Christiane Schuster

Abgewöhnung Schnuller

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Sehr geehrte Frau Schuster,
in welchem Alter halten Sie es (spätestens) für sinnvoll, einem Kind den Schnuller abzugewöhnen (Kind jetzt 7 Monate alt) und gibt es einen Trick, wie man verfahren könnte ?
Vielen Dank,
Cora

von Cora am 21.06.2000, 19:01 Uhr

 

Antwort auf:

Abgewöhnung Schnuller

Hallo Cora
Für sinnvoll halte ich es den Schnuller abzugewöhnen, wenn ein Kind nicht mehr gestillt wird und auch keine Flasche mehr benötigt. Voraussetzung ist, dass das Saugbedürfnis ausreichend befriedigt wurde.
Am Besten ist es, wenn Ihr Kind von sich aus auf den Schnuller keinen Wert mehr legt. Manchmal hilft es, einfach zu vergessen einen Neuen zu besorgen oder ihn während einer Urlaubsreise zu Hause liegen zu lassen. In der ungewohnten Umgebung wird er dann meist nach kurzer Zeit auch nicht mehr vermisst. Ersetzt werden kann ein Schnuller auch durch ein Schnuffeltuch, an dem bei Bedarf gelutscht werden kann. Klappt das alles nicht, überlegen Sie, was Ihnen lieber ist: ein zufriedenes Schnullerkind mit vielleicht etwas schiefen Zähnen, die später reguliert werden können oder ein unzufriedenes und unausgeglichenes KInd mit vielleicht geraden Zähnen aber ständig nörgelnd?

Bis bald?

von Christiane Schuster am 22.06.2000

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.