*
Prof. Dr. med. Michael Radke

Ernährung von Babys und Kindern

Prof. Dr. med. Michael Radke

   

 

Essensplan 8 Monate

Guten Tag

Mein Sohn wird nächste Woche 8 Monate und ich möchte gerne wissen, ob der folgende Essensplan in Ordnung ist. Ich stille immer noch, da er die Milchflasche komplett verweigert, egal ob Pulver oder abgepumpte Muttermilch. Wasser hingegen trinkt er gerne aus der Flasche.

Tagesablauf:

6.30/7.00 Stillen
9.00/10.00 Getreide-Obstbrei mit etwas Joghurt
12.00/13.00 Gemüsebrei (2x pro Woche Fleisch, 1x Lachs)
15.00/16.00 Getreide-Obstbrei
ca. 18.00 Milch-Getreidebrei
Nachts gibt es meistens nochmals die Brust.
Pro Breimahlzeit isst er 190-220gr.

Sind das zu viele Breie? Ich habe seit August jeden Monat einen Brei eingeführt. Da er keine Milchflasche nimmt, möchte ich so lange wie möglich weiterstillen. Ich habe aber Angst, dass meine Muttermilch auf Dauer nicht ausreicht, da sie immer weniger wird... Wie viel Muttermilch benötigt er jetzt und in den kommenden Monaten?

Freundliche Grüsse

von andreaa84 am 04.12.2018, 20:50 Uhr

 

Antwort:

Essensplan 8 Monate

Die Ernährung ist im Großen und Ganzen ausgewogen. Ihr Kind braucht derzeit noch zwei Milchmahlzeiten am Tag. Een Milchbrei und 2 x Stillen sind also okay.
Wenn das Stillen nicht mehr funktioniert, reicht, dann im 10./11. Monat 1 Milchbei und Joghurt.
Daß ein Kind komplett die Milchflasche verweigert, wird häufig von Müttern beschrieben, allerdings trinkt jedes Kind, wenn der Hunger bzw. Durst groß genug ist.

von Prof. Michael Radke am 05.12.2018

Die letzten 10 Fragen an Prof. Michael Radke und Prof. Stefan Wirth
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.