*
Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Ernährung von Babys und Kindern

Prof. Dr. med. Stefan Wirth

   

 

Welche Essensmengen für ein knapp 11 Monate altes Baby?

Sehr geehrter Herr Prof. Wirth,

Meine Tochter ist nun knapp 11 Monate alt. Seit sie 6 Monate alt ist bekommt sie Brei und zusätzlich morgens und abends eine Flasche PreMilch.

Immer, wenn die Familie gegessen hat, hat sie mit am Tisch gesessen und auch etwas bekommen (Reiswaffel, Gurke o.Ä.).

Nun ist es seit 2 Wochen so, dass sie die Flasche morgens komplett verweigert und auch für Brei (ausgenommen den Milchbrei) den Mund nicht mehr öffnet.

Stattdessen möchte sie lieber feste Nahrung zu sich nehmen.

Unser Speiseplan sieht nun so aus:

Morgens: eine Scheibe Brot mit Butter oder Frischkäse, dazu Tomate oder Gurke. Wir bieten ihr auch Milch an, hiervon trinkt sie aber maximal 30ml.
Mittags: 100g gemischtes Obst und Reiswaffeln/Zuckerfreie Pancakes oder Ähnliches so viel sie mag
Nachmittags: Milchbrei (ca 200g)
Abends: Familientisch, Gemüse, mal Kartoffen, mal Reis oder Nudeln, Fleisch oder Fisch - was die Familie eben so isst (ich denke so knapp 200g isst sie davon)
Vor dem Schlafen gehen: ca 200ml PreMilch

Dazu trinkt sie über den Tag verteilt ca. 150-200ml Wasser. Zwischendurch bekommt sie höchstens mal ein Stück Obst oder einen Fruchtriegel.

Ist dieser Essensplan so in Ordnung für ein Kind in ihrem Alter? Erhält sie so alle notwendigen Vitamine usw.? Ich finde immer, die Mengen sehen - verglichen mit dem Brei - sehr wenig aus.

Vielen herzlichen Dank,

Julia mit Aurelia

von JuliaAurelia am 07.02.2019, 10:23 Uhr

 

Antwort:

Welche Essensmengen für ein knapp 11 Monate altes Baby?

Sie reguliert das ganz gut. Ab 12 Monate geben Sie ihr dann gerne Vollmilch, 200g pro Tag reichen vollkommen. Bieten Sie ihr ruhig das Familienessen an, Einschränkungen müssen Sie nicht mehr machen, vielleicht wenn man die Rücksicht auf die Kaufähigkeit ausnimmt. Die Trinkmenge ist ausreichend.
Gruss
S. Wirth

von Prof. Stefan Wirth am 07.02.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Wirth und Prof. Radke zum Thema Ernährung von Babys und Kindern

Baby 11,5 Monate - was ist so schlimm an Nachtfläschchen?

Sehr geehrter Herr Professor, immer wieder lese ich hier, dass Babys / Kleinkinder um ca. 1 Jahr nachts keine Nahrung mehr zu sich nehmen sollten... Was ist so schlimm an 1-2 Nachtfläschchen bei einem fast 12 Monate alten Kind , wenn die Milchzufuhr in 24 Std nicht über ...

von Jintensha 24.01.2019

Frage und Antworten lesen

Baby 11 Monate trinkt nur Muttermilch

Hallo, ich habe folgendes Problem: Meine Tochter ist jetzt elf Monate alt und wird ausschließlich gestillt. Ich biete ihr seit sie sechs Monate ist jeden Tag Brei an. Teilweise hat sie auch schon mal ein paar Löffel gegessen, im Moment gar nichts. Festes Essen (Brot, weich ...

von Emmiria 14.01.2019

Frage und Antworten lesen

Baby 11 Monate verweigert Brei und würgt Stücke einfach runter

Guten Tag, mein Sohn ist 11 Monate alt und mag schon seit einigen Wochen keinen Brei mehr (er haut mir den Löffel aus der Hand oder dreht den Kopf weg.) Bislang war das kein Problem. Abends hat er Brot bekommen und Mittags Kartoffeln/Nudeln/Gemüse etc. Er hat übrigens 6 Zähne ...

von Moonmoth 30.10.2018

Frage und Antworten lesen

Rahmenspeiseplan Baby knapp 11 Monate

Hallo, die Herren Dr., Momentan bereitet mir das Thema Essen mit Baby nur Stress, hab keine Freude dran. Hier Brei, dort Brei, selber kochen, noch Gemüse als Snack vorkochen, Obst schneiden ... boah. Den ganzen Tag nur mit Essen beschäftigt... Ach und Trinken lernen auch ...

von Everlynne 15.02.2018

Frage und Antworten lesen

Essverhalten - 11 Monate altes Baby

Hallo Ich hoffe, ich bin hier, bei Ihnen, richtig.. Meine Tochter ist knapp 11 Monate jung. Seit einigen Tagen isst sie wieder kaum oder sehr wenig. Ich biete ihr täglich zu jeder Mahlzeit verschiedene Dinge an. Sie knabbert leider aber nur dran rum und dann wird es weg ...

von WerdeneMama2017 31.01.2018

Frage und Antworten lesen

Ernährung und Blähung Baby 11 Monate

Lieber Herr Prof. Wirth, Meine Zwillinge wurden 38+0 geboren und haben seit kurz nach der Geburt mit starken Blähungen zu kämpfen. Auch nach Ende der stillzeit und Start der Beikost hat sich nichts verändert. Die Blähungen haben sich lediglich in den letzten Monaten zeitlich ...

von Eine_Frage 17.01.2018

Frage und Antworten lesen

„Essensplan“ 11 Monate Baby

Guten Tag :) Mein Sohn ( 11 Monate ) ist ein sehr guter Esser ,worüber ich auch sehr froh bin . Leider trinkt er nicht so viel :-/ Jedoch habe ich manchmal den Eindruck das ich ihn nicht satt bekomme. Sein „Essensplan“ sieht so aus : Frühstück(ca um 9 Uhr): Eine ...

von Aydan 11.10.2017

Frage und Antworten lesen

Ernährung Baby 11 Monate

Guten Tag die Herr Doktoren, ich habe eine Frage ob die folgenden Produkte für mein Baby 11 Monate alt in Ordnung sind. Ich bin gerade dabei sie an den Familientisch zu gewöhnen und vom Brei wegzukommen. Folgende Produkte finden in unserer normalen Ernährung häufigen Gebrauch: ...

von tatinkatin 31.07.2017

Frage und Antworten lesen

Wie bei 11 Monate altem Baby testen ob eine Kuhmilchallergie (noch) vorliegt

Sehr geehrter Herr Radke, unsere Tochter wurde bis auf zwei kleine Flaschen im Krankenhaus die ersten sechs Monate voll gestillt. Mit etwa neun Wochen hatte sie in unregelmäßigen Abständen etwas Blut im Stuhl, manchmal einmal die Woche, manchmal zwei mal am Tag, eher ...

von Enno 24.04.2017

Frage und Antworten lesen

Naturreis / Vollkornnudeln für Baby 11 Monate ausgewogen?

Sehr geehrte Herren, unser Sohn 11 Monate mag abends schon seit längerem keinen Obst Getreide Brei mehr. Er ist gerne Obst aber er möchte einfach keinen Brei mehr sondern kauen (er hat 8 Zähne). Brot mag er leider nicht und möchte jeden Abend Vollkornnudeln + Rapsöl+ ...

von gez_007 12.09.2016

Frage und Antworten lesen

Die letzten 10 Fragen an Prof. Michael Radke und Prof. Stefan Wirth
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.