*
Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Ernährung von Babys und Kindern

Prof. Dr. med. Stefan Wirth

   

 

Abendbrei

Sehr geehrte Herr Professor Wirth,
nachdem der Mittagsbrei (Menü) bei unserem 6- Monate alten Sohn gut klappt, wollen wir bald mit dem Abendbrei starten. Unser Sohn bekommt seit der 6. Lebenswoche Pre- HA Milch. Diese soll man ja konsequent ausschließlich geben, was wir auch bisher befolgt haben.
Was ist deshalb bei dem Abendbrei zu beachten? Soll ich den dann mit PreHa- Pulver anrühren? Die fertigen Abendbrei- Gläser (z.B. Hipp Abendbrei ab dem 4. Monat) gehen deshalb nicht, oder doch?
Wie lange wird überhaupt die ausschließliche HA- Milch- Gabe empfohlen, um das Allergierisiko zu reduzieren?
Danke für Ihre Antwort.
Liebe Grüße, Caro H.

von Car.78 am 06.02.2019, 15:10 Uhr

 

Antwort:

Abendbrei

Die HA-Milch kann man mit 6 Monaten beenden, weil dann kein weitere Schutz vor Allergien mehr vorhanden ist. Sie können also ohne weiteres den Milchbrei normal anrühren. Sie können auch die Fertig-Gläschen füttern.
Gruss
S. Wirth

von Prof. Stefan Wirth am 06.02.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Wirth und Prof. Radke zum Thema Ernährung von Babys und Kindern

Fragen zu Mittags- bzw. Abendbrei

Guten Tag, unsere Tochter (5 1/2 Monate) bekommt seit knapp einem Monat den Mittagsbrei, den sie auch gerne isst. Ansonsten wird sie voll gestillt. Wir haben (wie uns empfohlen wurde) die verschiedenen Gemüsesorten einzeln eingeführt. Bisher sind uns keine ...

von Ich-bins 22.01.2019

Frage und Antworten lesen

Abendbrei 5 Monate junges Baby

Sehr geehrte Herren, zunächst einmal möchte ich mich bei Ihnen bedanken, dass Sie Ihre Zeit und Ihr Wissen hier mit uns teilen. Zu meiner Frage: Mein Sohn ist 5 Monate jung und wir haben bereits vor 2 Wochen mit der Gabe von beikost begonnen. Er macht das schon alles ...

von Newly88 14.11.2018

Frage und Antworten lesen

verträglicher Abendbrei

Guten Tag, meine Tochter hat von Geburt an Probleme mit dem Stuhlgang. Er ist unter anderem zu hart/fest. Sie ist jetzt fast 8 1/2 Monate alt. Mittagsbrei haben wir langsam nach der 17 Woche eingeführt. Das funktioniert abgesehen vom zu festen Stuhl gut, allerdings einige ...

von Elenya 31.10.2018

Frage und Antworten lesen

Baby 8 Monate verschmäht Abendbrei

Unsere Tochter ist gerade 8 Monate geworden und seit einigen Tagen wird es mit dem Abendbrei immer schwieriger. Den Mittagabrei ist sie wunderbar, Nachmittags isst sie ein bisschen Fruchtmus und ein paar Happen Babybrot wenn es hoch kommt. Abends hat sie schon mal gut ...

von DianasMama 10.07.2018

Frage und Antworten lesen

Abendbrei

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Wirth, mein Kind (8 Monate)isst nunmehr abends einen Gedreidebrei (manchmal mit Obst ohne Milch). Zum Einschlafen und nachts stille ich noch. Ich lasse bisher die Milch weg, da er als vollgestilltes Baby hin und wieder Blut im Stuhl hatte und ...

von Mia111 07.06.2018

Frage und Antworten lesen

Weiter mit Abendbrei?

Guten Tag, mein Kind ist knapp 7 Monate alt, bekommt seit 6 Wochen mittags Brei und wird ansonsten gestillt. Der Brei steht nicht sonderlich hoch im Kurs (Gemüse-Kartoffel gehen ein paar Löffel mit viel Geduld, Fleisch gar nicht), der Brei wird quasi vom Löffel gesaugt, Mund ...

von Sonne-07 07.05.2018

Frage und Antworten lesen

Abendbrei

Sehr geehrte Professoren mein kleiner bekommt bald seinen abendbrei.der solleja au milch gemacht werden.leider verträgt er keine milch.kann ich das mit der Pre ha Milch machen?oder soll ich Laktose freie Milch nehmen? Vielen Dank für ihre ...

von chrissi14 09.04.2018

Frage und Antworten lesen

Abendbrei bei Milchunverträglichkeit

Sehr geehrtes Ärzteteam, Mein Sohn ist 7 Monate alt und ich vermute sehr stark eine Kuhmilchunverträglichkeit. Er wird gestillt und bekommt einen Gemüse-Kartoffel-Brei sowie Getreide-ObstBrei. Schon in den ersten Monaten haben wir eine Unverträglichkeit vermutet. 3x bekam ...

von El.le.7rf 19.03.2018

Frage und Antworten lesen

Abendbrei oder Stulle und Flasche?

Guten Abend, Meine kleine Maus ist nun 40 Wochen alt. Die Einführung der Beikost hat super funktioniert. Nun mag sie seit ca. 2 Wochen den Brei abends nicht mehr. Dreht sich nur noch weg und nach 25 Minuten probieren, geben wir auf. Wir haben alles mögliche versucht. ...

von Thalie 22.01.2018

Frage und Antworten lesen

Soll ich lieber noch milchfreien abendbrei geben?

Lieber Prof.Radtke, Meine Tochter wird bald fünf Monate und würde am liebsten komplett alles am Tisch mit ihren großen Geschwistern essen. Sie isst jetzt mittags ihren gemüsefleischkartoffelbrei und abends schmelzflocken mit wasser aufgekocht und ein obstgläschen ...

von Bine.30 15.01.2018

Frage und Antworten lesen

Die letzten 10 Fragen an Prof. Michael Radke und Prof. Stefan Wirth
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.