Sylvia Ubbens

Babyschlaf

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Guten Morgen Frau Ubbens,
mein Sohn ist jetzt knappe 6 Monate alt und will seit einer Woche wieder nicht mehr alleine schlafen und mindestens jede Stunde an der Brust nuckeln um wieder ein zu schlafen.
Diese Phase hatten wir vor 3 1/2 Monaten schon mal und ging bis Vorletzte Woche, da wurde es Schrittweise besser so dass er tatsächlich nur noch 2 mal in der Nacht gekommen ist. Alleine einschlafen hat er dadurch leider noch nicht gelernt.
Ich weiß nicht mehr weiter, wie ich ihn ins Bett bekomme ohne selber 11 Stunden darin verbringen zu müssen und wie er durchschlafen lernen kann.
Die Tipps vom Kinderarzt ( Wasser Nachts statt stillen, Schnulli) funktionieren leider nicht da er dann erst recht anfängt zu brüllen. Und der Papa kann die Nachtschicht auch nicht über nehmen da er sonst nicht arbeiten gehen kann.

Lieben Dank schon mal im Voraus für die Antwort

von Mama1.0 am 16.02.2021, 12:03 Uhr

 

Antwort auf:

Babyschlaf

Liebe Mama1.0,

trennen Sie am Abend das Stillen vom Schlafen. Stillen Sie Ihren Sohn bevor er schlafen geht z.B. im Wohnzimmer, damit dies Stillen für Ihren Sohn nicht mit dem Einschlafen in Verbindung gebracht wird. Halten Sie ihn möglichst wach, falls er einzuschlafen droht. Evtl. ist es möglich, dass der Papa seinen Sohn die ersten Tage ins Bett bringt und ihn in den Schlaf begleitet. Für Ihren Sohn wird es leichter sein, nicht die vertraute Milch zu riechen und gleichzeitig nicht an der vertrauten Brust in den Schlaf finden zu dürfen. Klappt es zeitlich nicht oder möchten Sie Ihren Sohn lieber selbst in den Schlaf begleiten, ist das natürlich auch in Ordnung. Ihr Sohn sollte in sein Bettchen gelegt werden, eine Hand von Mama oder Papa auf seinem Bauch und eine an seinem Kopf. Ihr Sohn spürt die vertraute Nähe und wird nach ein paar Tagen vermutlich gut in den Schlaf finden. Wichtig ist, diese paar Tage durchzuhalten und Ihren Sohn möglichst nicht hochzunehmen. Jedes Hochnehmen bedeutet ein Neuanfang. Denken Sie immer daran, dass er nicht alleine ist, falls er weinen sollte.

Kann Ihr Sohn am Abend alleine in den Schlaf finden, kann er vermutlich auch in der Nacht leichter wieder alleine in den Schlaf finden, wobei es völlig in Ordnung ist, wenn ein Kind mit 6 Monaten noch mehrfach gestillt werden möchte.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 16.02.2021

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.