Sylvia Ubbens

13-monate alte Tochter total wesensverändert

Antwort von Sylvia Ubbens

Liebe Lenamaus,

Ihre Tochter entdeckt ihren eigenen Willen und möchte diesen natürlich durchsetzen. Im Alter Ihrer Tochter dürfen Sie sie aber gerne noch ablenken. Hilft keine Alternative im Vorfeld, wechseln Sie ggf. mit ihr den Raum, damit das "Nein" aus dem Sichtfeld verschwindet.

Kommt es zu Wutanfällen und Ihre Tochter schlägt den Kopf auf den Boden, dann ist dies das Ventil Ihrer Tochter, um mit ihrer Wut umzugehen. Dies sollte nicht unterbunden werden. Bleiben Sie in der Nähe Ihrer Tochter und bieten ihr ab und an an, sie zu trösten.

Hat Ihre Tochter zu den Mahlzeiten schon wieder genug Hunger? Wann verlangt sie wieder etwas zu essen, wenn sie selbst durch das Aufstehen die Mahlzeit beendet? Evtl. lassen Sie Zwischenmahlzeiten weg, damit Ihre Tochter zu den Hauptmahlzeiten auch wirklich Hunger hat. Kann sie nun besser sitzen bleiben?

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 14.02.2018

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.