Christiane Schuster

Abstillen/Baby weint beim Einschlafen

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Liebe Frau Schuster,

meine Frage bezieht sich auf einen Säugling, vielleicht können Sie mir dennoch helfen.

Meine Tochter ist 11 Monate und wird gerade abgestillt, bisher stillte ich nur noch zum Einschlafen, also mittags/abends/nachts. Seid ca. 4 - 5 Tagen habe ich nicht mehr gestillt. Natürlich war meine Tochter alles andere als begeistert, da sie das Stillen zum Einschlafen gewohnt war.
Sie hat am ersten Abend 30 Minuten geweint, die anderen Male ging es manchmal ohne Weinen, manchmal 5- 10 Minuten. Ich lasse sie dabei nicht alleine, sondern lege mich in mein Bett, sie liegt direkt daneben in ihrem Bettchen. Ich rede ihr gut zu, streichel sie, mache "ssschhhhh" , Spieluhr etc, aus dem Fläschchen darf sie auch trinken wenn sie möchte. Herumtragen bringt im übrigen gar nichts, dabei wird sie eher wacher, brüllt und drückt sich sogar von mir weg.
Mir fällt es wirklich sehr schwer, sie so weinen zu sehen, aber deswegen doch wieder zu Stillen ist keine Alternative die ich will.
Teilweise schluchzt sie dann noch ein paar Minuten im Halbschlaf.

Glauben Sie, daß es ihr Vertrauensverhältnis in mich beschädigt, daß ich sie "in diese Situation" bringe? Ok, ich bleibe zwar bei ihr, aber sie weint ja dennoch bitterlich.
Kann sie mit ihren 11 Monaten "verstehen", daß das Stillen nun wohl ein Ende genommen hat, oder mute ich ihr zuviel zu und das Weinen wird so weiter gehen? Ich habe das Gefühl, daß ich jetzt, nachdem wir es schon fast eine Woche so machen, auch konsequent sein MUSS damit nicht alles umsonst war, andererseits nagen Zweifel an mir ob das alles so richtig ist oder ob das ein Fehler ist...

Danke und Grüße

von Bauklötzchen am 14.08.2012, 12:17 Uhr

 

Antwort auf:

Abstillen/Baby weint beim Einschlafen

Hallo Bauklötzchen
Bitte informieren Sie Ihre Tochter immer mal wieder möglichst KURZ, aber in jeweils gleichem Tonfall darüber, dass in Ihrer Brust keine Milch mehr ist.
Bieten Sie ihr dann das Schnuckeln an einem Schnuckeltuch, bzw. an einem nach Ihnen riechenden Kleidungsstück an.
Lassen Sie Ihre Tochter statt aus einer Flasche aus einem Trinklernbecher trinken, damit sie nicht weint aus einer Saugverwirrung heraus.

Das Vertrauensverhältnis zu Ihnen wird sicherlich nicht geschädigt, da Sie bei ihr sind, Ihr Mitgefühl zeigen und ihr Alternativen aufzeigen.

Liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 14.08.2012

Antwort auf:

Abstillen/Baby weint beim Einschlafen

Hallo und Danke schonmal!

Ach Sie meinen, lieber gar nichts zum Saugen geben, anstatt sie daran zu "erinnern"? Ich dachte, wenn sie ihr Saugbedürfnis schon nicht mehr an der Brust stillen darf, wäre Fläschchen (Schnuller nimmt sie nicht) wenigstens ein kleiner Trost? So anstatt kalter Entzug ;)
Tagsüber trinkt sie übrigens aus einem Becher aber das ist ja auch eine ganz andere Situation.

Herzliche Grüße

von Bauklötzchen am 14.08.2012

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Weint nach dem Aufwachen

Hallo, meine Tochter wird im September 2 Jahre. Ich wollte Sie über Ihre Meinung fragen, denn meine Tochter weint meistens wenn sie aufwacht. Es ist ganz egal ob das morgens ist oder nach dem Mittagsschlaf. Selten dass sie mal aufwacht und mit ihren Tieren noch redet. ...

von wellensittich 10.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weint

Sohn weint beim autofahren

Hallo Frau Schuster, mein Sohn ( 17 Monate ) weint beim Autofahren und im Kinderwagen. Es ist nichts vorgefallen. Er schreit sofort hysterisch und wehrt sich schon wenn man in die Nähe des Autos kommt. Wir vermeiden schon alles und auch seine Zwillingsschwester leidet unter ...

von cori123 30.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weint

Baby kann nicht einschlafen

Hallo, meine Tochter ist jetzt 5 1/2 Monate alt und bekommt seit fast zwei Wochen Abends Brei. Das klappt soweit auch ganz gut. Danach lege ich sie wie immer ins Bett, weil sie auch sehr müde ist. Aber leider schläft sie nicht ein. Sie wird von Minute zu Minute munterer und ...

von tittelmaus 27.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen Baby

Wie kann mein Baby wieder einschlafen / durchschlafen?

Hallo, unsere kleine hat seit sie 5 Wochen ist durchgeschlafen, jetzt ist sie 9 Monate und kommt 1-2 Mal pro Nacht, schlimmer ist aber das einschlafen. Tagsüber schläft sie morgens und mittags je ca.1 Std. Ich gucke, dass das Schläfchen vorm Abend mind. 4 Std. her ist, damit ...

von Easy84 16.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen Baby

Baby steht beim Einschlafen immer wieder auf

hallo, Bei uns ist Schalf das große Problemthema. Dabei ist ebenso das Einschlafen, wie das Durchschlafen schwierig. mein Sohn 8 Monate alt konnte bis vor 2 Monaten, wenn ich dabei stand, im Bett liegend einschlafen und auch wieterschlafen. Seitdem er krabbeln kann, dreht er ...

von gretchen123 10.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen Baby

Baby weint wenn er beim Papa ist

Hallo Ich habe das Problem das mein Kind immer weint wenn er vom Papa ins Bett gebracht wird und auch wenn ich mal kurz einkaufen bin und er beim Papa bleibt. Mein Sohn wird in 2 Wochen 10 Monate und mein Mann ist schon e ht frustriert und traurig :(. Das Problem mit dem beim ...

von Rike89 04.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weint

Sohn weint wenn er mich kneift

Hallo Frau Schuster, ich hatte einige Zeit mit meinen Sohn das Problem, dass er in Situationen, die für ihn oder mich sterssig waren gebissen oder gekniffen hat. Andere Kinder, aber auch meinen Mann und mich. Inzwischen ist das schon sehr viel besser geworden. Wir ...

von Marsch 13.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weint

Baby wacht jede Stunde auf und weint ! Was tun ???

Hallo, meien Tochter 1 Jahr und 3 Wochen wacht jede Nacht bis zu 15 mal auf. Wenn wir Ihr den Nuckel geben, schläft sie weiter. Sollen wir diesen abgewöhnen, damit sie lernt ohne Nuckel zu schlafen ??? Warum wacht sie ständig auf ? Stören wir als Eltern, weil wir alle drei ...

von Michi79 11.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weint

Wie schaffen es Erzieherinnen Babys alleine einschlafen zu lassen?

Hallihallo, mein Sohn (fast 10 Mo.) kommt in ca. 2 Mo. in die Kita. Ich muß ihn immer noch in den Schlaf stillen und frage mich, falls ich es bis dahin nicht mit dem abstillen schaffen sollte, wie es die Erzieherinnen dann schaffen ihn zum schlafen zu bringen? Ich habe schon ...

von susifinn 24.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen Baby

Mein Kind weint ständig was kann ich machen?

Hallo, ich bin momentan etwas verzweifelt deswegen habe ich online nach einem weg gesucht. Auch wenn ich nicht weiß ob ich hier richtig bin. Unsere Geschichte meine Tochter kam Januar 2008 zur Welt. Sie ist ein Lebensfrohes Mädchen das sehr viel Spaß im Leben hat. Viele ...

von ichbinso87 23.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weint

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.