kostenlos anmeldenLog in

   
Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Gruppen
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
 
 
 
 
Die richtige Ernährung

Anzeige

 
  Prof. Stefan Wirth - Ernährung von Babys und Kindern

Prof. Dr. Stefan Wirth
Ernährung von Babys und Kindern

 

Antwort:

Re: Brei nicht ganz durchgekocht

Das sollte kein Problem sein.
Gruss
S. Wirth


von Prof. Stefan Wirth am 06.12.2018
 
 
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Prof. Wirth und Prof. Radke zum Thema Ernährung von Babys und Kindern:

9 Monate und komplette Brei Verweigerung

Schönen guten Tag Herr Professor Radke. Meine Tochter bekommt schon seit sie ca. 6 Monate alt ist Beikost. Eine gute Esserin war sie noch nie, aber mit 150-160g pro Mahlzeit war ich auch schon zufrieden. Mit den ersten 2 Zähnen - also vor ca. 1,5 Monaten - begann dann die ...

Mommy83   03.12.2018

Frage und Antworten lesen
 

Ist es schlimm, dass meine Tochter den Brei nicht isst?

Hallo, meine 6 Monate alte Tochter verweigert den Brei seit 2 Monaten. Ich habe mit der Beikost mit 4 Monaten angefangen, leider isst sie bis heute gerade mal so (an guten Tagen) ca. 40 gr Gemüsebrei, den Rest spuckt sie aus, weint oder dreht sich komplett weg vom Brei. Ich ...

InnaAlina   28.11.2018

Frage und Antworten lesen
 

Wieviel Gramm Brei sind pro Mahlzeit für ein 10 Monate altes Kind optimal?

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Radke, meine Tochter ist 10 Monate alt und eine begeisterte Brei-Esserin. Sie ist eine zarte, sehr aktive Person und wiegt noch keine 7,5 kg. Ihr Speiseplan sieht folgendermaßen aus: Morgens: Stillen Vormittag: etwas Brot und Obst und Wasser zum ...

winterkind13   05.11.2018

Frage und Antworten lesen
 

Baby 11 Monate verweigert Brei und würgt Stücke einfach runter

Guten Tag, mein Sohn ist 11 Monate alt und mag schon seit einigen Wochen keinen Brei mehr (er haut mir den Löffel aus der Hand oder dreht den Kopf weg.) Bislang war das kein Problem. Abends hat er Brot bekommen und Mittags Kartoffeln/Nudeln/Gemüse etc. Er hat übrigens 6 Zähne ...

Moonmoth   30.10.2018

Frage und Antworten lesen
 

Ist abgelaufene,ranzige Butter in Brei gefährlich?

Hallo! Seit 1 Woche ca geben wir unserer Tochter (6Monate) den ersten Brei.Leider haben wir übersehen,dass die Butter,die wir 2x für den Kürbisbrei benutzt haben,seit Januar (!) abgelaufen ist.Sie war etwas ranzig,wirkte aber ok.Hatte den 10.Monat gelesen,tatsächlich war es ...

Sun18   25.10.2018

Frage und Antworten lesen
 

Sind Stückchen in Brei gefährlich?

Hallo, heute habe ich meine Tochter zum ersten Mal mit selbst gekochtem Brei gefüttert.Sie hat ein wenig gegessen und dann angefangen zu husten...Sie hat allerdings auch Schnupfen muss ich dazu sagen...Ich habe den Brei probiert und bemerkt,dass noch einige Stückchen und Fasern ...

Sun18   17.10.2018

Frage und Antworten lesen
 

Baby 7 Monate ist keinen Brei mehr

Hallo, mein Sohn ist 7 1/2 Monate alt. Er hat bis vor ein paar Wochen immer seinen Mittagsbrei gegessen. Noch lieber sogar seinen Abendbrei. Seit einigen Wochen isst er Mittags mit viel Glück vlt. 1-2 Löffel. Jetzt verweigert er ihn aber komplett. Abends hatten wir auch schon ...

tina2890   17.10.2018

Frage und Antworten lesen
 

Getreide Milch Brei am Abend

Sehr geehrter Prof. Wirth Mein Sohn ist 5 Monate jung und wird voll gestillt. Seit der 20. Woche bekommt er Mittagsbrei was er sehr gut annimmt. Jetzt stellt sich für mich folgende Frage; Ist es notwendig den Abendbrei mit Milch anzurühren? Oder reicht Wasser? Er wird js ...

HappyMami39   17.10.2018

Frage und Antworten lesen
 

Reihenfolge der Breie

hallo, mein Sohn ist 7 Monate alt und bekommt seit dem 5. Monat Mittagsbrei und seit dem 6. Monat Abendbrei. da er aber abends mit dem Abendbrei (Reisflicken oder Hirsebrei von Hipp angerührt mit Hipp Combiotik1 und Wasser halbhalb) Probleme hat und immer eine Stunde nach dem ...

mia8418   15.10.2018

Frage und Antworten lesen
 

Brei

Guten Tag Mein Sohn ist 4,5 Monate und wir haben in der 20.Woche mit Brei angefangen. Bisher Mittags Gemüse Kartoffelbrei Ich möchte ihm nicht so schnell Fleisch geben, möglichst im 6. Monat erst. Das heisst Fleisch fällt erstmal weg Welchen Brei kann ich zusätzlich zum ...

HappyMami39   15.10.2018

Frage und Antworten lesen
    Die letzten 10 Fragen an Prof. Michael Radke und Prof. Stefan Wirth  
Mobile Ansicht
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2018 USMedia