Christiane Schuster

aggressives Verhalten

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Hallo,
unser 2 1/2 jähriger Sohn ist ein sehr aufgewecktes Kind und ist sehr wissbegierig. Er kann lange Bücher ganz ruhig anschauen und interessiert sich sehr. Allerdings kann von einen auf den anderen Moment sein Verhalten ändern und ist wie ausgewechselt. Manchmal spuckt er und manchmal schlägt er uns sogar. Er hört dann auch gar nicht auf und provoziert uns ganz bewußt nur noch mehr.
Im Kindergarten bleibt er auch nicht im Morgenkreis und beim Frühstück sitzen. Auch auf die Erzieherinnen hört er nicht. Nur wenn sich jemand um ihn alleine kümmert, ist sein Verhalten normal.
Haben Sie einen Rat? Gruß betly

von Frey am 25.03.2009, 21:10 Uhr

 

Antwort auf:

aggressives Verhalten

Hallo Betly
Versuchen Sie einmal herauszufinden, wann das Verhalten Ihres Sohnes umschlägt. Hat er sich dann evtl. bereits zu lange auf eine Aktivität konzentriert, sodass er sich mit Schlagen, Spucken, Umherlaufen o.Ä. abzureagieren versucht? Regen Sie (oder die Erzieherin ihn dann zu einem möglichst bewegungsintensiven Spiel an. Auch vor dem Morgenkreis oder Frühstück sollte immer wieder auf ausreichend Bewegung geachtet werden, da die Kleinen nicht nur einen großen Erfahrung- sondern einen ebenso großen Bewegungsdrang haben.
Reagieren Sie auf sein Spucken oder Schlagen mit einem jeweils KURZ begründeten NEIN, bieten Sie ihm ein je nach Situation geeignetes Verhalten an. Spucken DARF er z.B. ins Waschbecken und Schlagen DARF er auf ein Kissen, um seine evtl. Wut rauszulassen oder auf eine (selbstgefertigte?) Trommel um weitere Erfahrungen sammeln zu können.

Viel Erfolg, liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 26.03.2009

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

beißen - aggressives verhalten

Liebe Frau Schuster, mein Sohn (23 Monate) zeigt ein ziemlich aggressives Verhalten auf. Ich bin 3x die Woche morgens berufstätig. Während dieser Zeit ist er bei Oma und Opa wo er sich sehr wohlfühlt. Ich habe nicht das Gefühl dass er mich in dieser Zeit sehr vermisst - ...

von dicki 02.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: aggressives Verhalten

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.