Christiane Schuster

Beißen und Zwicken

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Hallo!
Habe mal eine Frage: mein Sohn ist jetzt 1 Jahr alt und seit 2 Wochen hat er die Macke entwickelt mich öfters am Tag einfach mal so zu beißen, meißt aus Langeweile oder Übermut oder auch wenn ihm was nicht passt. Er beißt richtig heftig zu und ich kann und will das nicht tolerieren. Ein deutliches Nein ist ihm ziemlich egal und er lacht dann sogar immer. Zwicken tut er mich auch sehr oft, aber denke das kann er einfach nicht einschätzen. Ist das mit dem Beißen auch so? Will er einfach nur seine Zähne testen? Mir ist das jedenfalls unangenehm und ehrlich gesagt bringt mich das langsam in Rage. Wie kann ich das abstellen?
LG Calimero

von calimero7713 am 11.01.2011, 19:24 Uhr

 

Antwort auf:

Beißen und Zwicken

Hallo Calimero
Ja, leider ist das Beißen genauso wie das Zwicken ein Ausprobieren, Üben und Vertiefen von Erfahrungen.
Helfen Sie Ihrem Sohn zu lernen, dass es sich hierbei um negative Verhaltensweisen handelt.

Sprechen Sie wie bisher ein bestimmtes, KURZ begründetes Nein, lenken Sie dann Ihren Sohn mit einer geeigneten Aktivität ab oder bieten Sie ihm etwas zum Beißen Geeignetes an.

Da Kleinkinder erst durch Wiederholungen lernen, werden Sie weiterhin viel Geduld aufbringen müssen.

Halten Sie durch, liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 12.01.2011

Antwort auf:

Beißen und Zwicken

Vielen Dank für Ihre Antwort...ich hab mir sowas schon gedacht :o)....
Jetzt hab ich direkt noch eine Frage:
Wir hatten bisher immer ein Familienbett. Ich möchte jedoch jetzt endlich, dass er in seinem eigenen Bett schläft. Dies stand immer an meiner Seite dran ohne Gitter. Ich habe jetzt das Gitter ran gemacht, das Bett steht weiterhin direkt an meiner Seite. Seit 2 Tagen versuch ich jetzt ihn allein in seinem Bett schlafen zu lassen. Dass dies nicht ohne Protest abläuft ist klar. Heute nacht hat er von 3-6 Uhr Aufstand geprobt. Habe ihn kurz zu mir und gekuschelt und beruhigend mit ihm geredet und erklärt (auch wenn er das sicher nicht versteht) warum er da schlafen soll usw. Ich lege ihn natürlich auch tags zum Schlafen rein. Zwischendurch auch mal einfach so und wir spielen bissl. Einfach damit er sich an das Bett gewöhnt. Haben Sie noch andre Tipps für mich? Oder mach ich schon alles soweit richtig :o).
LG Calimero

von calimero7713 am 13.01.2011

Antwort auf:

Beißen und Zwicken

Meiner Meinung nach wirst du wohl durch den protest durch müssen wenn du ihn zu etwas zwingen willst wozu er noch nicht bereit ist.

Ich würde es nicht tun. Meine ist jetzt 21 monate und sie sagt seit ca. 2 Monaten "Bett" und meint damit ihres, das an unserem steht aberwir hatten sie auch bei Oma schon inihrem eigenen reisebett für die erste Hälfte der Nacht. Für die zweite war ich zu faul so lange wach zu bleiben bis sie schlaft um sie wieder rein zu legen.

Will sagen es kommt von ganz allein!

von kirshinka am 13.01.2011

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

26 Mon alt, Hauen u beißen

Hallo Fr Schuster mein Sohn beißt sofort (u heftig!) zu wenn er nicht seinen Willen bekommt. Auch kratzt und haut er sofort. Sein gr Bruder "leidet" schon darunter und hat so wie wir alle durch die schnell wachsenden Nägel richtige Schrammen. Ein kurzes NEIN, Ablenkung usw ...

von Heki 04.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: beißen

Beißen und hauen in der KiTa

Hallo Fr. Dr. Schuster, unser 2-jähriger Sohn geht seit April in die KiTa. Es hat sehr lange gedauert, bis er sich tatsächlich ohne Wutanfälle bzw. Schreien und Klammern beim Abliefern verabschiedet hat. Wir waren aber zuversichtlich, dass er sich dort wohl fühlt- auch die ...

von Beleen 15.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: beißen

Beißen / schubsen

Hallo, unser Sohn ist 21 Monate alt und im Miniclub (1x die Woche) oder auf dem Spielplatz fängt er jetzt an andere Kinder zu schubsen, zu beißen oder zu hauen. Wir sind ratlos. Mein Mann meint, man solle das gleiche dann mit ihm machen. Ich bin aber dagegen :-( wie soll man ...

von missnannyfine77 01.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: beißen

beißen

Hallo Frau Schuster! Unsere Tochter (vor ein paar TAgen ein Jahr alt geweorden), hat mittlerweile zwei Zähnchen unten. Die anderen werden wohl auch bald durchbrechen, so wie es aussieht. Ich stille sie noch (noch sehr häufig am Tag und in der Nacht). Jetzt hat unsere kleine ...

von SarasMami 01.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: beißen

Beißen

Hallo Frau Schuster, unser Sohn, fast 1 Jahr, beißt mich andauernd. Wenn wir im Bett kuscheln oder irgendwo spielen, auch wenn ich ihn hochnehme, freut er sich, drückt sich ran und beißt mir gleich in die Schulter. Manchmal beißt er mir auch in die Schienbeine, wenn ich ...

von Ben10 26.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: beißen

Beißen mit 1 1/2 Jahren!???

HALLO Frau Schuster, wir sind ein Kindertageseinrichtung und betreuen hier 10 Kinder im Alter von 0-5 Jahren.Nun haben wir einen kleinen "BEIßER" in unserer Gruppe!!Sie beißt ständig andere Kinder und man bekommt es gar nicht so schnell mit!! Wir haben ihr auch schon ein ...

von antje und julian fritz 20.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: beißen

Beißen

Sehr geehrte Frau Schuster, was kann ich tun damit unser anderthalbjähriger Sohn uns nicht mehr beißt. Ich denke nicht das er es bösartig macht, aber er beißt tüchtig zu. Da wir aber das Gefühl haben, das er es eher liebevoll meint oder Spaß machen will, sind wir nicht sicher ...

von luckystar 19.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: beißen

Beißen ...

Liebe Frau Schuster, unser Sohn (10 Monate) zwickt (vor allem gerne ins Gesicht, bevorzugt in die Nase), beißt und zíeht an den Haaren. Beißen und Zwicken nur bei uns, Haareziehen auch bei anderen Kindern. Was kann ich tun um das zu stoppen, bei einem Nein oder Au lacht er ...

von lucky_75 15.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: beißen

beißen

hallo es sollte bei babys von anfang an verboten werden zu hauen beißen usw. mein sohn, 8 mon. versucht immer mich ganz fest zu umarmen und macht dabei den mund ganz weit auf und veruscht meine backe zu beißen aber ich merke aus liebe. es tut mir auch nicht weh aber ist ...

von emre09 21.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: beißen

Beißen, böse sagen, mit Trinken und Essen spielen

Hallo Frau Schuster, meine Kleine (2 Jahre und 3 Monate) beißt hin und wieder, wenn ihr etwas nicht gefällt oder sie ihren Willen nicht bekommt. Sie betitelt uns als böse und spielt mit Essen und Trinken - hat sie keinen Durst mehr, schüttet sie es aus zum Beispiel. So, ...

von MamiDanni08 19.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: beißen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.