Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

   

 

Nudeln

Hallo Herr Prof. Dr. Costa,

Ich habe heute Dinkelnudeln gekocht. Auf der Packung stand, dass man sie 12-13 Minuten kochen soll. Ich habe sie 15 Minuten gekocht. Allerdings hatte ich wohl etwas wenig Wasser im Topf, denn am Ende waren nicht mehr alle Nudeln bedeckt. Ich habe zwar immer umgerührt, aber dennoch habe ich nun Angst, dass die Nudeln nicht genug durchgekocht waren. Sie schmeckten auch sehr "bissfest". Kann ich mich dadurch mit listerien oder ähnlichem infiziert haben? Die Nudeln waren aus bio-dinkelmehl mit dem Zusatz "kann spuren von Ei und Soja enthalten".

Ich bin in der 33. Woche und Frage mich nun, wie es mit der infektionsgefahr nach der Geburt aussieht bezüglich cmv, listerien und Toxoplasmose. Sind diese 3 Dinge dann immer noch genauso gefährlich fürs Baby, oder kann ich meinen 3-jährigen Sohn wieder kuscheln und knutschen, ohne auf cmv aufpassen zu müssen? Werden listerien und toxoplasmose durchs stillen übertragen?

Danke!

von lilahlilie am 01.11.2018, 23:18 Uhr

 
 

Antwort:

Nudeln

Nudeln sollten eigentlich immer "bissfest" sein - in Italien nennt man das "al dente". "Zerkochte Nudeln" braucht kein Mensch, mal unter uns... Das heisst, dass Sie davon ausgehen können, die Nudeln richtig zubereitet zu haben - eine Gefahr ging von ihnen nicht aus.

Diese Angaben "Kann dies oder jenes enthalten" ist meiner Ansicht nach ein ziemlicher Quatsch. Was bedeutet das ? "Kann, muss aber nicht sein ?!" oder "Kann jeden Mist enthalten, verantwortlich sind wir aber nicht ?!" Als ob diese Angabe dann jeden Hersteller von allem entbinden würde...

Ihren kleinen Sohn sollten Sie unbedingt "kuscheln und knutschen", bitte schön. Das sollten Sie nur dann meiden, wenn er nachweislich an einer CMV-Infektion leidet.

Listerien und Toxoplasmen werden durch Lebensmittel, nicht durch Stillen übertragen, das steht fest. Listeriose und Toxoplasmose werden als "Lebensmittelerkrankungen" bezeichnet.

von Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa am 04.11.2018

Die letzten 10 Fragen an Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.