Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

   

 

Lasagne

Guten Tag Herr Prof. Dr. Costa,

ich hätte mal eine fragen, aktuell befinde ich mich in der 39+1. Gestern waren wir essen und ich hatte eine Lasagne die nur halb durch war, das bemerkte ich allerdings etwas spät. Also die Blätter waren total teigig dazu war noch Ei drin was gefühlt aber durch war.
Muss ich mir so spät in der schwangerschaft überhaupt noch Sorgen bzgl. Listerinen machen? Und wenn ja gibt es hierfür überhaupt einen Grund? Toxoplasmose ist ja jetzt ausser Reichweite für das baby.
Vielen Dank für ihre Antwort und einen schönen Abend. Lg

von Laura89076 am 07.11.2019, 15:54 Uhr

 
 

Antwort:

Lasagne

So kurz vor der Entbindung brauchen Sie sich eigentlich keine Sorgen mehr um Ihre Ernährung zu machen. Will damit aber nicht sagen, dass ab sofort "blutige Steaks" angesagt wären...

Die Lasagne, von der Sie berichten, wurde wahrscheinlich etwas "schlampig" warm gemacht - in den meisten Lokalen werden sie vorher zubereitet und den Gästen in erwärmten Zusatand serviert. Irgend eine Gefahr besteht dabei nicht, keine Sorge.

Alles Gute zur Geburt !

von Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa am 13.11.2019

Die letzten 10 Fragen an Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.