Christiane Schuster

aggressiv

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

guten tag!
vielen lieben dank für ihre antwort, ich muss sagen, es hat super gut geholfen unserem sohn noch ein weiteres kuscheltier mit ins bett zu geben und ihm zu erklären das sein hasi in der ganzen nacht immer auf ihn aufpassen wird.....seine zimmertür war ohnehin schon immer nur angelehnt. jetzt schläft er zumindest immer zufriedener und viel ruhiger ein und genau das hilft uns schon sehr gut, zumahl er dadurch ja auch nun schon durchschläft wieder, selbst wenn er nachts mal wach wird und zur toilette muss, lässt er sich gut wieder zubett bringen und schläft weiter.
das einzigste was sich noch nicht so gut regeln lässt was seine ausdrücke betreffen, kleines bsp: er ging zu bett und fragte nach ca 5 min ob wir auch gleich schlafen gehen wollen. wir sagten: ein bischen bleiben wir noch auf und dann werden wir auch schlafen gehen. nichtsahnend schrie er um sich und schrie: nein ihr sollt nocht nicht ins bett gehen, daraufhin hab ich versucht zu trösten und versucht zu erklären das alle irgendwann müde sind und schlafen wollen. wir nahmen ihn zur hand und zeigten ihm wie seine geschwister schlafen. er wurde aufeinmal aggressiv und starrte mir ganz streng in den augen und sagte: du blöd und du bist arschloch... die worte fallen in letzter zeit sehr oft und ich bin auch sehr enttäuscht darüber. womit versucht mein kind sich noch durchzusetzen?? erst die geschichte von kita, jetzt solche sachen...was ist nur los mit ihm. wir erklären ihm oft das wir traurig sind wenn er so ist und spricht.
vielen dank für weitern ratschlag

von Vonni76 am 29.07.2011, 14:18 Uhr

 

Antwort auf:

aggressiv

Hallo Vonni76
Bitte fragen Sie ihn einmal erstaunt, ob er diese (Schimpf-)Worte so lustig findet, dass er sie Ihnen sagen muß.
Ebenso können Sie ihn fragen ob er überhaupt weiß was es bedeutet blöd zu sein, wie ein Arschloch aussieht usw.-

Blöde Mamas können ihn nicht trösten, ihm keine Geschichte vorlesen und: wie ein Arschloch sehen Sie doch nun wirklich nicht aus?! :-))

Da Sie nicht die erwartete Reaktion zeigen und ihn zurechtweisen, wird er sicherlich bald das überaus große Interesse an diesen Worten verloren haben.

Liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 29.07.2011

Antwort auf:

aggressiv

Vielen lieben dank, ich hoffe nun sehr das er es bald verstehen wird wenn wir so mit ihm zu sprechen versuchen. Naja ab und zu erklärt er uns ja auch das man sowas nicht sagen darf und dabei erzählt er das seine Kinder in Kita das auch tun. Er verspricht das das er es nicht mehr sagt und wenn dann wiederum ne kleine Situation ist in der er was moechte und es mal nicht geht wie er es möchte dann passieren eben diese Sachen wie die schlimmen Worte oder anschreien seinerseits. Wir wünschen uns wirklich sehr unseren kleinen so zu haben wie er war eben der Witzbold.

von Vonni76 am 29.07.2011

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Meine Tochter (3) ist aggressiv und unzufrieden

Hallo !! Meine Tochter (3) ist sehr aggressiv und unzufrieden. Ein nein akzeptiert sie gar nicht und dreht komplett durch ... Sie schreit mich an und fängt an zu hauen oder schmeisst sachen hinter mir her ... ich unternehme sehr viel mit ihr und kuschel so viel es geht mit ...

von Jenni-85 29.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Aggressiv

Aggressives Verhalten mit 2,5 Jahren

Hallo Frau Schuster, ich weiss im Moment nicht mehr weiter. Ich habe zwei Söhne, 9 und 2,5. Mein Großer war immer ein schüchternes und zurückhaltendes Kind. Der Kleine ist das totale Gegenteil, er ist sehr offen und neugierig, meistens ist er sehr unterhaltsam, weil er alle ...

von noralina 17.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Aggressiv

Sohn 33 Monate alt sehr aggressiv

Sehr gehrte Frau Schuster, mein Sohn wird im August 3 Jahre alt, mit 1 Jahr ging er in die Kinderkrippe so fing dann auch alles an! Er weinte wann ich ihn hin gebracht habe und hat geweint wo ich ihn abgeholt habe! Er hat sich immer geweigert, er wollte nicht in die ...

von Melibw 12.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Aggressiv

Aggressive Ausbrüche - wie damit umgehen?

Hallo Frau Schuster, mein Sohn ist viereinhalb und eigentlich ein liebes, aufgewecktes Kerlchen. Er geht seit eineinhalb Jahren in den Kindergarten, geht auch gern hin und hat dort Freunde. Seit einem halben Jahr hat er eine kleine Schwester, mit der er sehr liebevoll ...

von juttahase 10.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Aggressiv

18 Monate Sohn aggressiv

Hallo! seit paar Tagen erkenne ich meinen sohn nicht mehr, er ist aggressiv, haut sich und mich oder den papa wenn ihm was nicht passt oder verboten wird, schreit brüllt kreischt. ich bin echt verzweifelt, wie soll ich mich verhalten? von nein versteht er nicht, strafe ...

von emre09 27.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Aggressiv

Zwillinge mit aggressivem Verhalten

Hallo! Meine beiden Jungs sind jetzt 1,5 Jahre und ziemlich eifersüchtig aufeinander. Sie können mich nicht teilen und äußern das durch schlagen. Sie kommen teilweise auf einen zu und hauen einfach ohne ersichtlichen Grund. Das machen sie auch mit Gegenständen in der Hand ...

von silvi76 14.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Aggressiv

Wie verhalten? Freund meines Sohnes total aggressiv....

Guten Tag Frau Schuster, ich habe folgendes "Problem" und weiß nicht wie ich mich weiter verhalten soll.... Mein Sohn Nico(fast 5 Jahre alt) hat einen Freund (leider der Sohn meiner Freundin,was die Sache für mich sehr schwer macht), der ist furchtbar aggressiv. Erst haute ...

von nawe 09.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Aggressiv

Kind ist aggressiv und haut???!!!

Hallo Brauche dringend mal einen Rat!! Mein Kind Sohn 5 Jahre alt ist aggressiv und haut neuerdings. Beispiel: Auf einem Geburtstag wird das Kind ermahnt acht zu geben vor den Gläsern auf dem Tisch. Es holt vor Wut aus, da es nicht an die Salzstangen gelangt ist, und gibt ...

von Nicole S 02.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Aggressiv

Aggressives Krabbelgruppenkind

Hallo Frau Schuster, wir brauchen dringend Ihre Hilfe. In der Krabbelgruppe gibt es einen Jungen (2 1/4 Jahre alt), welcher aus meiner Sicht extrem verhaltensauffällig ist. Er ist anderen Kindern gegenüber so arg aggressiv, dass es mir als Mutter regelrecht Angst macht, ...

von anni1882 27.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Aggressiv

Meinte Tochter ist sehr aggressiv

Hallo, meine Tochter ist 13 Monate alt,und ziemlich aggressiv. sie kraz oft und haut ohne grund. wenn ich dann sage das sie das nicht darf,wird sie oft noch aggressiver oder schreit einmal laut... wie verhalte ich mich richtig,das sich das wieder ändert oder wie zeige ich ...

von Romys-mama 17.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Aggressiv

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.