Christiane Schuster

Eingewöhnung Tagesmutter

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Liebe Frau Schuster,

mein Sohn (gerade 2 geworden) geht seit einem Monat zu einer Tagesmutter. Ich blieb die ersten zwei Wochen stets mit dabei (manchmal 3 h). Er lief herum, spielte auch mal (meist für sich), beobachtete die anderen Kinder, schaute sich auch mal gemeinsam mit der Tagesmutter und den Kindern ein Buch an, kam aber auch immer wieder zu mir zurück. Nach diesen zwei Wochen haben wir dann das erste Mal getrennt, ohne Tränen. Aber seitdem jeden Morgen (jetzt schon 14 Tage!) Tränen beim Abschied. Mir bricht es echt das Herz.

Ich verabschiede mich sehr kurz, drücke ihn, sage ihm, dass ich ihn wieder abhole, ihn lieb habe und gehe mit einem Lächeln auf dem Gesicht. Manchmal ist er schon wieder ruhig, wenn die Tür ins Schloss fällt. Ansonsten meint die Tagesmutter, dass es keine Minute dauern würde, bis er aufgehört hat.

Die Tagesmutter meinte, er müsse sich jetzt erstmal daran gewöhnen, das würde besser werden. Auch mein Mann ist der Meinung, er müsse "da jetzt durch". Wird das vom Kind nicht als Vertrauensbruch empfunden?

In der Zeit bei der Tagesmutter beobachtet er wohl viel, spielt noch nicht so recht mit. Trösten lässt er sich auch nicht wirklich. Die Tagesmutter meinte, dass sie eher an ihn herankäme, wenn sie ihm die Dinge kindgerecht erklären würde. Wenn ich ihn abhole, weint er auch erstmal los und möchte auf meinen Arm, beruhigt sich dann aber ganz schnell. Bei uns zu Hause wirkt er ansonsten ausgeglichen.

Was tun? Weitermachen? Etwas ändern?

Lieben Dank für Ihren Rat!

Viele Grüße

Angel

von Angel73 am 29.11.2012, 09:35 Uhr

 

Antwort auf:

Eingewöhnung Tagesmutter

Hallo Angel
Bitte lassen Sie Ihren Sohn auch weiterhin von der Tagesmutter Ihres Vertrauens betreuen.
Da er zuhause ausgeglichen ist und sehr schnell aufhört zu weinen, wenn Sie aus seinem Blickfeld verschwunden sind, fällt ihm "nur" die Umstellung von einer Situation auf die Nächste schwer.

Liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 29.11.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Eingewöhnung bei der Tagesmutter

Guten Morgen, ich habe ein problem bei der eingewöhnung meiner tochter bei ihrer tamu. vielleicht können sie mir helfen meine tochter(22 monate alt)ist momentan in einer schreckl phase,viel gequengel,papa phase,will nur aufm arm, trotzig usw. allerdings kann sie auch ...

von lynnsmum 09.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Tagesmutter, Eingewöhnung

Neues Geschwisterchen, Trotzphase und Tagesmutter

Hallo, ich hoffe bei folgender Sache die mir sehr auf der Seele brennt können Sie mir weiterhelfen: Unser "Großer" ist nun 21 Monate alt und geht seit dem er ein Jahr alt ist zu seiner Tagesmutter, bei dem noch ein zweiter Junge in seinem Alter betreut wird. Montags bis ...

von Norischnori 28.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tagesmutter

Eingewöhnung und Schüchternsein

Hallo Fr. Schuster, mein Sohn ist 3 Jahre alt und hat vor 3 Wochen mit dem Kindergarten angefangen. Wir haben schwierigkeiten, er fängt schon mit dem weinen zu hause an bis in den kindergarten, dort macht er auch nicht mit, spielt nicht mit anderen kindern usw. was kann ich ...

von emre09 19.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eingewöhnung

Kita Eingewöhnung

Liebe Frau Schuster, Meine Tochter (13 Monate) muss jetzt leider in die Kita. Wir sind schon in der 5. Eingewöhnungswoche und haben zusätzlich noch 3-4 Wochen Zeit. Sie hatte erst Schwierigkeiten mit dem Krach und daher blieb ich lange dabei. Nun läuft es recht gut. ...

von Pier 23.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eingewöhnung

Kinderkrippe oder Tagesmutter

Hallo, ich darf mich mit einer Frage an Sie wenden, die mich derzeit stark beschäftigt. Mein Sohn, 13 Monate alt, ist seit 3 Wochen für ein paar Stunden (inkl. Mittagessen und Schläfchen) bei einer Tagesmutter. Diese betreut neben ihm noch 2 weitere Kinder im Alter von 2 ...

von Asihasi22 19.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tagesmutter

wann mit eingewöhnung beginnen?

hallo frau schuster, fynn wird am 15.9. 15 monate alt. ich hatte vor, ihn am 17.9. in einen deutsch-ungarischen kindergarten zu bringen, stundenweise. seine gleichaltrigen freunde gehen auch hin. wir wohnen in ungarn. jetzt hat sich ergeben, dass ich vom 8.10.-.15.10 nochmal ...

von mellomania 06.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eingewöhnung

Bezahlung der Tagesmutter bei Nachtschicht?

Hallo , ich möchte gerne was erfagen. Alleinerziehende Mutter Sie arbeitet im Rettungsdienst und muss auch Nachts arebeiten. Kinde 19 Monate geht zu einer Tagesmutter die dies Mitmacht ( juhu). Es wurde einen Antrag beim Jugendamt gestellt, wegen der Betreuung bei der ...

von zwergen 15.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tagesmutter

Betreuung Tagesmutter

Guten Tag Meine Tochter ist, seit sie 1 Jahr alt ist einmal in der Woche bei der Tagesmutter. Wir haben eine sanfte langsame Eingewönung gemacht und es hat immer alles prima funktioniert. Nun ist sie 17 Monate alt und seit ein paar Wochen schreit sie immer sobald ich mich ...

von PattyZ 01.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tagesmutter

Tochter der Tagesmutter eifersüchtig

Seit Montag geht meine Tochter (17 Monate) zu einer Tagesmutter, mit der ich sehr zufrieden sind. Sie war auch die einzige von 5 Tamü, die es akzeptiert hat, eine Eingewöhnung zu machen (!!!). Allerdings hat sie eine eigene Tochter (3 Jahre+), die offensichtlich nicht so gut ...

von blah 17.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Tagesmutter

Ausbildung mit Kleinkind, Eingewöhnung trotz Arbeit

Hallo, zunächst eine kurze Erläuterung. Ich bin momentan 21 Jahre alt (Geb. im Aug.) mein Kind ist 15 Monate alt. Bevor sie geboren wurde habe ich eine Ausbildung zur Kinderpflegerin begonnen, dann natürlich abgebrochen. Letztes Jahr habe ich mich erneut für die ...

von MelindasMama 19.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eingewöhnung

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.