Sylvia Ubbens

Ab wann Wasser nachts

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo, mein Sohn (5,5 Monate alt) wird zur zur Zeit 2x nachts wach (gegen halb 12 und gegen 3 Uhr), dann schreit er. Bisher habe ich ihn immer eine Flasche pre Nahrung gegeben. Jetzt habe ich schon öfter gelesen, dass man nachts nicht mehr unbedingt eine Flasche geben soll. Kann ich ihm dann etwas Wasser anbieten um ihn zu beruhigen?

Noch eine 2. Frage.

Wie gewöhne ich meinem Sohn an, dass er seinen mittagsschlaf in seinem Bett macht. Tagsüber schläft er nur in meinem Arm, es ist sehr schwer ihn überhaupt irgendwo abzulegen.

Viele Grüsse
Smilla86

von smilla86 am 01.04.2020, 12:01 Uhr

 

Antwort auf:

Ab wann Wasser nachts

Liebe Smilla86,

Ihr Sohn braucht die nächtliche Milch noch. Mit 5 Monaten ist dies völlig normal und altersgerecht. Es gibt kein Fixdatum, ab wann ein Baby die nächtliche Milch nicht mehr braucht. Manche Babys brauchen diese mit 6 Monaten nicht mehr, andere mit einem Jahr. Ein zweimaliges Aufwachen in der Nacht ist in Ordnung und es wird durch Wassergabe nicht weniger werden. Vielmehr wird Ihr Sohn vermutlich schwerer wieder in den Schlaf finden. Warten Sie noch ein kleines Weilchen ab, bevor Sie überlegen, die Milch durch Wasser zu ersetzen.

Wenn Sie mittags möchten, dass Ihr Sohn in seinem Bettchen schläft, dann müssen Sie ihn konsequent ins sein Bett legen. Bleiben Sie bei ihm. Legen Sie eine Hand auf seinen Bauch und eine an sein Köpfchen. Evtl. summen Sie dabei ein Schlaflied, ggf. in Endloschleife, bis er eingeschlafen ist. Weint er und Sie nehmen ihn hoch, wird er lernen, dass er weinen muss, damit Sie ihn hochnehmen. Aus dem Grund sollten Sie ein mögliches leichtes Weinen ein paar Tage aushalten und ihn von neben dem Bett sitzend beruhigen. Heftiges Weinen sollte in dem Alter aber noch nicht sein und Sie sollten auf eine andere Alternative umsteigen.
Mag Ihr Sohn im Kinderwagen liegen? So machen Sie zur Mittagszeit ausgedehnte Spaziergänge, bei denen Ihr Sohn an der frischen Luft schlafen kann. Sie müssen ihn nicht tragen und können selbst ein wenig beim Spazieren entspannen.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 03.04.2020

Antwort auf:

Ab wann Wasser nachts

Hallo Mami,

ich denke, dass es keine Änderung ist, ob du deinem Kind Wasser oder Pre Nahrung gibst. Wasser hingegen gibt es schon zu kaufen extra für Babys.

Versuch es mal ohne Trinken. Vielleicht braucht es auch einfach nur deine Liebe zum wiedereinschlafen. :) ansonsten wird auch dieser Prozess vergehen und dein Schatz wird nachts nicht mehr so oft wach. :)

Mein Sohn hat schlecht als Baby geschlafen. Wenn ich ihn abgelegt habe, ist er aufgewacht. Das habe ich bei meinem 2. Kind nicht. Ich bin mir sicher, dass es in meinem Fall an mir lag. Denn ich war nervös und unruhig. Uch wollte das Kind hinlegen und selber mal eine Pause haben.

Ich habe somit dem Kind in der ersten Zeit wenig Wärme und Geborgenheit vermittelt. Daher war mein Kind auch unruhig. Es lernt von alleine, wenn du bei bleibst, dass es in seinem Bett sicher ist. Und wenn du die erste Zeit Händchen hältst.

Aber dein Kind ist erst etwas über 5 Monate. Mach dir keinen Druck!!!
Was die Babys brauchen ist Liebe, Nähe und Geborgenheit. Unbedingt. Du wirst es später merken.

Liebe Grüße

von 16Mandy8 am 02.04.2020

Antwort auf:

Ab wann Wasser nachts

Hallo Mami,

ich denke, dass es keine Änderung ist, ob du deinem Kind Wasser oder Pre Nahrung gibst. Wasser hingegen gibt es schon zu kaufen extra für Babys.

Versuch es mal ohne Trinken. Vielleicht braucht es auch einfach nur deine Liebe zum wiedereinschlafen. :) ansonsten wird auch dieser Prozess vergehen und dein Schatz wird nachts nicht mehr so oft wach. :)

Mein Sohn hat schlecht als Baby geschlafen. Wenn ich ihn abgelegt habe, ist er aufgewacht. Das habe ich bei meinem 2. Kind nicht. Ich bin mir sicher, dass es in meinem Fall an mir lag. Denn ich war nervös und unruhig. Uch wollte das Kind hinlegen und selber mal eine Pause haben.

Ich habe somit dem Kind in der ersten Zeit wenig Wärme und Geborgenheit vermittelt. Daher war mein Kind auch unruhig. Es lernt von alleine, wenn du bei bleibst, dass es in seinem Bett sicher ist. Und wenn du die erste Zeit Händchen hältst.

Aber dein Kind ist erst etwas über 5 Monate. Mach dir keinen Druck!!!
Was die Babys brauchen ist Liebe, Nähe und Geborgenheit. Unbedingt. Du wirst es später merken.

Liebe Grüße

von 16Mandy8 am 02.04.2020

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.