Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

   

 

Grünkohl ungekühlt und Gewichtszunahme in der SS

Lieber Herr Dr. Costa,

ich bin so dankbar über Ihre Arbeit hier in diesem Forum. Ich habe noch einen kleinen Nachtrag zu meiner letzten Frage bzw. zu einer Ihrer Antworten. Sie haben als Antwort geschrieben:
"Das Brötchen, welches "geschmiert werden würde" (das klingt ziemlich passiv - wer macht das denn bei Ihnen ?...), dürfen Sie ohne Bedenken mitnehmen und später essen" - ich habe sehr sehr großes Glück mit meinem Freund, weil er jeden Tag frisch für uns kocht und mir sogar immer noch meine Brötchen schmiert und er musste sehr über Ihre Antwort schmunzeln, weil Ihnen das sofort "aufgefallen" ist ;)

Dann habe ich noch zwei Fragen an Sie:
Meine Mama hat uns am Wochenende zum Grünkohlessen bei sich eingeladen und hat insgesamt drei große Kochtöpfe gekocht. Später hat sie erzählt, dass sie den Grünkohl schon am Tag davor gekocht hat (soll ja bekanntlich auch besser schmecken). Die drei Kochtöpfe hat sie unmöglich in den Kühlschrank bekommen, also werden sie ungekühlt über Nacht auf dem Herd gestanden haben. Liege ich richtig damit, dass dadurch, dass der Grünkohl, die Kartoffeln und das Fleisch ja ausreichend erhitzt wurden am Vortag eine "ungekühlte" Nacht dann nicht so tragisch ist? Am nächsten Tag hat sie die Sachen ja auch noch mal für uns alle dann erwärmt. Trotzdem beschäftigt mich die Sache noch ein wenig, weil ich sehr genau schaue, dass ich Hygiene, Kühlketten, etc. einhalte...

Meine zweite Frage ist:
Ich habe in der Früh-SS vier Kilo abgenommen durch Übelkeit und Erbrechen. Ich bin jetzt in der 24. SSW und habe, obwohl ich inzwischen seit dem zweiten Trimester wieder normal essen kann (wir kochen meistens sogar zwei Mahlzeiten pro Tag und ich esse zwischendurch Obst oder Joghurt plus großes Frühstück), gerade mal die vier Kilo vom Anfang zugenommen (62,6 Kg auf 1,65m). Mein Baby ist genauso groß, wie es sein soll (Ende der 22 SSW: 450g auf 26cm) laut der FÄ. Ist es dann schlimm, dass ich quasi 0 Kg bis jetzt zugenommen habe, obwohl die SS schon zur Hälfte um ist? Ich esse viel Gemüse und Suppen, also vitaminreich, aber kalorienarm und frage mich dann manchmal, wie man auf die Zunahme begünstigen kann, weil von Chipstüten würde zwar das Gewicht steigen, aber davon hat mein Baby dann ja auch nichts?

Vielen lieben Dank für Ihre Antwort :)

von Rosegirl94 am 20.11.2018, 10:11 Uhr

 
 

Antwort:

Grünkohl ungekühlt und Gewichtszunahme in der SS

Es freut mich, dass Ihnen dieses Forum gefällt.

Zu Ihrer ersten Frage:
Grünkohl, am Tag davor gekocht, wird seit Jahrhunderten in großen (abgedeckten) Töpfen gelagert, um es am nächsten Tag noch einmal heiß zu machen und zu essen. Ich kenne niemanden, der so wenig Grünkohl kocht, dass das "Töpfchen" in einem Kühlschrank passt... Beim Grünkohl gilt es "entweder oder", wenn es um die Menge geht. Schließlich hat man Verwandte, Nachbarn, etc., die allesamt a) das mögen und b) Gefahr laufen, zu verhungern... Grünkohl wird immer gekocht, also enthält es keine Bakterien. Die Bakterien können nur dann von außen dazu kommen, wenn die Töpfe nicht abgedeckt worden sind. Sonst nicht. Es spricht also nichts dagegen, diese Speise am nächsten Tag noch einmal zu erhitzen und zu essen.

Zweite Frage:
Wenn man zu Beginn der Schwangerschaft unter Übelkeit und Erbrechen leidet, nimmt man zwangsläufig ab. Das hat so gut wie nie Auswirkungen auf die Entwicklung des Babys. Da Sie in der 24. SSW das wieder aufgeholt haben und sich das Baby gut entwickelt, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. Aber bitte essen Sie nicht "kalorienarm", wie Sie schreiben - in der Schwangerschaft braucht man mehr Kalorien als vorher. Das müssen Sie allerdings nicht mit "Chips" ausgleichen. Joghurt und Käse sollten Sie z.B. "normalfett" essen und nicht "fettreduziert". "Richtig guter Joghurt", also der echte griechische Joghurt hat 10% Fett - wussten Sie das ? Von dem "hochgelobten" 0%- oder 1.5% - fetthaltigen Joghurt halte ich und mit mir sehr viele Ernährungsspezialisten nicht viel... Abgesehen davon, dass er nicht so gut schmeckt...

von Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa am 25.11.2018

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. Costa - Ernährung in der Schwangerschaft

Geringe Gewichtszunahme

Lieber Herr Dr. Costa, ich benötige mal wieder Ihre geschätzte Meinung!! Mittlerweile befinde ich mich in der 36. Ssw. Das Gewicht des Kindes wurde heute auf nur 2300g geschätzt. Alle anderen Male zuvor war es stets in der "Norm". In der 32. Ssw. lag es noch bei ...

von Sabsele 08.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewichtszunahme

Gewichtszunahme und Größe des Babys

Hallo Herr Dr. Costa, Ich bin jetzt in der 32. SSW und mache mir Sorgen, dass mein Baby nicht mehr so gut wächst. Beim großen US im 2. Trimester lag der Kleine noch etwas über dem Durchschnitt, dann bei 29+0 war er etwa eine Woche zurück und bei 31+0 etwa 1,5 Wochen zurück. ...

von Rieke2017 29.05.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewichtszunahme

Wann sollte ein Frauenarzt keine Gewichtszunahme in der Schwangerschaft empfehle

Hallo Herr Dr. Costa, wann sollte ein Frauenarzt keine Gewichtszunahme in der Schwangerschaft empfehlen? Ich bin jetzt in 12. Woche und habe in den letzten 4 Wochen 200 g (insgesamt damit bisher 3 kg) zugenommen. Meine Frauenärztin möchte, dass ich nicht zunehme in der ...

von Nordlicht12 24.05.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewichtszunahme

Gefahr durch nicht heißen Grünkohl?

Guten Tag, ich bin in der ca. 7. SSW und habe eben nicht ganz heißen, sondern eher lauwarmen Grünkohl in der Kantine gegessen. Ohne Wurst nur mit Kartoffeln. Die waren auch richtig heiß.. Nun habe ich Angst, dass der Grünkohl ggf. vorgekocht und dann eben nur sparsam erwärmt ...

von Frida S. 16.11.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Grünkohl

Grünkohl mit Mettwurst und Speck

Schönen guten Abend, Ich bin in der 7 ssw mit meinem 3. Kind. Trotzdem kommen immer noch Unsicherheiten, obwohl ich das ja eigentlich alles schon kenne Heute Abend gab es Grünkohl mit Mettwurst und Speck. Es wurde ...

von Gabilein 02.11.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Grünkohl

Grünkohl und Sahnehering

Hallo Herr Dr. Costa, Danke für Ihre humorvollen und ausführlichen Antworten :) Es ist so toll das man hier zu jeder Frage eine Antwort von Ihnen bekommt. Ich habe jetzt nochmal zwei Sachen. Nun beginnt die Grünkohlzeit - lecker es gibt nichts besseres zu dieser ...

von Stephie und Knirpsi 12.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Grünkohl

Kaum Gewichtszunahme

Guten Tag Herr Prof. Dr. Costa, Ich bin zur Zeit in der 33+0 SSW mit meinem zweiten Kind. Ich sorge mich etwas wegen mangelnder Gewichtszunahme. Bei meinem ersten Kind habe ich ca 16 kg zugenommen. In dieser Schwangerschaft habe ich mit Übergewicht gestartet (92kg bei 1,70m). ...

von InJeJu 31.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewichtszunahme

Gewichtszunahme - Stoffwechsel - total durcheinander

Guten Tag Herr Prof. Dr. Costa Ich bin seit heute in der 20. SSW (19+0). Seit meiner Pubertät bin ich auf Diät, habe also einen "diätgeschädigten" Körper. Ich ass und trank in all den Jahren viel zu wenig (max. 2 Gläser Ice-Tea oder Cola, kein Wasser und max. 1500 kcal ...

von Nissa 20.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewichtszunahme

Gewichtszunahme in der 22. SSW

Sg. Prof. Dr. Costa ich bin derzeit in der 22. SSW. MIr geht es ganz gut. Das Einzige das mir etwas Sorgen macht ist die Gewichtszunahme. Bis jetzt habe ich 5kg zugenommen. Ist das für diese SSW ok? Ich hatte vor der Schwangerschaft normales Gewicht (BMI von 21,8). Ich ...

von Kokoskuppel 23.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gewichtszunahme

Grünkohl aus dem Glas

Hallo, erstmal vielen Dank für das Beantworten meiner bisherigen Fragen. Eine hätte ich da allerdings noch ;) Gestern habe ich Grünkohl aus dem Glas von Aldi gegessen. Ich habe ihn aber nur etwas im Topf aufgewärmt, richtig gekocht hat er glaube ich nicht. Können in dem ...

von Alestian1984 10.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Grünkohl

Die letzten 10 Fragen an Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.