Christiane Schuster

Bettchen im Elternschlafzimmer

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Hallo Frau Schuster,

danke für die Antwort. Gleich die nächste Frage: soll sie von vorn herein im eigenen Bett im Elternschlafzimmer schlafen? Oder soll dies eine Option sein, wenn sie nachts wach wird und nicht wieder einschlafen möchte. Sollen wir trotzdem noch versuchen sie in ihrem Zimmer wieder zur Ruhe zu bekommen oder dann gleich ohne Verzögerung ins "Besucherbett" ?

Danke nochmals

Nicole S.

von SarasMami am 07.02.2011, 22:06 Uhr

 

Antwort auf:

Bettchen im Elternschlafzimmer

Hallo Nicole
Warum wollen Sie Ihre Tochter oder/und sich selbst erst diesem Druck des "nächtlichen Wanderns" aussetzen?
Lassen Sie sie gleich zu Beginn mit im Elternschlafzimmer schlafen. Ein späteres Umzugsfest ins eigene Zimmer wird Ihre Tochter genießen, wenn sie sich ein wenig mehr von Ihnen lösen kann.

Liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 08.02.2011

Antwort auf:

Bettchen im Elternschlafzimmer

Sorry, dass ich mich einmische.

Ich habe hier auch so ein "Exemplar" rumliegen -17 Monate und des öfteren nachts wach. Das einzige, was sie dazu bringt schnell wieder einzuschlafen ist Körperkontakt, Körperkontakt und nochmehr Körperkontakt. Sie will es eng, warm und ganz nah bei Mama.

Ist das nicht ein Option auch bei Euch?

Anouschka

von anouschka78 am 07.02.2011

Antwort auf:

Bettchen im Elternschlafzimmer

von vorneherein ins Bett im Elternschlafzimmer - dann muss sie sich nicht erst einschreien sondern findet Mama und Papa in ihrer nähe und kann beruhigt weiter schlafen.

Ich würde ein Beistellbett Marke Eigenbau nehmen. Also ein normales Gitterbett, eine Seite weg, Matratze auf die selbe Höhe wie eure und das Ganze am Elternbett befestigen - dann schläft sie im eigenen Bett, kann sich aber den Körperkontakt holen, wenn sie ihn braucht - irgendwann auch mal ohne euch groß zu stören.

Unsere rollt rüber und dann auch wieder zurück. und sie träumt grade ziemlich heftig - auch da kann ich sie dann einfach mal mit Hand auflegen beruhigen ohne dass sie oder ich richtig wach werden müssen, weil ich nicht aufstehen muss und sie nicht warten.

von kirshinka am 08.02.2011

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.