Prof. Dr. med. Michael Radke

Ernährung von Babys und Kindern

Prof. Dr. med. Michael Radke

   

Antwort:

Keine Kraft durch Ernährung?

Es ist schade und nicht korrekt, daß man Ihnen Vorwürfe macht. Die Ernährung, die sie beschreiben, ist in Ordnung und biete jedenfalls keine Erklärung für die Entwicklungsproblematik. Sie sollten das unbedingt mit Ihrem Kinderarazt besprechen und Ihr Kind in einem SPZ (Sozialpädiatrisches Zentrum) zur Entwicklungsdiagnostik vorstellen.
Die dortigen Fachleute können Ihnen dann sagen, ob Ihr Kind ein sog. "Spätentwickler" ist oder ob man ggf. eine Ursachenforschung betreiben sollte.

von Prof. Michael Radke am 15.04.2019

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Wirth und Prof. Radke zum Thema Ernährung von Babys und Kindern

Mandelsteine vorbeugen durch Ernährung?

Meine 7 jährige Nichte hat seit 3 Wochen üblen Mundgeruch. Wir waren beim Zahnarzt aber da war alles in bester Ordnung. Nun hab ich mit meiner Schwägerin gestern in ihren Mund geleuchtet und die Mandel genauer angesehen und wir haben innen an der einene Mandel recht grosse ...

von kleinedame_34 11.04.2019

Frage und Antworten lesen

Ernährung meines 7 Monate alten Sohnes

Ich habe eine Frage zur aktuellen Ernährung meines 7 Monate alten Sohnes. Ich mache mir sehr viele Gedanken über seine Ernährung, da er seit kurz nach der Geburt sämtliche Gewichts- und Größenkurven sprengt. Er wiegt aktuell 11kg und ist 75cm groß. Ich habe ihn 5 Monate voll ...

von _Gecko_ 08.04.2019

Frage und Antworten lesen

Ernährungsplan

Sehr geehrter Herr Radke, Ich bin leider etwas ratlos... Unsere Tochter kam mit 3600g zur Welt. Niedrigstes Gewicht 3300g. Am 10.4. wird sie 9. Monate alt und wiegt gerade mal 7340g. Unsere Kinderärztin findet das zu wenig. In 4 Wochen Gewicht und evtl Diagnostik ...

von Lucylu2204 08.04.2019

Frage und Antworten lesen

Ernährung und Trinken 9 Monate altes Baby

Lieber Dr. Radke, mein Sohn wird in 2 Wochen 10 Monate alt und hat noch keine Zähne. Bis auf ein Fläschchen dass er frühs nach dem Aufstehen bekommt, haben wir alle Mahlzeiten durch Brei ersetzt. Immer wieder die Diskussionen: zu viel? Zu wenig? Zu einseitig? Deshalb wäre ...

von Gruhsi 26.03.2019

Frage und Antworten lesen

Ernährungsstörung mit Untergewicht

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Wirth, bei meinem 3 Jahre alten Sohn (im Februar wurde er 3 Jahre alt) liegt eine Ernährungsproblematik vor. Er wurde mit Saugglocke und einem Gewicht von 4100 Gramm geboren und nahm plötzlich ab dem 5. Lebensmonat nicht mehr zu, sodass er von ...

von Lissje1980 06.03.2019

Frage und Antworten lesen

Ernährung Baby 11,5 Monate

Guten Abend, ich habe eine Frage zu der Ernährung meines Sohnes. Er ist jetzt 11,5 Monate alt. Er wurde bis zum 4/5 Monat voll gestillt, dann begann die Beikost und ab dem 8 Monat hat er sich selbst abgestillt. Er war schon immer ein guter Esser, ist mit Gewicht und Größe ...

von Josy_Punkt 26.02.2019

Frage und Antworten lesen

Ernährung mit 18 Monaten

Hallo, da mein Sohn, 18 Monate, recht spät mit der Beikost begann und feste Nahrung lange Zeit ablehnte, ernähre ich ihn immer noch teilweise mit Brei. Hartes Obst und Gemüse wie Apfel oder rohes Gemüse nimmt er nach wie vor nur fein zerkleinert an, aber weich gekochtes ...

von susisorglos123 07.02.2019

Frage und Antworten lesen

Ernährungsplan Baby 8 Monate

Hallo, Wie sieht der ernährungsplan für ein Baby ( 8 Monate) ? Was ich gebe: Morgens: Flasche Milch pre 210ml (Vormittags: sehr selten pre Milch 210 ml ) Mittags: Fisch / Fleisch- Gemüse , Nachtisch Obst puree Nachmittags: Obst Getreide Abends vorm schlafen gehen: ...

von Mina1986 19.12.2018

Frage und Antworten lesen

Ernährungsfragen Kind 13 Mo alt

Guten Tag Hr. Dr., ich hätte bitte ein paar Fragen wegen der Ernährung meiner 13 Mo. alten Tochter. Sie ist bestens entwickelt und isst ganz toll und mit großem Interesse fast alles am Familientisch mit. Darf sie ab und zu auch die folgenden Lebensmittel in kleinen Mengen? ...

von christl31 12.12.2018

Frage und Antworten lesen

Ernährung 14 Monate altes Kind

Sehr geehrter Herr Dr. Radke, Ich bin unsicher ob die Ernährung bei meiner 14 Monate alten Tochter so stimmt. Der essensplan schaut so aus : -In der früh 160g Früchte jogurt Müsli brei (40%jogurt) als Frühstück -90 gramm Früchtebrei mal mit mal ohne Getreide als ...

von Natabela 10.12.2018

Frage und Antworten lesen

Die letzten 10 Fragen an Prof. Michael Radke und Prof. Stefan Wirth
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.