*
Dr. med. Ludger Nohr

Die psychische Entwicklung von Babys
und Kindern besser verstehen

Dr. med. Ludger Nohr

   

Antwort:

Beschäftigen

Hallo,
wenn ich Ihre Frage richtig verstanden habe fragen Sie, wie Sie die Selbstbeschäftigung Ihres Kindes fördern können.
Ob dies Kinder tun, liegt zum einen an ihrem Naturell/Temperament das sie mitbringen. Dann ist es wichtig, ob sie das Spielzeug interessant finden oder nicht und welche Nähe sie zur Bezugsperson brauchen. Warum soll ein Kind alleine spielen, wenn es das, aus welchem Grund auch immer, uninteressant oder gar ängstigend findet. Die Lösung ist also nicht, das Kind zum Alleinspielen zu zwingen (auch gegen Protest). Man kann es anbieten, weiß ja, womit das Kind gerne spielt, bleibt in der Nähe usw., aber es gibt keine Notwendigkeit "alleine spielen zu lernen". Das kommt (oder nicht) wenn es dafür einen Grund gibt, es für das Kind "Sinn macht".(Und für die KiTa macht das kein Problem, da sind immer welche zum spielen da)
Also anbieten/ermöglichen ja, erzwingen nein.
Dr.Ludger Nohr

von Dr. Ludger Nohr am 09.01.2019

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Ludger Nohr
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.