Christiane Schuster

Ergotherapie??

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Hallo Frau Schuster!

Wozu genau bzw. wann wird bei einem Kind Ergo benötigt?? Muss diese vom Ki-Arzt verordnet werden?

Mein Problem: Mein Sohn ist jetzt 7 geworden, besucht sei 2 Wochen das 2. Schuljahr. Er ist sehr unkonzentriert. In der Schule (wobei seine Lehrerin meinte, sie stufe das noch unter "Spielkind" ein) spielt er viel mit den Stiften, "vergewaltigt" seinen Radierer, aber wenn es darauf ankommt kann er zuhören und sich konzentrieren.
Zu Hause ist es bei den Hausaufgaben eine Katastrophe. Er zappelt mit den Beinen, oder "juppelt" auf und nieder, dann muss ich ihn wieder ermahnen, dann klappt es wieder für einen Moment, dann fängt er wieder an mit den Beinen zu zapppeln.
Der Sohn meiner Freundin ist vom Verhalten etwa gleich. Bei ihnen hat die Lehrerin (andere Schule) ihnen Ergo empfohlen. Jetzt bin ich am überlegen, ob es auch für meinen Sohn ratsam und gut wäre. Konzentrations übungen kann ich zu Hause nicht wirklich mit ihm machen, gehe arbeiten und habe noch einen Kleinen zu Hause (3).

War raten Sie mir? Soll ich den Kinderarzt auf Ergo ansprechen? Oder soll ich noch abwarten?? Er ist fast der jünste (21. Juni geboren). Seine Freundin ist letzte Woche 8 geworden. Das Jahr fehlt ihm einfach.

Dankeschön

Myriam

von Myri@m am 19.08.2008, 15:30 Uhr

 

Antwort auf:

Ergotherapie??

Hallo Myriam
Bitte schauen Sie für umfassende Infos doch auch noch mal auf nachfolgend genannte Seiten:

http://de.wikipedia.org/wiki/Ergotherapie
http://www.ergotherapie-wolff.de/content/kinder/kinder.html

Da der behandelnde Kinderarzt Ihren Sohn sicherlich schon eine Weile kennen wird, rate ich Ihnen, ihm Ihre Beobachtungen und Sorgen zu schildern. Er ist es dann auch, der Ihnen ggf. eine geeignete Therapie und den entsprechenden Therapeuten empfehlen wird, nachdem er medizinische Ursachen für das Verhalten Ihres Sohnes, wie z.B. eine Seh- oder Hörschwäche sicher ausschließen konnte.
Wenn möglich, erbitten Sie sich zu diesem Gespräch einen Kurzbericht über Ihren Sohn von seiner Klassenlehrerin.

Liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 19.08.2008

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr

Anzeige

Kuschel-Fühlbuch von Arena

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.