kostenlos anmeldenLog in

   
Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Gruppen
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
 
 
 
 
Die richtige Ernährung

Anzeige

 
  Prof. Stefan Wirth - Ernährung von Babys und Kindern

Prof. Dr. Stefan Wirth
Ernährung von Babys und Kindern

  Zurück

Was tun bei Pylorospasmus?

Guten Tag,

bei meiner Tochter (8Wochen) wurde ein Pylorospasmus diagnostiziert, der sich angeblich verwächst. Wann wird sich dieser verwachsen?
Meine Tochter spuckelt nach jeder Mahlzeit aufgrund des Py. Daher wurde mir im Krankenhaus gesagt, dass sie kleinere und häufigere Mahlzeiten bekommen soll. Sie wurde jetzt auf Stillmahlzeiten alle zwei Stunden umgestellt. Sie erhält zu jeder Mahlzeit nur eine Brust. Manchmal habe ich jedoch den Eindruck, dass sie mehr Hunger hat. Soll ich diesem Bedürfniss nachgeben? Wenn ich dies getan habe kam meist die letzte Mahlzeit wieder raus.
Sie hat außerdem ein Problem mit dem Bäuerchen. Sie macht es meist nicht. Gibt es einen Trick?

Vielen Dank.


von fh1211 am 14.02.2013

 
 

Antwort:

Re: Was tun bei Pylorospasmus?

Wenn es sich um eine hypertrophe Pylorusstenose handelt, besteht die Indikation zur Operation. Alles andere ist langwierig und unsicher. Das sollten Sie klären.
Gruss
S. Wirth

Antwort von Prof. Stefan Wirth am 14.02.2013
    Die letzten 10 Fragen an Prof. Michael Radke und Prof. Stefan Wirth  
Mobile Ansicht
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2018 USMedia