kostenlos anmeldenLog in

   
Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Gruppen
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Gesunde Ernährung in der Schwangerschaft
Forum Schwanger - wer noch?
Infobereich Schwangerschaft
Schwangerschafts-Newsletter
Forum Vornamen
 
 
 
 
 
  Prof. Dr. Costa - Frauenarzt

Prof. Dr. Costa
Ernährung in der Schwangerschaft

  Zurück

Verzehr von Rohmilchkäse

Hallo,

am letzten Wochenende waren wir zu "kalten Platten" eingeladen, die ich wg. der Garnierung (Salatblätter) und "undefinierbaren" Wurtsorten extra nicht angerührt habe. Man weiß ja nie, wer und vor allen Dingen wann die Platten zubereitet werden. Vielleicht "warteten" die schon eine ganze Weile auf "ihren Auftritt".

Jedenfalls habe ich mich dann am Käse sattgegessen. Und nun kommt es: Ich habe bis auf eine kleine Scheibe Käse nur Frischkäse gegesssen. Der war noch in der Originalverpackung und ich konnte mich vergewissern, dass das von den Zutaten her O. K. war. Bei der kleinen Scheibe Käse, die ich gegessen habe, konnte mir niemand sagen, was für ein Käse das war. Hätte ich vielleicht auch lieber vorher fragen sollen...! Nachher kam jedenfalls raus, dass das ein Bergkäse und wo der gekauft worden war. Sicherheitshalber haben wir beim Einkaufen gleich nachgesehen. Und was ist - Rohmilchkäse. PANIK!!!!!! Nun habe ich (auch hier auf der Seite - siehe "Gesunde Ernährung in der Schwangerschaft") geselesen, dass Hartkäse (wozu der Bergkäse angeblich zählt) aus Rohmilch während der Schwangerschaft erlaubt ist, wenn die Rinde abgeschnitten wird (was ich zum Glück gemacht habe). Muß ich mir nun Gedanken wg. Listerien machen? Ich habe immer so genau aufgepaßt und nun kam ausgerechnet diese kleine Scheibe Käse dazwischen (waren vielleicht 10 - 20 g)!!?? Falls wichtig: Bin in der 32. Schwangerschaftswoche.

Vielen Dank!
Nicole


von Frühlingsbaby am 11.03.2008

 
 
 


Antwort:


Re: Verzehr von Rohmilchkäse

Hartkäse (dazu zählt der Bergkäse) können Sie in der Schwangerschaft ohne Bedenken verzehren. So einfach ist das - also bitte keine Panik !

Antwort von Prof. Dr. Costa am 13.03.2008
    Die letzten 10 Fragen an Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa
Mobile Ansicht
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2018 USMedia