kostenlos anmeldenLog in

   
Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Gesunde Ernährung in der Schwangerschaft
Forum Schwanger - wer noch?
Infobereich Schwangerschaft
Schwangerschafts-Newsletter
Forum Vornamen
 
 
 
 
  Prof. Dr. Costa - Frauenarzt

Prof. Dr. Costa
Ernährung in der Schwangerschaft

  Zurück

Kräuter und Gewürze+Gestosevorbeugung

Hallo Hr. Dr. Costa,

kurz zu mir, ich bin derzeit in der 4Ssw und habe schon einen 18 Monate alten Sohn der per Notsectio bei 35+1 wegen Hellp geholt werden musste.

Zu den Fragen, gibt es Kräuter oder Gewürze (nur Essen, Tee trinke ich nicht) die man lieber meiden sollte?

Und des weiteren würde mich noch interessieren wie man Essenstechnisch einer Gestose vorbeugen kann. Ich trinke 2,5Liter Wasser am Tag+jeden 2. Tag noch zusätzl.500ml reine Buttermilch, ich esse viel Käse, Putenfleisch, grünen Salat, ganz ganz viel eigene Tomaten, keinen Kaffee.

Ich habe mal gehört dass man viel Salzreich essen sollte, bzw. 1TL Salz zusätzlich am Tag nehmen soll. Kann ich dies in Wasser tun und das Salzwasser so trinken? Wenn ja, ich habe Jodsalz mit Flourid zu Hause, geht das oder sollte ich anderes nehmen?

Besten Dank für die Beantwortung meiner vielleicht etwas komischen Fragen ;-)

Grüße nicci


von nicci1986 am 18.09.2012

 
Frage stellen



Antwort:


Re: Kräuter und Gewürze+Gestosevorbeugung

Warum sollen denn diese Fragen komisch sein ?! Zumal Sie eine nicht gerade lustige erste Schwangerschaft hatten...

Durch die Ernährung können Sie einer Gestose nicht vorbeugen. Wer so etwas erzählt, ist ein Träumer. Dieser Teelöffel Salz ist unsinnig, lassen Sie das bitte weg. Folsäure und Jod sollten Sie in Tablettenform einnehmen.

Manche Wissenschaftler empfehlen den Schwangeren, eine kleine Tablette Aspirin (Acetylsalicylsäure 100 mg täglich) einzunehmen. Das könnten Sie versuchen, eine Garantie gibt es aber nicht.

Antwort von Prof. Dr. Costa am 19.09.2012
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Prof. Dr. Costa - Ernährung in der Schwangerschaft:

Ist ungenügend gekühltes Eis/ ungenügend gekühlte Kräuterbutter gefährlich?

Guten Tag Herr Dr. Costa Wir waren gestern bei einem Grillfest und da gab es Kräuter- / Knoblauchbutter, welche schon sehr weich war. Später fiel mir dann auf dass der Kühlschrank von den Gastgebern nur sehr spärlich kühlte. Wie lange die Butter nur so gering gekühlt wurde, ...

Mona87   02.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kräuter
 
 

Kräutertee mit kornblumenblüten

Sg Hr Dr! Eine frage noch bitte: Ich trinke zur zeit viel tee: es ist eine Mischung aus rotbusch, holunder, Erdbeere & kornblumenblüten. Darf ich den uneingeschränkt trinken, z.b 1/2l tgl? Ich habe gelesen, dass kornblumenblüten in ss und stillzeit kontraindiziert ...

staybee   31.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kräuter
 

Kräuterblut

Hallo herr costa, bin in der 22 ssw mit zwillingen, Meine frauenärztin hat mir kräuterblutsaft verschrieben ohne meine aktuellen werte zu messen vor ca. 7 wochen war mein HB (eryl) wert bei 12,1. Sie meinte das sie es nicht messen brauch da es zwillinge sind sollte Ich ...

Lara1985   12.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kräuter
 

Tee, Kräuter, Speisewein, Essig und Fleisch in der SS ?

Guten Morgen Herr Dr. können Sie mir bitte folgende Fragen beantworten: 1) Ich trinke am Tag 1,5 bis 2 Liter Tee. Dabei mache ich 1 Teebeutel auf ca. 1 Liter Wasser. Somit sind es täglich insgesamt 2 Teebeutel und daraus ergeben sich 2-Liter Tee. Ich weiss, dass man ...

claudiasginger   10.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kräuter
 

Abortative Wirkung durch Kräutertee / Minztee / Kräuter ??

Guten Tag, ich habe eine sehr banale Frage, die mich jedoch unruhig genug macht, um Ihnen zu schreiben: ich bin bereits Mutter eines 16 Monate alten Jungen und wie es aussieht, hat es nun mit einer zweiten Schwangerschaft geklappt - der erste Test heute war positiv :o) In ...

Peperoni76   15.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kräuter
 

scharfe Gewürze

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Costa, ab welcher Schwangerschaftswoche sollte man denn anfangen, mit sehr scharfen Gewürzen aufzupassen? Und ab wann sollte man keinen frischen Ingwer und solche Dinge mehr essen? Wir essen sehr oft sehr scharf und häufig asiatisch... Vielen Dank ...

IM08   12.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Gewürze
 

Erhitzte "unerlaubte" Nahrungsmittel, Listeriose erkennen, Gewürze und Tees

Hallo Hr. Dr. Costa, vielen Dank für Ihre tolle Aufklärungsarbeit. Bei mir sind noch ein paar Fragen offen geblieben: Wie lange muss ich "unerlaubte Nahrungsmittel" wie Rohmilchkäse, Weichkäse (mit Schimmel?), Jakobsmuscheln, TK-Himbeeren bei welcher Temperatur erhitzt ...

Kunderella   11.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Gewürze
 

Kräutertees in der Schwangerschaft...

Hallo... Ich bin in der 11. woche schwanger und hab probleme beim einschlafen... ich habe mir schlaf und nerventee gekauft, trau mich aber nicht den zu trinken... is das bedenklich?? oder kann ich den trinken, weil ich mein, der besteht ja nur aus ...

DanielaS   09.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kräuter
 

Kräuter

Ich hab' einfach zu viel über Listeriose gelesen... Wir haben die letzten Tage gepökelte und gegarte Putenbrust mit Kräutern gegessen (grüner Kräuterrand). Jetzt frag' ich mich im nachhinein (leider ein bisschen zu spät), ob nicht über die Kräuter Listerien an die Wurst gekommen ...

Strauss   22.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kräuter
    Die letzten 10 Fragen an Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa
Mobile Ansicht
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2018 USMedia