Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

   

 

Ernährung

Hallo Herr Prof. Dr. Costa,

Ich möchte mich bei Ihnen bedanken für die vielen Fragen, die Sie mir in der Schwangerschaft beantwortet haben. Es hat mir sehr geholfen, Sie als Experten anschreiben zu können und zu wissen, dass man eine kompetente antwort bekommt und Ernst genommen wird - und manchmal habe ich auch herzlich über Ihre Antworten gemacht.

Jetzt schreibe ich alles ohne listeriose und Co überstanden zu haben, Frage mich aber, welche Rolle die Ernährung für das stillen spielt. Im Internet findet man dazu so viele verschiedene Meinungen, dass ich nicht weiß, was stimmt. Vielleicht können Sie mir helfen, auch wenn die Schwdnherschafr nun vorbei ist:

Wirkt sich die Kalorienmenge auf die milchproduktion aus, sprich kann man zu wenig essen und damit die Milch hemmen? Wie viel Einfluss hat die täglich aufgenommene Fettmenge? Hemmt es die milchbildung, wenn man nur 30g fett pro Tag ist bei? Ist es schlecht, wenn man wenig Kohlenhydrate zu sich nimmt? Ich esse sehr sehr viel Gemüse, aber wenig fett, und sehr viel Proteine aus quark, skyr und joghurt und ab und zu Geflügel, nehme aber 1000mg omega 3, und habe zwillinge zu stillen.

Danke

von ranoja am 12.02.2019, 14:52 Uhr

 
 

Antwort:

Ernährung

Es freut mich, dass alles gut gelaufen ist und die Kinder gesund und "listerienfrei" auf die Welt gekommen sind !

Zum Thema "Stillen und Ernährung" kann man eine einfache Antwort geben. Sie müssen sich in etwa so ernähren, wie in der Schwangerschaft. Also ausgewogen, Sie brauchen etwas mehr Kalorien als wenn Sie nicht stillen würden und sollten alle Bestandteile der Nahrung "im Programm" haben - sprich Eiweiß, Kohlenhydrate, Fette, Vitamine und Mineralien. "Ausgewogen" bedeutet, dass alle Bestandteile enthalten sein sollten, ohne Ausnahme und ohne ein "Mehr" oder "Weniger". Ihre Kinder brauchen viel Energie, die sie über die Nahrung aufehmen und Sie selbst natürlich auch, sonst können Sie diese nicht an die Kinder weitergeben.

Die Kalorienmenge wirkt sich nicht auf die Milchproduktion aus, wenn Sie wenig essen wird es Ihnen immer schwerer fallen zu stillen, weil es Sie sozusagen "auslaugen" wird. Die meisten Nahrungsbestanteile, also auch Fett gehen in die Milch über. Wenig Kohlenhydrate macht ... wenig Sinn, weil darin die meiste Energie drin ist. Die 1000mg omega 3 sind OK.

von Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa am 18.02.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. Costa - Ernährung in der Schwangerschaft

Ernährungsergänzungsmittel und make up

Sehr geehrter Prof Dr.med.Costa, ich bin schwanger in der 16 Woche und ich bin mir nicht sicher ob ich zwei Sachen machen darf. Bitte helfen Sie mir sie zu klären. 1) Ich würde Magnesium- und Calciumtabletten einnehmen als Vorbeugung gegen Knochenabbau. (Zurzeit nehme ich ...

von adr 12.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ernährung

Ernährung Diverses

Hallo Herr Prof. Dr. bevor ich Sie wieder mit mehreren Einträgen belaste fasse ich alles in einem zusammen ;-) In unserem Urlaub gabs es folgendes noch..... - Eine Suppe mit Kresse, es waren nur paar Kresseblätter, aber jetzt habe ich gelesen, dass man Kresse ...

von Christiane_R 05.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ernährung

Ernährung in der Stillzeit

Guten Morgen, Ich weiß, Sie sind eigentlich nur für Fragen bzgl Ernährung in der Schwangerschaft hier aber Evtl können Sie mir doch kurz meine Frage beantworten?! Sollte man in der Stillzeit ebenfalls auf rohes Fleisch/Fisch, Rohmilchkäse verzichten? Oder ist wieder alles, im ...

von Tamina83 05.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ernährung

Wie ausgewogene Ernährung bei Sodbrennen sicherstellen?

Hallo Prof. Dr. Costa, ich leide an starkem Sodbrennen (leider zu spät bemerkt, dadurch ist eine Kehlkopfentzündung entstanden). Nun muss ich Omeprazol nehmen und gewisse Dinge bei der Ernährung beachten, so z.B. kein Obst, keine Hülsenfrüchte usw. Sonst habe ich jeden ...

von Kaiserschmarrn 10.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ernährung

Generelles zum Thema Ernährung

Lieber Dr. Costa, Ich habe 3 kurze Fragen: 1) Darf ich Milchreis aus dem Kühlregal essen? 2) Darf ich Orangensaft trinken? Ich habe mir gestern eine Flasche Osaft geholt, dieser war komplett verschlossen. Beim eingießen hat der Saft etwas geschäumt ist das ...

von VanessaVani 11.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ernährung

Ernährung nach der Schwangerschaft

Guten Morgen Herr Prof. Dr. Costa, ich gehöre zu den "glücklichen" Frauen, die nach der Schwangerschaft nicht gegen ihr Gewicht ankämpfen müssen, im Gegenteil. Ich war vor der Schwangerschaft schlank (~55kg bei 174cm) und habe während der gesamten Zeit nicht zugenommen, ...

von Dawina1985 27.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ernährung

Ernährungsfragen

Guten Tag Herr Dr. Costa, vielen Dank, dass Sie sich immer die Mühe machen und den Leuten bei ihren Sorgen und Ängsten helfen. Meiner Freundin (jetzt in der 23. Woche) ist auch sehr wichtig, nichts zu essen, was ein Risiko für das Baby sein könnte und hält große Stücke ...

von Der_Mann_dazu 13.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ernährung

Kalorienreiche Ernährung

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Costa, Ich befinde mich in der 22. Ssw und habe bisher bloß beinahe 2kg zugenommen (Ausgagngsgewicht 62kg auf 1,80m). Meine Frauenärztin empfahl mir, etwas kalorienreicher zu Essen hatte aber leider nur Ernährungspläne für die entgegengesetzte ...

von Janjuni 16.10.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ernährung

Ernährung im Urlaub

Guten Morgen Herr Prof. Dr. Costa, mein Mann und ich fliegen heute nach Dubai in Urlaub und genießen dort immer das leckere Essen. Ich habe mir da bisher auch noch nie Gedanken darüber gemacht nur nach der Fehlgeburt im August möchte ich dieses mal alles richtig ...

von -RamonaS- 25.09.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ernährung

Ernährungsfragen

Hallo, Irgendwie bin ich bei so manchen etwas verunsichert. Ich hoffe Sie können mir helfen. Diese Art Frischkäse von Bresso mit Meersalz, unbedenklich? Der gleiche mit Blauschimmel auch? Aufschnitt Salami, also die abgepackte? Roher Schinken oder Schmierwurst wirklich tabu? ...

von MeineKleineMaus 20.09.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ernährung

Die letzten 10 Fragen an Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.