Entwicklung im 1. Lebensjahr

Entwicklung im 1. Lebensjahr

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Jannicke am 23.09.2000, 13:37 Uhr

Das war eine tolle Woche - nur die Oma torpediert alle Erziehungsversuche

Hallo Ihr Lieben,

so meine "Ferienwoche" als Müttervertretung bei der Schwester ist vorbei - naja, Moritz (6 Jahre) wollte unbedingt dieses Wochenende noch mit zu uns nach hause...Er spielt gerade mit den Nachbasrkindern und hat heute nacht tüchtig auf Martje aufgepaßt...
Ne, aber herrlich war es mal, aus meiner Einöde rauszukommen und wieder Menschen!!! um mich herum zu haben! Vormittags waren die Kinder meiner Schwester (macht gerade eine Ausbildung und der Hort ging diese Woche nur bis 15 Uhr) in Schule und Kiga und meine Mama hat Martje zwei Sunden ausgefahren, während dessen durfte ich sie in ihrem Buchladen vertreten! War das toll, endlich mal wieder alleine nud arbeiten und überhaupt!!!! Hach, was freue ich mich auf den 1.3, wenn ich wieder arbeiten gehe!!!!

Nur schade, das alle bisher erfolgrteichen ERziehungsversuche wieder hin sind: Martje hatte es gerade echt super gelernt, abends um halb acht ins Bett zu gehen. Inwzischen waren wir auch bei nur noch 3 Minuten gemecker, dann hat sie prima geschlafen! Naja, Oma fand, man dürfe das Kind nicht weinend im Bett liegen lassen - und hats immer wiedr rausgenommen!!!!!!! Wir haben Martje ja nicht alleine gelassen, sondern immer Händchen gehalten und geredet! Gestern abend dann: 1 Stunde gezeter, egal ob im Bett oder auf dem Arm...Fangen wir halt wieder von vorne an!
Aber -. was tut man nicht alles für ein paar Stunden ohne Zwerg! Ich liebe sie wirklich, habe aber einfach niemanden vor Ort, der sie mir mal ein wenig abnimmt!
Liebe Grüße,
Jannicke und Martje, die schon wieder nach der Tanke ruft

 
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.