kostenlos anmeldenLog in

   
Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Gruppen
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Entwicklungskalender
Entwicklungskalender

Buchtitel - Gefühle regieren den Alltag
Buchtitel - Gefühle regieren den Alltag
Buchtitel - Vom Urvertrauen zum Selbstvertrauen
 
 
 
 
Kinderarzt Dr. Posth

Dr. Rüdiger Posth - Entwicklung von Babys und Kleinkindern

  Zurück

Einschlafen mit knapp 2,5 Jahren

Sehr geehrter Herr Dr. Posth,
das Schlafverh. unserer Tochter entwickelt sich zu einem immer größeren Problem. Ist Zustand: Ab 20:30 werden beide Bettfein gemacht. Danach im Bett, eine Wunschgesch. u. drei Wunschschlaflieder. Die große Tochter (knapp 4)schläft zügig ein Die kleine (prima entwickelt) bleibt nicht im Bett "ich will nicht schlafen". Egal was wir machen, ob wir bei ihr bleiben wollen, bis sie eingeschl. ist, ob sie selbst noch ein Buch anschauen kann oder ein Hörbuch o.ä. nichts hält sie im Bett. Schläft dann über ihrem Spielz.ein Ist Dauermüde da nur ca. 9 Std. Schlaf. Kein Mittagss. seit sie 1,5 ist.
Grunds.: Nach der Geb. nur auf meinem Bauch oder im TT geschlafen. Später dann im Elternbett. Ca. 1 Jahr gestillt, kein Schnuller, kein Schnuffeltuch akzept. Als die große vor ca. 8 Monaten ins eigene Bett im eigenen Zimmer gezogen ist, wollte sie unbedingt mit. Möchte nur bei Krankh. bei uns schlafen. Wenn sie schläft, dann gut
Was können wir machen ?
Dankeschön
Carmen

von Carmen1 am 23.08.2010

*Antwort:

Re: Einschlafen mit knapp 2,5 Jahren

Liebe Carmen, es kann sein, dass Ihre kleinere Tochter zu einem anderen Zeitpunkt ihre optimale "Bettschwere" hat, als die Schwester. Manchmal sind die Zeitpunkte nur um 1/2 Stunde verschoben. Hat das Einschlafen aber einmal nicht geklappt, dauert es wesentlich länger, bis wieder ausreichend Müdigkeitsgefühl entstanden ist. Das Kind spielt sich dann wach. Morgens wird Ihre kleine Tochter dann aber zu früh geweckt und ist noch nicht richtig ausgeschlafen. Gibt es denn eine Möglichkeit, sie tatsächlich etwas später hinzulegen und morgens nicht mehr so früh zu wecken? Viele Grüße

Antwort von Dr. Rüdiger Posth am 27.08.2010
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Dr. Rüdiger Posth - Babys Entwicklung:

Tägliches Weinen beim Einschlafen

Hallo, meine Tochter (15 Wo, 4 Wo zu früh, schnelle Geburt) hat Schwierigkeiten mit dem Einschlafen. Sie schläft nur auf unserem Arm beim Herumtragen ein. Damit haben wir uns im Moment abgefunden und hoffen, dass sich das irgendwann ändern wird. Was ich merkwürdig finde, ist, ...

euro1106   23.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   einschlafen
 

Einschlafen im eigen Bett

Hallo Herr Dr. Posth, unsere Tochter (genau 1 Jahr) war/ist ein Schreikind und war schon immer sehr unruhig. Das Einschlafen gestaltet sich schon immer sehr schwierig. Sie schläft entweder nur im Kinderwagen oder mit Hilfe von einer Milchflasche ein. Wenn wir sie in ihr Bett ...

sonchen   23.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   einschlafen
 

Nachtrag: Einschlafen dauert 1 Std Feline 3 Jahre

Bett ist gemütlich, es ist dunkel u ruhig. Wir essen um 18.00, 19.00 geht Schlafprogramm los Einschlafzeit dann 21.00.Problem ist sie muss 8.30 i Kiga(geht gerne) u ich muss jed morgen wecken.Noch 1 Wo dann muss ich arbeiten u sie noch eher aufstehen also 21.00 zu spät.Bringe ...

Mäuseline   23.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   einschlafen
 

Abendliches Einschlafen

Hallo Dr. med. Posth, wir haben ein Einschlafproblem mit unserer 9 Monate alten Tochter. Ich merke,wenn sie tagsüber müde ist.Sie reibt sich die Augen u.ich bringe sie ins Bett.Das klappt auch ohne Probleme,dass sie innerhalb kürzester Zeit einschläft.Sie ißt 18 Uhr ihren ...

Andrea120881   23.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   einschlafen
 

Einschlafen

Hallo Herr Dr. Posth, mein kleiner (9,5M) schläft nur mit Stillen ein. Ich habe schon alles versucht (außer Weinen lassen), bringte nichts außer das er danach wieder fit war und erst 2 Stunden später geschlafen hat. Letzte Woche kam es 3 mal vor das es nach ein paar Minuten ...

kos   16.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   einschlafen
 

Ohne Stillen einschlafen?

Hallo Herr Dr. Posth, haben Sie einen Tipp für mich, ob und wie ich meine Tochter umgewöhnen kann, so dass sie ohne Stillen einschläft? Meine Tochter ist 11 Monate alt. Weil sie ein Frühchen war, ist ihr korrigiertes Alter 9 Monate. Sie schläft nur beim Stillen ein und ...

ing   16.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   einschlafen
 

Nächtliches Schreien / Einschlafen / 9 Monate

Hallo Herr Dr. Posth Ich hatte schon einmal geschrieben (ID 41873) und Sie bestätigen meine Vermutung, dass die "Unruhe" mit dem Aufenthalt auf der Intensivstation zu tun hat. Daher will ich meinem Kind viel Körpernähe geben, durch Tragen tagsüber und Schlafen im ...

Truddel   09.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   einschlafen
 

Einschlafen/ Schlafen 1 Jähriger

Guten Tag! Unser Sohn ist 1 Jahr alt. Er war schon immer ein schlecher Einschläfer, dh er ist nur sehr schwer eingeschlafen, hat sich immer dagegen gewehrt. Ich habe es dann so gemacht, dass ich ihn zum Einschlafen fest in meinen Arm genommen habe. Er hat sich dann gewehrt und ...

Elke3500   09.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   einschlafen
 

einschlafen

SgHDr Posth, vielen Dank nochmal für die Antwort zum Thema Kindercasting. Wir werden an keinem Casting teilnehmen! Noch 1 Frage, unser Sohn (20M) braucht min 45Min jeden Abend zum einschlafen. Ritual: gemeinsam Abendessen, Papa macht ihn bettfertig gegen 20-20:30, ich lege mich ...

svela   12.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   einschlafen
 

Einschlafen

Hallo Dr.Posth, es geht um unsere To. (20Mo). Sie ist nie gut eingeschlafen, hat sich schon als Säugling regelrecht weggeschrien zum Einschlafen.Wir haben sie nie schreien lassen. Jetzt ist es so, dass sie bei Müdigkeit wahnsinnig zappelig wird, sie sucht zwar dann den ...

Tiffy1178   05.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   einschlafen
    Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Rüdiger Posth  
Mobile Ansicht
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2018 USMedia