Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

   

 

Louwen-Diät / Glyx-Diät ???

Hallo!

Ich bin in der 33. Schwangerschaftswoche und überlege, ob ich eine Louwen-Diät machen soll.

(Die Louwen-Diät beruht auf der Theorie, dass die Rezeptoren für das körpereigene Schmerzmittel Prostaglandin vor der Geburt nicht von Insulin besetzt werden sollen, damit die Geburt weniger schmerzhaft wird und evtl. weniger Medikamente eingesetzt werden müssen. Darum soll man bei dieser Ernährungsweise die letzten 6 Wochen vor der Geburt keine Kohlenhydrate zu sich nehmen die den Blutzucker schnell ansteigen lassen, wie Zucker und Getreide.)

Halten Sie diese Diät für zielführend?

Wenn Sie diese Diät für zielführend halten, glauben Sie, dass sie auch wirksam ist, wenn man eine Mahlzeit mit Vollkornbrot oder Müsli am Tag zu sich nimmt? Ich habe nähmlich eine Allergie gegen Hülsenfrüchte und möchte daher, wenn überhaupt, die Louwen-Diät nicht 100% durchziehen.
Natürlich ist mir bewusst, dass eine zuckerarme Ernährung auch ohne Geburtsschmerzen zu reduzieren gesund ist und versuche weitestgehend auf Süßigkeiten und Säfte zu verzichten.

Ich hoffe, Sie können mir ein wenig weiterhelfen, ohne in Konflikt mit Ihrem Kollegen Prof. Louwen zu geraten.

Viele Grüße,
Lavende1

PS: Toll, dass man in Ihrem Index zu fast allen Fragen über Schwangerschaft und Ernährung eine gute Antwort von Ihnen findet!!!

von Lavende1 am 23.04.2019, 18:53 Uhr

 
 

Antwort:

Louwen-Diät / Glyx-Diät ???

Zunächst will ich Ihnen sagen, dass die Gefahr eines Konfliktes mit Prof. Louwen nicht besteht. Wir kennen uns seit vielen Jahren und haben noch nie Probleme miteinander gehabt, ganz im Gegenteil...

Das, was unter "Louwen-Diät" bekannt ist, ist nach meiner Einschätung einfach nur eine vernünftige Diät, bei der unterschieden wird zwischen Kohlenhydraten, die zu einer schnelleren oder langsameren Insulin-Ausschüttung führen. Diese Auswahl von "besseren Kohlenhydraten" ist die Basis etlicher sogenannter "Low-Carb-Diäten" und es könnte sein, dass sie einen Einfluss auf die Geburtsschmerzen hat. Auch wenn sie nicht so richtig beiwesen ist, spricht nichts gegen sie am ende der Schwangerschaft.

Vollkornbrot und Müsli sind dabei nicht gänzlich verboten und Sie können das gelegentlich essen. Auch wenn Sie die Diät nicht zu 100% "durchziehen", kann diese Ihnen helfen.

Es würde mich interessieren, wie die Geburt gelaufen ist - vielleicht können Sie mir eine email an meine Klinikadresse schicken. Drücke Ihnen die Daumen !

von Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa am 28.04.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. Costa - Ernährung in der Schwangerschaft

Gewichtszunahme in Stillzeit trotz Sport und Diät?

Sehr geehrter Dr. Costa, mein Sohn ist jetzt knapp 3,5 Monate alt und während bei meinen Freundinnen die Kilos nur so schmelzen, tut sich bei mir rein gar nichts, bzw. ich kämpfe gegen jedes Gramm, das ich nicht zunehme. Ich stille voll, achte sehr auf meine Ernährung ...

von Maria Magdalena24 20.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Diät

(Über-)vorsichtige Diät in der Schwangerschaft?

Sehr geehrter Herr Dr. Costa, Dies ist meine 2. Schwangerschaft und der OGTT ist nicht ganz so toll ausgefallen: 74/163/156 in der 23. SSW. Da ich an diesem Tag aus mehreren Gründen in schlechter Verfassung war (nur 4 Stunden Schlaf und Nüchtern-Zeit nicht korrekt ...

von Fragenstellerin17 05.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Diät

Schaden radikale Diäten (nicht schwanger)

Hallo, Vielen Dank für Ihre Antworten hier, sie haben mir auch schon oft Licht ins dunkel gebracht :) Ich weiß dies Forums ist für schwangerschaftsfragen, nun bin ich aber nicht mehr schwanger, mich plagt aber schon lange eine frage über die Ernährung meines Mannes, und ich ...

von motherly_love 15.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Diät

BZ-Werte im Normbereich, trotzdem Diät?

Guten Abend, bei mir wurde ein Gestationsdiabetes diagnostiziert in der 22. SSW, der Nüchternwert lag bei 94. Die Werte nach einer bzw. 2 Stunden waren völlig im Rahmen. Seitdem soll ich 6x tgl. BZ messen, vor und nach jeder Hauptmahlzeit. Die Werte sind nun seitdem immer ...

von Justme89 12.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Diät

Diätshakes in der Schwangerschaft ok?

Guten Tag Herr Prof. Dr. Costa, ich bin nun in der 12 ssw. und versuche, möglichst wenig zuzunehmen. Gestartet bin ich mit einem Gewicht von etwa 68 bei 166 cm Körpergröße. Das Gewicht ist bisher konstant geblieben. Vor der Ss habe ich rund 7 kg abgenommen und möchte mir ...

von Larissa328 16.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Diät

Diätisches Essen

Hallo Dr Costa, Ich bin der 26ssw schwanger und habe heute meine Ergebnisse vom kleinen oGTT gekriegt,der leider positiv ausfiel. Ich esse zwar nicht viel süßes,aber meine abstammung ist asiatisch. Dementsprechend essen wir viel reis. Nun meine Frage,bei uns sagt man ...

von Shikaji 16.12.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Diät

OGTT Werte - Diät halten?

Sehr geehrter Herr Dr. Costa! Mein Gynäkologe hat mich zum Zuckerbelastungstest geschickt. Heute hab ich die Ergebnisse aus dem Labor bekommen. Leider habe ich erst in 4 Wochen den nächsten Termin bei meinem Frauenarzt und hab daher nun eine Frage zu dem Test: Meine Werte: ...

von dani1701 12.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Diät

Abnehmen ohne Diät in der Schwangerschaft

Hallo, meine Frage ist, ob Giftstoffe aus meinem Körper beim abnehmen zum ungeborenen Kind gelangen können ? Ich bin in der 6. Woche schwanger und habe immer noch ein "Kampfgewicht" von 122kg (wobei schon 8 kg weg sind). Diese 8 kg habe ich seit Januar 2013 abgenommen und das ...

von Emma1979 02.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Diät

Kann ich weiter Diät halten während des KiWu?

Hallo, wir möchten gerne ein weiteres Kind. Habe für diesen Kinderwunsch bekonnen mein Übergewicht abzubauen. 18 kg sind seit Februar runter. Bin mit einer Ernährungsberatung meines Hausarztes auf 1200 Kalorien eingestellt. Körpergröße 1,68 m. Kann ich das in der Zeit des ...

von Pabelu 05.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Diät

strikte Diät??

Hallo Herr Dr. Costa, ich bin jetzt in der 30.SSW, in der 25. habe ich ein OGT-Test gemacht, mit folgenden Werten (Blutentnahme dreimal aus dem Arm): 86 - 91- 139. Da mein Frauenarzt von Grenzwerten beim dritten Wert von 140 ausgeht, empfahl er mir, Diät zu halten (was ja ...

von TamP 06.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Diät

Die letzten 10 Fragen an Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.