kostenlos anmeldenLog in

   
Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Gruppen
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
 
 
 
 
Die richtige Ernährung

Anzeige

 
  Prof. Michael Radke - Ernährung von Babys und Kindern

Prof. Dr. Michael Radke
Ernährung von Babys und Kindern

 

Antwort:

Re: Ernährungsplan und Abstillen mit 10 Monaten

Das ist keine medizinische, sondern eine pädagogische/emotionale Frage. Sie sollten mit mütterlicher/liebevoller Quelle Ihre Ziele durchsetzen. Ihr Kind wird dem folgen, selbst wenn es anfangs "Protest" gibt. Wenn Ihr Kind die Flasche nicht will, hat es keinen Durst/Hunger und braucht eben nichts. Verhungern wird Ihr Kind nicht. Die komplizierten Eiweiß- und anderen Probleme sollten Sie gar nicht weiter verfolgen.
Bieten Sie einfach an, was Sie für richtig halten. Freuen Sie sich, wenn Ihr Kind die Nahrung annimmt und respektieren Sie, wenn es eben nicht der Fall sein sollte.


von Prof. Michael Radke am 04.12.2018
 
 
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Prof. Wirth und Prof. Radke zum Thema Ernährung von Babys und Kindern:

Wie sollte der Ernährungsplan bei Trinkverweigerung aussehen?

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Wirth! Meine Tochter (9 Monate) ist vor 5 Wochen in Still-Streik getreten. Da sie keinerlei Flasche, Trinklernbecher oder sonstiges Gefäß annimmt, bekommt sie seitdem mit MuMi/Pre verdünnten Brei. Anfangs hat sie noch super gegessen. Seitdem es ...

Tina1601   26.09.2018

Frage und Antworten lesen
 

Ernährungsplan

Guten Tag, Ich würde gerne wissen ob mein Kind (14monate alt) genug isst bzw. ob ich was am Ernährungsplan ändern sollte. Morgens: Müsli Vormittags: Obst oder manchmal will sie nichts Mittags isst sie mit, (etwas warmes z.B. Fleisch mit Beilage und Gemüse..) Nachmittags: ...

Babykiwi   21.06.2018

Frage und Antworten lesen
 

Blut im Stuhl. Ab wann muss ich Abstillen?

Lieber Prof. Radke, meine Tochter (knapp vier Monate) hat immer wieder Blut im Stuhl. Ihre Tochter sagte, ich soll mich hier auf dieser Plattform an Sie wenden. Vor 2 1/2 Wochen hatte meine Tochter das erste Mal Blut im Stuhl. Wir sind sofort zum Kinderarzt und er sagte, dass ...

AnnaAnna123   04.06.2018

Frage und Antworten lesen
 

Abstillen welche Milch danach?

Guten Abend, meine Tochter wird bald 10 Monate alt. Sie bekommt schon seit sie 6 Monate ist die Beikost. Ich stille sie noch zum einschlafen. Wenn ich sie abstille, muss ich dann noch Milch geben und wenn ja welche, Vollmilch oder extra Kindermilch, oder reicht Wasser ...

LauraSch1988   22.05.2018

Frage und Antworten lesen
 

Abstillen unmöglich - Kind will nichts essen!

Guten Tag, ich bin mittlerweile sehr hilflos und frustriert. Ich hoffe, Sie haben Tipps für mich. Und zwar geht es um meine 19 Monate alte Tochter. Sie wiegt 10 Kilo, ist gut entwickelt, sehr aktiv und lebhaft. Ist aber eher schmal und blass. Beikost habe ich mit 6 Monaten ...

Sarahm70   13.03.2018

Frage und Antworten lesen
 

Ernährungsplan 11 Monate

Sehr geehrter Prof. Radke, Nach anfänglichen Schwierigkeiten bei der Beikost meines Sohnes, sind wir nun, denke ich gut dabei. Da man aber von vielen verschiedenen Seiten immer etwas anderes hört, möchte ich gerne Ihre Meinung zu dem Ernährungsplan meines fast 11 Monate alten ...

ZwergEddy_2705   15.01.2018

Frage und Antworten lesen
 

Abstillen

Guten Tag, ich beschäftige mich momentan viel mit dem Thema abstillen. Mein Kind ist 7,5 Monate alt und erhält neben Brei abends eine Flasche Pre. Sehen Sie noch einen Vorteil bzgl Ernährung wenn ich noch weiterstille im Vergleich zum Ersetzen der restlichen Stillmahlzeiten ...

Sunny_M   20.11.2017

Frage und Antworten lesen
 

Blut im Stuhl, abstillen?

Liebe Experten für Kinderernährung, Ich bin ganz verzweifelt. Mein Sohn ist jetzt 5 Monate alt und hat seit einer Woche und zwei Tagen Blut im Stuhl. Ich stille ihn voll, ihm merkt man überhaupt nichts an er ist für sein Alter überdurchschnittlich groß, 74cm und wiegt 11kg, er ...

Fran LP   02.11.2017

Frage und Antworten lesen
 

Wie abstillen bzw. Mehr Beikost geben?

Guten Tag! Mein Sohn (13 Monate) ernährt sich ausschließlich von Muttermilch und Mittagsbrei (jegl. Gemüse und Fleisch). Ich biete ihm immer wieder Milchbrei (auch mit Gemüse abgeschmeckt) und Obstbrei an, aber mag diese einfach nicht. Ich glaube er lehnt süßliche Breie einfach ...

Holzfeind@gmx.de   09.10.2017

Frage und Antworten lesen
 

Ist der Ernährungsplan ausgewogen genug

Sehr geehrtes Expertenteam , Ist der Ernährungsplan soweit ausgewogen genug, was kann ich verbessern? Mein Sohn ist 11,5 Monate alt. 7.00Uhr : 200g Milch-Getreidebrei 8.45Uhr: zweites Frühstück im Kindergarten: ein paar Stückchen Brot mit Butter , Fruchtmus und/ oder einen ...

MamaMitSorgen   27.09.2017

Frage und Antworten lesen
    Die letzten 10 Fragen an Prof. Michael Radke und Prof. Stefan Wirth  
Mobile Ansicht
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2018 USMedia