Entwicklung im 1. Lebensjahr

Entwicklung im 1. Lebensjahr

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Idgie am 17.02.2002, 15:09 Uhr

ich überschwemme euch mal mit n paar fragen ...

hallo ...

wie ist das, bzw wie handhabt ihr das mit euren babys ...:

- wickelt ihr nachts???

- gebt ihr eine wärmeflasche mit ins bett?

- gebt ihr euren kindern (ob nun gestillt oder flaschenkind) zusätzlich tee?
(meine kleine wird morgen 2 wochen alt, und bekommt abgepumpte muttermilch, weil es mit dem stillen net so recht klappt.)

- wie kleidet ihr eure kleinen, wenn ihr raus geht ? wir haben einen tragesack, und ich bin mir nicht sicher, was ich ihr zusätzlich anziehen sollte.

danke für eure antworten

gruß
birgit

 
7 Antworten:

Re: ich überschwemme euch mal mit n paar fragen ...

Antwort von mascha am 17.02.2002, 15:26 Uhr

Hallo!
Solange du nachts stillst oder Flascha gibst, mußt du auch wickeln, wenigstenst 1 mal sonst wird das Kind wund. Eine Wärmeflasche brauchst du nicht unbedingt, ein Lammfell wäre besser. Und das Kind würde ich warm anziehen vor allem jetzt, wo es noch so kalt ist und die Kleine ist ja erst einpaar Wochen alt.
Ich wünsche dir alles Gute und viel Spaß mit deinem Baby.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ich überschwemme euch mal mit n paar fragen ...

Antwort von sweetydream am 17.02.2002, 15:34 Uhr

also bezüglich des wickelns und des schaffells kann ich mascha nciht zustimmen.
meine tochter hat ab der 8. woche durchgeschlafen, habe davor aber auh nicht gewickelt, weil sie nachts kein großes geschäft machte und sie vom wickeln zu wach wurde. es kommt natürlich drauf an, ob dein kind zum wundsein neigt....
wegen des schaffells: das wird in verbindung mit sids gebracht, weil die rückatmung verhindert werden kann (wie auch nestchen und himmel). siehe unter www.schlafumgebung.de

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ich überschwemme euch mal mit n paar fragen ...

Antwort von Muckelchel am 17.02.2002, 15:49 Uhr

Hi und Herzlichen Glückwunsch.
Also bei dem Alter würde ich nachts noch wickeln,aber halt ohne Soiele,anders als am Tag,nicht viel reden und so.
Ich selber hatte das Lammfell nicht lange benutz,da unser ein Hochsommerkind ist und obwohl gesagt wird,man könne es im Winter wie im Sommer benutzen,war unser mal ein morgen am glühen,kein Fieber,aber er hat auf dem Fell so geschwitzt,das ch das nicht mehr benutzte.Im Winter im Wagen/Karre ja.Wärmflasche denke ich muss du nicht haben,oder nur zum anwärmen,bevor du das Baby schlafen legst.
Wenn sie gut Milch trinkt,dann braucht sie keine Zusatzgetränke.Es wird immer gesagt 5-6 nasse Windel und alles ist Okay.
Bei diesem Wetter auf jedem Fall Warm anziehen,es gibt doch ganz toll Einteiler für die Zwerge,dann hast du gerade in der Bauchtrage nicht soviel Stoff und die Dinger sind Warm.Im Kinderwagen sollte es jetzt noch auf jedenFall noch ein wollig warmes Babykissen sein.Ob deinem Baby zu warm oder kalt ist,kannst du immer wieder zwischendurch testen.Ein Griff hinter am Hals ca so zwischen den Schulterblätter.Nass sollte sie auf kein fall sein,dann ist ihr einfach zuwarm ,kalt auch nicht,dann friet sie sicherlich,sie sollte sich für dich angenehm warm dort anfühlen:Hat sie sichtbare Schweißtropfen auf der Stirn,runter mit dem Zeug.Hände und Füß dürfen ruhig auch in der Wohnung mal kalt sein,das haben sehr viele Babys,nur der rest sollte sich warm,nicht heiß anfühlen.
Gerade draussen eignet sich der Zwiebellook am besten,du kannst ihr bei bedarf etwas ausziehen und hat noch genug an.
Also viel Spaß und Freude an der kleinen.LG:M

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ich überschwemme euch mal mit n paar fragen ...

Antwort von Olle Glucke am 17.02.2002, 17:28 Uhr

Hallo Birgit!
Alsi ich wickel nicht mehr nachts, weil Lukas durchschläft. als er nachts nochmal was bekommen hat, habe ich ihn aber auch noch gewickelt.
Ich gebe keine Wärmflasche mit ins Bett. Er hat einen Schlafsack und eine Steppdecke und das reicht. Und als er noch frisch war, da war Hochsommer.
Lukas bekommmt mittlerweile nur noch morgens eine Flasche und sonst feste Nahrung. Zwischendurch eben Tee oder Saft, so viel er will.
Wenn du voll stillt, bekommt dein Kind aber ausreichend Flüssigkeit. Später, wenn es dann feste Nahrungs gibt, dann kannst du ruhig immer mal wieder Tee oder ähnliches anbieten.
Mittlerweile haben wir nur noch einen Fußsack im Wagen. Er bekommt Hemd und Schlüpfer an und einen Pullover und eine Jacke. Mütze und Sabbertuch.
Zieh dein Kind am besten genauso an, wie dich selbst. Du brauchst ihm nicht unbedingt einen Schneeanzug anziehen, wenn du selbst mit Pulli und leichter Jacke draußen bist.
Du merkst am besten, ob deinem Kind warm oder kalt ist, indem du es in den Nacken fässt und fühlt.
Ist es zu warm, wird es schwitzen und wenn es zu kalt ist, wird es eben kalte Haut haben.

Liebe Grüße und mach dich nicht verrückt...


www.unserlukas.de

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ich überschwemme euch mal mit n paar fragen ...

Antwort von Tamee am 17.02.2002, 19:59 Uhr

Hllo Birgit,

ich habe Jana nachts nie gewickelt, sie war auch noch nie wund. Warum sollte ich sie unnötig wecken wenn sie schläft?

Jana wird voll gestillt und bekommt keinen Tee. Die MuMi recihtz voll und ganz aus. Gibst Du Tee, zählt Dein Kind nicht mehr als voll gestillt!

Ne Wärmeflasche lege ich nur ins Bettchen "bevor" Jana schlfen geht, damit das Bett nicht allzu kalt ist. Sie schläft aber nicht mit Wärmeflasche!

Von einem Lammfell kann ich Dir nur abraten. Sweatdream hat das schon richtig erklärt ;o)

LG
Tamee

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ich überschwemme euch mal mit n paar fragen ...

Antwort von Sonja mit Nico am 17.02.2002, 23:30 Uhr

Hallo und herzlichen Glückwunsch zum Baby :o)

Also ich habe Nico die ersten Wochen nachts gewickelt wenn er sich gemeldet hat - ab de 10.Woche hat er komplett durchgeschlafen und da habe ich ihn auch schlafen gelassen. Weder war morgens das Bett naß noch war Nico jemals wund!
Eine Wärmflasche habe ich nie ins Bett gelegt und auch kein Lammfell. Nico hatte von Anfang an einen Schlafsack an und da er eh in der warmen Jahreszeit geboren war erübrigte sich das vorwärmen des Bettchens.
Für draußen finde ich solche gefütterten Overalls total praktisch wo man die kleinen im STrampler einfach reinsteckt. Da sind sie mollig warm und wenn man wieder in eine Wohnung kommt kann man sie einfach wieder rausholen.
Ach ja der Tee - Nico war fast von Anfang an Flaschenkind (er hat meine Brust kategorisch verweigert und bei mir ist leider trotz abpumpen die Milch weggeblieben) und ich habe ihm eigenltich keinen Tee gegeben. Außer wenn er mal Bauchweh hatte etwas Fencheltee, das ist aber zum Glück selten vorgekommen :o)
Alles Liebe und viel Spaß mit deinem Zwergi
Sonny

http://www.septembermamis2000.de

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ich überschwemme euch mal mit n paar fragen ...

Antwort von Luca* am 18.02.2002, 14:46 Uhr

Ich habe ein Lammfell im Stubenwagen liegen und achte darauf, daß es im Schlafzimmer kühl ist. Meine Hebamme meinte zum SID-Risiko, daß das Lammfell die Wärme nicht staut, so lange man nicht als Nässeschutz irgendein Gummieinzug auf die Matratze legt. Auf die Idee käme wahrscheinlich eh niemand. Unsere Kleine schläft im mit Baumwollplüsch gefütterten Schlafsack (ärmellos) und ohne weitere Decke.
Ich benutze ein Tragetuch und nehme sie unter meine Jacke, dann hat sie außer ihren normalen Sachen für drinnen außer Schuhen und Mütze nichts an. Im Kinderwagen lege ich sie aufs Lammfell ohne Wärmeflasche (habe ich nur in den ersten beiden Lebenswochen, als es deutlich unter 0 war, getan) im Schneeanzug mit Wolldecke, damit ich nach Bedarf auspacken kann. Bei den frühlingshaften Temperaturen habe ich den Schneeanzug auch schon weggelassen und über einen Baumwollpulli einfach ein Fleece-Pulli gezogen.
Der "Nackentest" ist eigentlich immer aussagekräftig in Sachen Temperatur. Unser Zwerg hat fast immer kalte Hände, auch drinnen.

Lieben Gruß

Luca

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Entwicklung im 1. Lebensjahr
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.