Einrichten & Deko

Einrichten & Deko

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von lilatiger74 am 08.09.2011, 8:24 Uhr

Wohnzimmerwand mit Milchglas

Gibt's sowas denn gar nicht? Wir haben das Problem, dass wir für eine neue WoZi-Wand ziemlich "ausmisten" müssen (aber bestimmt trotzdem noch genügend Kram übrig haben werden *g*). Alle Möbel, die wir in Prospekten oder Ausstellungen gesehen haben, sind allerdings ausschließlich mit Holzfronten oder eben mit Klarglas. Auch in den Weiten des I-Nets bin ich nicht wirklich fündig geworden, vllt. habt ihr ja einen Tipp für mich.

 
5 Antworten:

Re: Wohnzimmerwand mit Milchglas

Antwort von Fraggel26 am 08.09.2011, 9:36 Uhr

Milchglasfolie von hinten auf die Glasfronten kleben, habe ich mal bei einem Badezimmerfenster gemacht.

LG
Melanie



Re: Wohnzimmerwand mit Milchglas

Antwort von Carol25 am 08.09.2011, 10:08 Uhr

Der Pax vom schwedischen Möbelhaus hat Milchglas z.B. und da gibt es auch andere Systeme (z.B. Besta) mit Folienbeschichteten Scheiben?

Was schwebt euch denn so vor? Eher die minimale Lösung mit einem Lowbord und ein - zwei Regalen/Schränken drumherum? Oder eine Wohnwand mit teilweise offenen, teilweise geschlossenen Systemteilen?

Hülsta hat Schiebewände z.B. die man auch in diversen Hinterglasfarben haben kann...ist natürlich nicht sehr günstig.

LG!

Carol25



Re: Wohnzimmerwand mit Milchglas

Antwort von Marion mit Flo & Nessi am 08.09.2011, 10:57 Uhr

Hallo

Guck mal bei Holtkamp, die Serie Median ist aus Glas

http://www.holtkamp-wohnideen.de/


LG
Marion



Re: Wohnzimmerwand mit Milchglas

Antwort von lilatiger74 am 08.09.2011, 13:17 Uhr

Danke euch schon mal. Eigentlich wäre es schön, wenn wir mit einer "kleinen" Lösung auskommen könnten. Bei den Mengen an zu verstauendem Kram sehe ich da aber eher schwarz. Das mit der Folie ist eine gute Idee, werde ich einfach mal an 'nem normalen Fenster ausprobieren, um den Effekt zu sehen. Und ja, Hülsta ist schick, allerdings würde ich wohl eine geschlossene Variante vorziehen wg. der Abstauberei...



Re: Wohnzimmerwand mit Milchglas

Antwort von *Suse* am 17.09.2011, 9:45 Uhr

Ich hab das selber noch nie gemacht, aber sowas gibt es auch zum Aufsprühen. Da kann man nämlich (wenn man will) dann auch vorher Formen aufkleben, sprühen und hinterher abziehen, dann hat man die abgeklebten Felder durchsichtig und alles andere milchig.

Von Ikea gibt es Billy auch mit teils klaren/teils milchigen Glastüren mit so einem Blumenmuster, oder Ranken oder so.

Viele liebe Grüße
Suse



Die letzten 10 Beiträge im Forum Einrichten und Deko
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.