Sylvia Ubbens

Einschlafprobleme

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo Frau Ubbens,

Gerne würde ich Ihnen eine Frage zum Thema Einschlafen stellen. Unser Sohn ist jetzt 22 Monate, von Anfang an ein extrem schlechter Schläfer. Er war schon mit wenigen Tagen sehr wach, hatte immer einen aufmerksamen Blick und wir haben das Gefühl er hat schon von Anfang an mehr mitbekommen als eigentlich gut für ihn. Dementsprechend hat er extrem Probleme beim abschalten und einschlafen. Er hat schon immer viel Körperkontakt gebraucht, das war die einzige Möglichkeit ihn ruhig zu bekommen weil er sich da sicher fühlt und abschalten kann. Grundsätzlich ist das für uns auch überhaupt kein Problem und wir begleiten ihn gerne beim Schlafen. Allerdings schaut es im Moment abends aus wie folgt: er bekommt auf der Couch noch etwas Milch zu trinken, dann gehen wir mit ihm ins Bad putzen die Zähne, ziehen ihn um , beten mit ihm machen den Rollo runter und legen ihn ins Bett. Dann geht es los, er fängt an vom ganzen Tag zu erzählen ( er spricht schon sehr gut und den ganzen Sätzen, er bekommt vieles mit und abends erinnert er sich noch genau was tagsüber alles war) Würde das kurz so gehen und er dann zur Ruhe wäre das alles kein Problem, aber er wird immer unruhiger, fängt dann das zappeln an, singt. Dann möchte er am liebsten raus auf den Arm zum kuscheln. wäre auch kein Problem wenn er sich da beruhigen würde, macht er aber nicht. Wir haben jetzt auch schon versucht ihm zu erklären wenn er sich nicht beruhigt gehen wir aus dem Zimmer, wir bleiben gerne bei ihm bis er eingeschlafen ist aber das ständige Hin und Her machen wir nicht mit. Bringt leider aber auch nichts, er steigert sich so rein dass das Ganze noch länger dauert.

Haben Sie irgendeine Idee, wie wir das Abend Ritual etwas verkürzen können? Wir versuchen so geduldig wie möglich mit ihm zu sein, sind aber nach knapp zwei Jahren echt am Ende unserer Kräfte. Zumal er ja nicht nur schlecht einschläft sondern meist auch nicht durchschläft. im Moment schläft er meist gegen 8:30 Uhr und ist aber morgens meist vor 6 Uhr schon wieder wach. Teilweise auch mit Unterbrechungen, da holen wir ihn dann zu uns ins Bett. Tagsüber schläft er zwischen einer und zwei stunden, da geht das Einschlafen auf meinem Arm sehr schnell. Er bekommt gerade seinen letzten Zahn, aber ich frage mich immer wieder wie viel das wirklich ausmacht andere Kinder bekommen ihre Zähne auch ohne solche riesen Probleme.

Wie gesagt, vielleicht haben sie noch irgendeine Idee für uns die ganze Thematik etwas leichter zu gestalten, von irgendwelchrn Sparprogrammen oder gar schreien lassen halten wir nichts!!

er merkt natürlich auch dass wir schon genervt sind wenn es ins Bett geht und schon damit rechnen dass es wieder ein Kampf wird. Es ist einfach von Anfang an ein ganz schwieriges Thema und macht mittlerweile niemanden mehr Spaß.

Vielen Dank für Ihre Antwort und herzliche Grüße

von Kerstin195 am 27.04.2020, 13:58 Uhr

 

Antwort auf:

Einschlafprobleme

Liebe Kerstin195,

insgesamt scheint Ihr Sohn wenig Schlaf zu benötigen. Ist er tagsüber ausgeglichen oder wirkt er eher müde? Ist ersteres der Fall, legen Sie Ihren Sohn für mindestens eine Woche etwa eine halbe bis eine Stunde später schlafen, ohne ihn morgens oder mittags länger schlafen zu lassen. Wecken Sie ihn ggf.. Lenken Sie ihn ab, falls er am Nachmittag müde sein sollte. Ist er zu müde für Ablenkung oder quengelig, legen Sie ihn wieder früher schlafen.
Kann Ihr Sohn nach ein / zwei Wochen entspannter und schneller in den Schlaf finden? Dann probieren Sie aus, ihn alle drei Tage 15 Minuten früher schlafen zu legen.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 28.04.2020

Antwort auf:

Einschlafprobleme

Also bei mir hilft es immer wenn ich über den Tag hinweg mehr Aktiv mich mit meinem baby beschäftige und ihr mehr Achtung schenke .. das heißt nicht nur von a nach b rennen , sondern mir mehr Zeit für sie zu nehmen und ab und an die Geschwindigkeit rausnehmen um wieder etwas mehr zu ihr zu finden .

Auch aber wenn der Tag gut strukturiert ist !!!

von Lisa123m am 27.04.2020

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Extreme Einschlafprobleme

Hallo Fr. Ubbens Mein Sohn ist jetzt 3 Jahre alt, und schläft bei mir einfach nicht ein, bei meinem Freund und seinen Eltern gibt es keine Probleme nur bei mir gibt es ein rießen Theater, er trödelt, sagt er ist nicht müde, nach dem ich mit ihm schon im Bett ein Buch ...

von sabrina_heyn1 10.12.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafprobleme

Einschlafprobleme und andere

Hallo Frau Ubbens, ich habe vor 2 Wochen unsere kleine Tochter entbunden. Wir haben schon eine 2,5 jähriges Mädchen, was bisher natürlich unsere Prinzessin war bzw immer noch ist. Nun haben wir (und das schon immer, also auch vor der Geburt) das Problem, dass verschiedene ...

von Kornblume2016 20.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafprobleme

Einschlafprobleme

Hallo , Ich hoffe ich bin mit meiner Frage bei Ihnen richtig . Unzwar geht es um meinen 4 monate alten Sohn , er hat seid er 4 Wochen alt ist nur geschrien , egal in welcher Situation oder zu welcher Tageszeit . Das hat sich glücklicherweise schon gut gelegt aber wir ...

von SHANAYA- 11.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafprobleme

Plötzlich Einschlafprobleme

Hallo, leider haben wir seit 5 Tagen enorme Probleme unsere knapp 2 jährige Tochter schlafen zu legen. In den letzten Monaten haben wir nach dem Abendritual noch zusammen im dunklen Zimmer gekuschelt und sie dann meistens noch wach ins Bett gelegt. Ohne Probleme. Seit 5 Tagen ...

von InaLady 10.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafprobleme

Einschlafprobleme

Hallo Fr.Ubbens ich Wende mich noch einmal an Sie, Mein Sohn 27 Monate braucht sehr lange zum einschlafen, er geht meistens so ca.19 Uhr ins Bett ,obwohl er eigentlich müde ist. Unser Abendritual ist so, wir schauen am Fernseher Sandmann dann erzähle ich ihm eine Geschichte das ...

von sabrina_heyn1 28.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafprobleme

Einschlafprobleme

Hallo, unser Sohn ist 7 Monate alt und kann nicht alleine einschlafen. Morgens, wenn das Wetter mitspielt, gehen wir mit ihm spazieren damit er einschläft. Er wird immer gegen neun Uhr müde und kann ohne den Spaziergang nicht einschlafen. Hier haben wir wohl Schuld ...

von Piccolina 23.10.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafprobleme

Extreme Einschlafprobleme

Hallo Fr.Ubbens, Mein Sohn ist jetzt 26 Monate, und will um keinen Preis einschlafen, er möchte dass ich mich zu ihm hinsetze und seine Hand halte, erst war das Problem nur Abends, jetzt wird der Mittagschlaf genauso,habe das Abendritual dass ich ihm eine Geschichte am Abend ...

von sabrina_heyn1 23.10.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafprobleme

Frage zu Einschlafproblemem

Liebe Frau Ubbens, unsere Tochter ist fast 2,5 Jahre alt und hatte schon früher Schlafprobleme beim Ein- und Durchschlafen. Als sie 10 Monate alt war, waren wir deshalb auch bei einer Beratungsstelle, was sichtlichen Erfolg gebracht hatte. Seit ca. 2 Wochen hat sie jedoch ...

von MandyP 20.08.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafprobleme

Einschlafprobleme/ trennungsangst durch Krippe/ Krankheit?

Liebe Frau Ubbens, Seit Anfang Januar geht unsere Tochter (15 Monate) in die Krippe. Die Eingewöhnung klappte soweit ganz gut. Nach ca. 2 Wochen war sie 1 Woche krank. Nach der krankheitsbedingten Abwesenheit hat sie sich wieder schnell an alles gewöhnt, sie weinte aber ...

von Julia162 05.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafprobleme

Einschlafprobleme

Hallo Frau Ubbens, ich schreibe, weil wir langsam mit unserem Latein am Ende sind, und wirklich bei diesem Thema langsam nicht mehr können, es frustrierest uns so sehr. Unsere ältere Tochter ist 26 Monate alt und war noch nie „einfach“ beim Thema Ein - & ...

von lenalin 29.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafprobleme

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.