*
Dr. med. Ludger Nohr

Die psychische Entwicklung von Babys
und Kindern besser verstehen

Dr. med. Ludger Nohr

   

Antwort:

Dehnen des Zungenbändchens nach Frenotomie

Hallo,
was ich nicht sicher beantworten kann ist die Frage nach der Notwendigkeit dieser Maßnahme. Es könnte aber sein, dass das Kind beim Stillen sowieso die Zunge ausreichend bewegt, sodass ein Wiederanwachsen unwahrscheinlich ist. Wenn also mehrfach am Tag gestillt wird, kann dieses Vorgehen überflüssig sein (vielleicht beim Kollegen Dr.Busse nochmal nachfragen).Grundsätzlich ist jede Schmerzzufügung durch Primärpersonen verunsichernd, weil man es von diesen nicht erwartet. Trauma würde ich das in diesem Fall nicht nennen aber die Notwendigkeit vielleicht nochmal klären.
Dr.Ludger Nohr

von Dr. Ludger Nohr am 12.02.2019

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Ludger Nohr
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.