderen Stift, ein kleines Auto o.ä. als Belohnung. Unterstützen Sie Ihre Kinder, in dem Sie sie beim Zähneputzen usw. begleiten und Streit nur in der "freien" Zeit entstehen kann.

Ihre Tochter sollte die Zimmertür schließen dürfen und für Ihren Sohn gilt: Ist die Tür zu, darf er nicht rein.

Führen Sie einen Familienrat ein. Planen Sie dafür nach dem Abendessen ein paar Minuten Zeit ein. Die Kinder und Sie dürfen benennen, was am jeweiligen Tag gut und nicht so gut gelaufen ist. So wird die Wahrnehmung geschärft, was den jeweils anderen gut tut und was nicht. Zum Abschluss können sich alle die Hände reichen als Zeichen dafür, dass sie sich alle lieb haben und die Dinge die nicht gut gelaufen sind, für den Tag abgeschlossen sind.

Probieren Sie es vier Wochen lang aus. Ist eine Veränderung zu spüren? Ansonsten probieren Sie Variante Zwei aus:

Trennen Sie die beiden für 4 Wochen. Das bedeutet, er darf nicht in ihr Zimmer und sie darf nicht in sein Zimmer. Zähne geputzt wird in Ihrer Anwesenheit oder einer nach dem anderen. Gibt es Streitereien beim Spielen, Basteln usw. zu Dritt, planen Sie Zeiten für beide Kinder einzeln ein. Von 15 bis 16 Uhr der eine, von 16 bis 17 Uhr der andere o.ä.. Die Kinder dürfen die gemeinsame Zeit zu schätzen lernen.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 16.09.2020

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Geschwisterstreit

Thema Geschwisterstreit Liebe Frau Ubbens, meine temperamentvollen Kinder sind 6 und 3 und beide in der Kita. Sie geraten leider zuhause permanent aneinander und das führt zu permanenten körperlichen Kämpfen zwischen den beiden mit Kneifen, Finger umknicken, Anschreien und ...

von beatpacker 22.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geschwisterstreit

Geschwisterstreit

Sehr geehrte Frau Ubbens, meine Kinder (3 Jahre - Junge und 2 Jahre - Mädchen) streiten sich ständig. Ein paar Situationen: - Es klingelt an der Tür, beide laufen hin und wollen die Tür aufmachen. Derjenige der nicht als Erster da war, fängt laut an zu weinen. Wenn meine ...

von Gieskanne 28.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geschwisterstreit

Geschwisterstreit was tun

Guten Tag, Ich habe zwei Buben im Alter von 10 Monaten und 3 Jahren. Anfangs ging alles gut der Große hat den Kleinen wahrgenommen und es war ok. Seitdem der Kleine mobiler wird und auch mitspielen möchte gibt es Probleme. Mein Großer baut gerne Lego und spielt mit seinen ...

von Ela1211 19.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geschwisterstreit

Ablehnung Essen/ Geschwisterstreit

Hallo, ich würde Sie gerne um einen zweifache Rat bitten. Es geht um meinen Sohn, er ist 2 Jahre und 5 Monate. Mein Sohn war ausnahmslos ein problemloser Esser. Er hat zwar erst spät Beikost akzeptiert (mit zehn Monaten), aß seitdem aber alles gerne. Es gab keine Ausnahme. ...

von Blumenschmuck 07.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geschwisterstreit

Geschwisterstreit eskaliert

Liebe Frau Ubbens, meine Jungs 9 und 12 Jahre, geraten mit zunehmenden Alter und Kraft immer heftiger aneinander. Zeitweise spielen sie friedlich miteinander, haben Spaß, reden über alles Mögliche und von einer Sekunde auf die andere eskaliert die Situation. Sie streiten ...

von paula_26 23.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geschwisterstreit

Wie mit Geschwisterstreit umgehen?

Guten Tag Frau Ubbens, da meine zwei Kinder (Junge 6, Mädchen 2,5 Jahre) zZ nur am streiten sind und es morgens bereits 5 Minuten nach dem Aufstehen los geht, wollte ich Sie fragen, wie man am besten mit Geschwisterstreit umgeht. Ich versuche neutral zu bleiben und wenn es ...

von Jesse123 13.11.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geschwisterstreit

Geschwisterstreit Zwillinge wie kann ich das ändern?

Siet sie 12 Monate alt ist, streitet sich mein Zwillingspärchen non-stop. Es wird gehauen, geschubst, Sachen werden aus der Hand gerissen usw. Es gibt keine ruhige Minute mehr, IMMER schreit einer von den beiden. Ich kann sie nicht trennen, weil ich nur ein Mensch bin, was soll ...

von blah 17.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geschwisterstreit

Handgreiflicher Geschwisterstreit

Guten Morgen, so langsam werde ich verrückt. Meine Zwillinge (6 J. Junge/Mädchen) kriegen zeitweise wegen ALLEM Streit. Da reicht manchmal ein "falsches" Wort und es eskaliert. Was mir dabei am meisten Sorge macht ist, dass mein Sohn dann öfter mal einfach drauf haut. Und er ...

von Jojojoja 29.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geschwisterstreit

Was tun bei Geschwisterstreit und Rivalität?

Hallo, ich habe eine zweijährige und vierjährige Tochter . Es gab von Anfang an kaum Eifersucht und beide lieben sich über alles . Die große Tochter ist sehr hilfsbereit ,teilt alles und kümmert sich gerne um ihre Schwester . Doch seit einigen Wochen ist sie von der jetzt ...

von Benisa 13.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geschwisterstreit

Geschwisterstreit. Dazwischen gehen oder nicht?

Hallo Frau Ubbens, meine Tochter (5) und mein Sohn (3) streiten sich wie es im Buche steht. Sie will immer das Spiel bestimmen und ist mega eingeschnappt, wenn ihr Bruder (oder andere Kinder) nicht nach ihren Regeln spielen wollen. Da alles erklären nie etwas gebracht hat, ...

von stuffstuff 24.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geschwisterstreit

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.