Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

   

 

Willke-Wurst, Listerien.

Lieber Herr Prof. Costa,

Vorab herzlichen Dank für Ihre Mühe und die freundliche , humorvolle aber vor allem gewissenhafte Beantwortung aller panischer SS Fragen!
Leider bin ich vor einer gewissen Ernährungshysterie nicht gefeit und mache mir damit mein Leben und den Genuss der SS nicht leicht.
Jetzt zu meiner Frage: Was ist ihr Rat zum Umgang mit den Wilke-Wurstprodukten nach dem Listerienskandal?
Wissentlich habe ich keine Produkte verzehrt, aber man kann das ja leider nicht ausschließen zumal ja auch Caterer wie in einer Kölner Klinik betroffen waren ( Gastrobedarf, ggf doch Produkt unter anderem Namen im Supermarkt ?). Die Listen der Händler /Produkte sind ja nur unzureichend und auch ich kaufe ab und an verpackte Wurstwaren im
Supermarkt. Allerdings keine Salami und keine Salamipizzen.

Da ich aber aus der Nähe von Köln komme ist dies sicher auch der mögliche Verkaufsradius für andere Produkte.
Alles spekulativ- ich weiß.

Bewusste Symptome hatte ich keine- aber das muss ja nicht so ablaufen. Bin jetzt in der 23. SSW und eigentlich geht es uns Beiden gut.
Macht ein Test auf Listerien Sinn?

Die Medien und Todesfallberichte verunsichern mich sehr, aber ich fürchte meine sehr erfahrene FÄ wird dies bei Beschwerdefreiheit und normaler Babyentwicklung als hysterisch abtun. Vielleicht hat Sie recht....
Ich weiß ja auch um die Schwierigkeit der Interpretation dieser Tests.

Sehr lange Rede, kurze Frage: Würden Sie eine pauschale Testung auf Listerien im Rahmen des Wilke Skandals empfehlen?

Herzlichen Dank für Ihre Antwort und nochmals Danke dir Ihre Arbeit!
Herzliche Grüße.

von Alleswirdgut123 am 08.10.2019, 09:16 Uhr

 
 

Antwort:

Willke-Wurst, Listerien.

Es freut mich, dass Ihnen unser Forum gefällt.

Diese "Wilke-Wurstprodukte" muss man so gut wie möglich meiden. Man kann nicht ausschließen, dass solche Produkte von Caterern eingekauft wurden, ob eine Kölner Klinik dabei war, kann ich Ihnen leider nicht sagen. Das können Sie aber erfahren, wenn Sie in jener Klinik nachfragen. Da die Firma Wilke Insolvenz angemeldet hat, wird es solche Produkte in nächster Zeit nicht mehr geben.

Da Es Ihnen und Ihrem Baby gut geht, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. Ein Test auf Listerien macht also keinen Sinn.

Obwohl ich Ihre Verunsicherung verstehe, sollten Sie wegen des Wilke-Skandals keine weiteren Schritte unternehmen, das muss also nicht sein.

von Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa am 09.10.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. Costa - Ernährung in der Schwangerschaft

Darf ich diese Wurst bedenkenlos essen?

Hallo. Ich wollte fragen ob ich folgende Wurst essen darf. Die Inhaltsstoffe lauten: Zutaten: Schweinefilet 62 % gepökelt, geräuchert, gegart (97 % Schweinefleisch, Trinkwasser, jodiertes Speisesalz (Speisesalz, Kaliumjodat), Dextrose, Stabilisator: Triphosphate, ...

von xsinax3x 03.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wurst

Wilke Wurst

Lieber Dr. Costa, Gestern kam heraus, dass Wurstwaren der Firma Wilke mit Listerien befallen waren, sodass zwei Menschen starben. Dazu habe ich zwei Fragen: 1) ich persönlich habe keine Fleischwaren dieser Firma gekauft, allerdings kann es ja sein, dass ein Restaurant ...

von Schaschi 03.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wurst

Salami/Rohschinken u gekochte Wurst auf einer Platte - Ist es schlimm?

Hallo, Ich frage mich zurzeit ob es schlimm ist bzw eine Gefahr der Ansteckung mit zb Toxoplasmose oder Listeriose besteht, wenn man Wurst oder Käse von einer Platte ist. Also wenn zB der erlaubte Kochschinken auf bzw neben der Salami oder dem Rohschinken gelegen hat. Oder ...

von RikeE 26.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wurst

Wie lange dürfen Marmelade und Honig geöffnet sein sowie Listerien Wurst

Hallo Herr Professor Costa, ich freue mich immer über Ihre Beiträge, da Sie mit einer Prise Humor und trotzdem der notwendigen Ernsthaftigkeit versuchen, geduldig jede Frage zu beantworten. Ich muss Sie auch mal mit ein paar Fragen nerven. Bei mir (9. SSW) reicht ein ...

von Susi1313 29.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wurst

Welche Wurst darf ich essen?

Hallo Herr Doktor! Ich bin mir bei dem Wurstthema sehr unsicher. Ich weiss einfach nicht welche Wurst gekocht wurde oder nicht. Also bei Salami und Kantwurst sowie auch Speck ist mir klar dass ich das nicht essen darf. Aber wie ist das denn zum Beispiel bei Extrawurst? Da ...

von Snowflake1984 09.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wurst

Geräucherte Wurst gegessen schwanger

Hallo Prof. Dr. Costa, ich habe heute ganz unbedacht eine geräucherte Wurst gegessen und erst hinterher gelesen, dass das gefährlich sein könnte wegen Toxoplasmose. Ich bin aktuell bei 5+6 und mache mir jetzt natürlich unglaubliche Sorgen. Was kann ich tun, um eine Infektion ...

von Gesa37 21.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wurst

Thueringer wurstchen

Hallo Dr.Costa,bin in der 36 ssw und hab zwei mal thueringer wurstchen gegessen.Mach mir jetzt sorgen um mein baby.Hab irgendwo gelesen das man thueringer in der schwangerschaft vermeiden soll.Darf man schafsjoghurt in der schwangerschaft essen,?Danke im ...

von Viviko 14.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wurst

Sour Cream - Fleischsalat - Wurst - Ofenkäse

Sehr geehrter Herr Dr. Costa, auch ich habe einige Fragen: 1. Kann man abgepackte sour cream bedenkenlos essen? Ich habe hier eine Packung von Apostels und darin sind u.a. Vollmilch, saure Sahne und Frischkäse Doppelrahmstufe enthalten. In anderen Sorten habe ich sogar ...

von Lisa8 02.04.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wurst

Ist diese Wurst in der Schwangerschaft erlaubt?

Hallo Dr. Costa, ich habe bisher immer sehr gerne Beskada gegessen, eine österreichische Wurstspezialität, die es bei uns im Supermarkt abgepackt zu kaufen gibt. Da ich mir nicht ganz sicher bin, ob ich die in der Schwangerschaft auch essen darf, habe ich bisher lieber ...

von Dariana 05.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wurst

Ahle Wurst

Hallo, Ich bin in der 7 +5 schwanger (2 Kind) Meine Ärztin sagte das ich kein Lachs , rote Wurst (ahle Wurst) usw essen darf. Ist es so schlimm, wenn ich mal ein Stück Wurst zu Weihnachten esse? Schon mal vielen Dank im voraus und eine schöne Weihnachtszeit. Vg ...

von zicke78 20.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wurst

Die letzten 10 Fragen an Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.