Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

   

 

Essigessenz

Hallo Herr Costa,

Ich habe bzgl. Essigessenz nun verschiedene Meinung gehört. Eher das man das in der Schwangerschaft vermeiden soll. Ich habe Lust auf eingelegte Gemüse in Essigessenz natürlich mit Wasser verdünnt gehabt und auch gegessen. Aber es wird gesagt, das in Essigessenz Wein erhalten ist. Ist das nun schädlich in der Schwangerschaft? Soll ich das komplett vermeiden?

MfG
Nira

von Nira86, 18. SSW   am 19.11.2019, 08:10 Uhr

 
 

Antwort:

Essigessenz

Essigessenz, mit Wasser verdünnt, stellt kein größeres Problem dar. Aber "lecker" ist doch etwas anderes - nehmen Sie einfach Essig, es gibt derer 1000 Sorten und diese sind oftmals natürlich hergestellt. Essigessenz ist gut gegen Nagelpilz und zum Fensterputzen, nicht um ein leckeres Gericht zuzubereiten.

Auch wenn es keine größere Gefahr gibt (nicht mehr als vernachlässigbare Spuren von Alkohol), würde ich Ihnen empfehlen, auf Essigessenz in der Nahrung lieber zu verzichten.

von Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa am 27.11.2019

Hier sind unsere acht anderen Experten
in der Schwangerschaft

* *
Frauenarzt Dr. med. Vincenzo Bluni

Dr. med. Vincenzo Bluni

Schwangerschaftsberatung

Dr. Stefan Kniesburges

Dr. Stefan Kniesburges

Geburt

Frauenarzt Dr. Helmut W. Mallmann

Dr. Helmut W. Mallmann

Entwicklung des Babys

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-J. Hackelöer

Pränatale Diagnostik

Dr. med. Wolfgang Paulus

Dr. med. Wolfgang Paulus

Medikamente in der Schwangerschaft

Dr. med. L. Hellmeyer

Dr. med. Lars Hellmeyer

Geburt per Kaiserschnitt

Hebamme Silke Westerhausen

Hebamme Silke Westerhausen

Geburt

Hebamme Martina Höfel

Hebamme Martina Höfel

Hebamme

In welchem Monat wird Ihr Baby
zur Welt kommen?

Hier sind unsere Monatsforen:

Die letzten 10 Fragen an Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.