Sylvia Ubbens

8-Jähriger verliert immer wieder Freunde

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo! Ich habe eine Frage zu Freundschaften unter Kindern...
wir haben mit unserem 8-Jährigen Sohn ein kleines "Problem" und ich weiß nicht so Recht damit umzugehen.

Er ist eigentlich kontaktfreudig, bekommt recht leicht Gesellschaft (im Urlaub z.B). In der Schule ist es so: er hat sich mit einem Kind angefreundet dass eher etwas Außenseiter war. Hierfür hat er auch ganz schön einstecken müssen von seinen anderen Freunden (der ist doch blöd, was willst du mit dem usw.). Aber die beiden haben sich einfach prima verstanden. Jetzt ist es plötzlich so dass sein (ehemals) bester Kumpel sich mit diesem Jungen angefreundet hat und diese beiden voll gegen meinen Sohn schießen. Auf dem Schulweg nicht mehr auf ihn warten, wegrennen, Schimpfwörter usw.
Also nicht dass sie sich "nur" angefreundet haben (wäre kein Thema), sie sind richtig gemein zu Ben.
Da bricht mir das Herz.
Er ist total traurig, jetzt hat er seine "besten" Freude beide verloren.

Vor ca einem Jahr hatten wir die Situation dass er sich mit einem Jungen im Ort angefreundet hatte, was dessen bester Freund zunichte gemacht hat. Durch ständiges drangsalieren (und Drohungen) hat sich der Junge von Ben abgewendet. Auch hier ist es so dass beide gegen ihn schießen. Z.B. Beim Bus fahren ihn ärgern usw. Sobald wir aber im Rahmen einer Orts-Veranstaltung auf den Jungen trefen(mit dem er sich mal verstanden hat) spielen sie toll zusammen und verstehen sich prima. Schlimm wird es nur wenn dessen Freund das spitz bekommt. Das hat noch tagelang negative Auswirkungen. Z.B. Schimpfwörter an der Bushatestelle usw.

Ich versuche ihm immerwieder gut zuzureden. Ihn aufzumuntern. Aber man merkt deutlich dass es ihm sehr weh tut.

Was kann ich tun?

Prinzipiell bin ich der Meinung dass das Kinder am Besten unter sich klären. Dass es nicht gut ist wenn sich Erwachsene einmischen. Aber helfen möchte ich ihm schon. Mich zumindest richtig verhalten.

Im Voraus schon mal vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Hanne

von Hanne73 am 06.12.2016, 10:57 Uhr

 

Antwort auf:

8-Jähriger verliert immer wieder Freunde

Liebe Hanne,

sprechen Sie mit den Eltern der ehemals besten Freunde. Bitten Sie um Erlaubnis, mit den Kindern zu sprechen oder bitten die Eltern, mit ihren Kindern zu reden. Falls Sie mit den Jungs sprechen, dann machen Sie ihnen keine Vorwürfe. Erklären Sie aber gerne, dass Ihr Sohn traurig ist, weil er das Gefühl hat, dass sie ihn nicht so nett behandeln. Fragen Sie nicht nach Gründen u.ä. Warten Sie nicht auf Erklärungen. Gemeinsam mit Ihrem Sohn können Sie anschließend nur warten, wie sich die Jungs nun verhalten.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 08.12.2016

Antwort auf:

8-Jähriger verliert immer wieder Freunde

Danke für Ihre Rückmeldung. Wir haben wie von Ihnen geraten das Gespräch mit seinem Freund gesucht.
Beide Jungs haben geweint und sich beteuert Freunde zu sein. Sein freund sagte noch dass er so blöd zu ihm sein muss weil ihm gedroht wird.

Leider hat sich nach diesem Gespräch nichts verändert, sie weisen ihn nach wie vor ab.

Besonders schlimm finde ich jetzt dass mein Sohn sehr aggressiv reagiert. Er sagt selbst dass er nicht weiß was er machen soll und dass es ihm so nicht gut geht. Er will einfach nur wieder seine Freunde zurück.
Er steht im Moment sehr alleine da. Kommt dann auch auf solche Ideen wie er nimmt den spielenden Jungs den Ball ab und rennt weg (was es ja nur noch schlimmer macht).

Ein Gespräch in der Schule ergab leider nichts. Es ist ihnen aufgefallen dass er momentan aggressiv ist, woran wir dringend arbeiten sollen.
Aber gegen den "angeblichen" Grund können sie leider nichts tun.

Ich bin einfach nur ratlos :-(

von Hanne73 am 19.12.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

5-jähriger verliert durch unsoziales Verhalten Freunde, wie kann man helfen?

Mein Sohn ist gerade 5 Jahre alt geworden und geht seit zwei Jahren in den Kindergarten. Bis jetzt hat er sich dort sehr wohl gefühlt, hat Freunde und einen allerbesten Freund gefunden, mit denen er sich nachmittags auch verabredet hat. Die Initiative ging größtenteils von den ...

von Paulina22 30.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: verliert, Freunde

Einschulung, Einnässen, Freunde finden

Liebe Frau Ubbens, meine Tochter (gerade 6) ist dieses Jahr eingeschult worden. Sie war mit knapp 3 Jahren trocken, seit circa 4./5 Jahr, nach Infekt, hat sie selten wieder eingenässt nachts. Seit Schulbeginn (vor 6 Wochen) passiert dies sehr regelmaessig, jede 2. Nacht ...

von mama81 26.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Freunde

Freunde

Hallo, mein Sohn ist in diesem Monat 5 geworden. Er hatte im Kindergarten ein paar Schwierigkeiten, die sich aber wieder gelegt haben. Im Moment geht er gerne hin und spielt dort meist in einer Gruppe mit 3 anderen Kindern. Eines davon geht jetzt zur Schule, die anderen ...

von Spatz 27.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Freunde

Beste Freunde...

Hallo! Mein Sohn (5 1/2) und sein bester Freund (auch 5 1/2) LIEBEN und HASSEN sich. Wir wohnen nebeneinadner und sie gehen in die gleiche KIGA Gruppe dadurch sehen sie sich auch sehr oft! Sie können teils nicht miteinander aber auch nicht ohne einander! Es wird teils schön ...

von schnetti1977 07.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Freunde

Umgang mit alten Freunden / Freunde finden in der Grundschule

Guten Morgen! So langsam mache ich mir Sorgen um meinen 7 jährigen Sohn. Der ist vergangenen September in die 1. Klasse gekommen. Leider waren in seiner Klasse keine Jungs, die er vom Kindergarten kennt und sein bester Freund ist auch in einer anderen Klasse. Die Jungs, die ...

von Deanna31 07.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Freunde

Kind (2 Jahre) schreit wenn wir Freunde besuchen

Liebe Frau Ubbens! Erstmal danke für Ihre Arbeit im Forum. Sie haben mir schon oft geholfen. Vor einiger Zeit habe ich mal um Rat bzgl. unserer Spielgruppe gefragt, da mein Sohn immer furchtbar geschrien hat wenn wir in das Gebäude gekommen sind. Das klapp mittlerweile ...

von Soletti2013 02.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Freunde

Wie kann ich mein Kind erklären, dass man sich mit Geschenken keine Freunde mach

Hallo Frau Rubbens, Jill (Mädchen) ist ja nun in der 1.Klasse, Das gezicke unter den Mädchen ist sehr extrem geworden, das geht schon frühs am Schulbus los,: ich sitz neben den, nein ich sitz neben dir nicht usw. Jill ist dann meistens die welche alleine sitzten muss und ist ...

von Karin-41J 15.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Freunde

Wie findet mein Sohn 6 Jahre Freunde?

Hallo, mein Sohn ist im September 6 Jahre alt geworden, und auch gleich darauf in die Schule gekommen. Er ist mit seinen 6 Jahren sehr klein gerade mal 1,10 m. Nur so damit sie einen gewissen Eindruck bekommen. Er ist nicht gerade schüchtern, manchmal vielleicht ein bisschen ...

von Siedler20 23.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Freunde

Wie verhalten, wenn Kleinkind Freunde beißt?

Sehr geehrte Frau Ubbens, meine Tochter ist jetzt 4 Jahre alt, und hat innerhalb von 1 Monat 2x ihre eigentlich beste Freundin gebissen. Jetzt hat sie sogar Bissspuren und einen blauen Fleck. Ich weiß nicht, wie ich damit umgehen soll, da es immer im Kindergarten passiert ...

von Summergirl_Mum 10.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Freunde

Freunde zum Kindergeburtstag einladen

Hallo Fr. Ubbens, ich hoffe, Sie hatten einen schönen Urlaub! Meine Tochter wird nächsten Monat 4 Jahre alt und wie üblich feiern wir mit der Familie und 2 ihrer gleichaltrigen Freunde, die sie von Geburt an kennt. Sie geht seit ein paar Monaten in die Kita, hat dort ...

von stuffstuff 26.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Freunde

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.