*
Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Ernährung von Babys und Kindern

Prof. Dr. med. Stefan Wirth

   

 

Kind (8) klagt öfters über Bauchschmerzen

Hallo,

meine Tochter (8 J., im 3. Schuljahr) klagt alle paar Wochen mal über Bauchschmerzen, insbesondere morgens früh nach dem Aufwachen. Der Schmerz lokalisiert sich im Oberbauch oder um den Bauchnabel herum. Manchmal endet das auch mit einmaligem Erbrechen - im Laufe des Tages oder auch nüchtern (dann spuckt sie klare gelbliche bittere Flüssigkeit, also stark verdünnte Galle. Das Essen vom Vorabend ist wohl restlos verdaut). Manchmal wird es auch vom dünnflüssigen Stuhl begleitet, aber kein Durchfall (nur 1-2 mal am Tag). Danach geht es ihr wieder gut und sie ist voller Energie, hat Appetit usw.

Ich würde zwar auf einen Infekt tippen, aber kann das denn öfters vorkommen (3mal in den letzten 2 Monaten)?

Vielen Dank!

von AnnaRy am 29.11.2018, 14:27 Uhr

 

Antwort:

Kind (8) klagt öfters über Bauchschmerzen

Rezidivierende Bauchschmerzen haben viele Kinder. Wenn es sich häuft, würde ich schon zu einer Abklärung raten. Dazu gehört eine Blutuntersuchung und Stuhlproben. Sicherlich können es Infekte sein, aber einmal sollte man nachsehen.
Gruss
S. Wirth

von Prof. Stefan Wirth am 29.11.2018

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Wirth und Prof. Radke zum Thema Ernährung von Babys und Kindern

Was tun, wenn mein Kind unerkl. wiederkehrende Bauchschmerzen hat?

Sehr geehrter Herr Doktor! Ich habe folgendes Problem mit meiner kleinen Tochter Helena. Helena ist 3 Jahre und 10 Monate alt. Helena hat immer wieder Bauchschmerzen. Ich habe diese aber darauf geschoben, dass sie nur sehr wenig isst und dachte es wären Bauchschmerzen ...

von M_Dani1982 24.06.2015

Frage und Antworten lesen

Bauchschmerzen beim Stillen verträgt mein Kind die Muttermilch nicht?

Hallo Herr Prof. Radke, ich habe eine 10 Wochen alte Tochter und wir haben seit dem sie drei Wochen alt ist große Probleme beim Stillen. Ich lege sie an die Brust und nach ungefähr 2 bis 5 Minuten fängt sie an rot zu werden sich zu winden, wild zu starmpeln und geht von ...

von nicma84 20.10.2014

Frage und Antworten lesen

Kind klagt über Bauchschmerzen sollten wir nochmal zu Arzt?

Hallo. Unsere Tochter ist jetzt 2.5 Jahre alt. Sie ist motorisch und kognitiv sehr gut entwickelt. Seit einiger Zeit klagt sie immer wieder über Bauchschmerzen- ohne das ein Muster zu erkennen ist ( so als ob sie zb nicht zur kita will oder so ). Wir waren auch schon beim ...

von pezz87 18.03.2014

Frage und Antworten lesen

Bauchschmerzen

Hallo, Seit wann muss man sich sorgen machen wegen Bauchschmerzen beim 6 jährigen Kind? Der sagt bestimmt jeden Tag nach dem Essen oder bevor er auf toalette geht oder einfach so wenn er nicht essen will dass er bauchschmerzen hat. Das dauert 5 min oder soger weniger und er ...

von buziaczek010882 10.04.2018

Frage und Antworten lesen

immer noch bauchschmerzen?

Hallo. Mein Sohn ist fast 6 Monate alt und leidet seit er einen Monat ist an schlimmen Bauchschmerzen. Er wird voll gestillt. Es War ein bisschen besser doch dann wurde er mit 4 Monaten gegen ein Virus geimpft ( ich glaube rota-virus ). Seitdem schläft er nachts total schlecht. ...

von SabrinaGR 26.03.2018

Frage und Antworten lesen

Wieso hat mein Baby ständig Bauchschmerzen?

Hallo, Mein Sohn wird nächste Woche 6 Monate und wir haben bereits vor 7 Wochen mit der Einführung von Beikost begonnen. Ganz langsam mit Kürbis , anschließen Kürbis - Kartoffel und nun seit 2 Tagen mit etwas Fleisch . Er wird noch voll gestillt , da er leider überhaupt ...

von Pimu123 19.03.2018

Frage und Antworten lesen

Mittagsbrei Bauchschmerzen - wie neues Gemüse einführen ?

Hallo, Meine Tochter ist nun 7 Monate alt und wurde bis vor kurzem voll gestillt. Mit etwa 5 Monaten habe ich das erst mal reine Karotten/ Pastinaken/Kürbis gefüttert, doch sie wollte noch nicht wirklich essen, also habe ich erst mal eine Pause gemacht. Mit 6 Monaten habe ...

von Mariposa17 15.03.2018

Frage und Antworten lesen

Bauchschmerzen in der Nacht kann das am Brei liegen?

Guten Morgen. Unsere Tochter wird am 1 Februar 6 Monate alt. Wir haben nach dem 4 Monat angefangen mit zu füttern. Und sofort sind ihre Bauchblubber verschwunden. Aber jetzt sind die wieder da, zwar nicht so schlimm wie damals, aber sie kann nachts nicht schlafen und drückt ...

von Lady Mary 22.01.2018

Frage und Antworten lesen

Bauchschmerzen

Hallo, Meine Tochter ist 15. Periode hat sie schon mit 10 Jahren bekommen. Bis jetzt fast immer regelmäßig. Ab und zu waren längere ( 6 wochen abstand) oder kürzere ( 3 wochen) abstende zw den blutungen da. Sie hat fast immer starke bauchdchmerzen( 1-2 tag der periode). Seit ...

von buziaczek010882 16.01.2018

Frage und Antworten lesen

Blähungen und Bauchschmerzen

Hallo, Ich habe eine Frage mein Sohn ist 14 Monate alt mein Kinderarzt meinte ab dem ersten Geburt soll er alles mit vom Tisch essen und da fängt das Problem an sobald ich ihm essen von uns gebe schreit er gegen späten Nachmittag band hat einen harten Bauch und ganz stark ...

von Leonie2808 19.10.2017

Frage und Antworten lesen

Die letzten 10 Fragen an Prof. Michael Radke und Prof. Stefan Wirth
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.