Einrichten & Deko

Einrichten & Deko

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von juchuu am 27.01.2014, 15:19 Uhr

vinylboden oder Feinstein??? Erfahrungen, Fotos?

Hallo zusammen,
was haltet Ihr von Vinylboden, gerne in heller Dielenoptik.
- für Schlaf- und Kinderzimmer?
- für Wohn-Esszimmer und Küche? (ca. 50m2)

Oder doch lieber Feinsteinfliesen in Holzoptik?

Habt Ihr Erfahrung mit der Beständigkeit, Pflege?
Sieht Dielen/holzoptik zu "pseudomäßig" aus?
Hat jemand Fotos?

Wir sind gerade am hin- und herüberlegen...

Vielen Dank für Eure Tips!!!

 
10 Antworten:

Re: vinylboden oder Feinstein??? Erfahrungen, Fotos?

Antwort von Fru am 27.01.2014, 17:06 Uhr

Mein Ex hat in seinem Haus Vinyl...es ist ein traumhaftes Gefühl dort mit nackigen Füßen rumzulaufen...wirklich toll!

Er hats in der Küche/Wohnzimmer und Schlafzimmer



Re: vinylboden oder Feinstein??? Erfahrungen, Fotos?

Antwort von speedy am 27.01.2014, 17:49 Uhr

Hi, Linoleum würde ich nehmen. Warum etwas in Holzoptik? Dann doch lieber gleich Holz!
Wenn Fliesen, dann nur mit FBH drunter.

Gruß, Speedy



vinylboden!!!!!!!!!!!!!!! :o)

Antwort von anka7 am 28.01.2014, 11:06 Uhr

Wir haben Vinylboden und es ist der geilste Boden den ich je bewohnt habe :-)
Ungelogen, schaut super aus in Holzoptik, herrlich leise wenn die Kinder spielen und zum drauflaufen ein tolles Gefühl!

LG



Re: vinylboden!!!!!!!!!!!!!!! :o)

Antwort von juchuu am 28.01.2014, 21:22 Uhr

Danke für Eure Meinung :-)

Wie seht Ihr es denn mit dem Thema Schadstoffen im Vinylboden?
Das stresst mich jetzt gerade etwas...



Vinyl ist PVC = Schadstoffe...

Antwort von speedy am 29.01.2014, 9:50 Uhr

Hi, Vinyl ist noch schadstoffhaltiger als Laminat, da noch zusätzliche Weichmacher enthalten sind, es ist nur eine andere Bezeichnung für das früher verpönte PVC. Zu den Schadstoffen s. z.B. hier: http://www.test.de/Bodenbelaege-Plastisch-und-elastisch-1097230-2097230/
oder hier: http://www.baumarkt.de/nxs/304///baumarkt/schablone1/Bodenbelaege-und-die-versteckten-Gesundheitsrisiken

Daher bin ich ein Fan von Naturprodukten und denke, dass man die Ölreserven noch anderweitig benötigen wird.

Gruß, Speedy



Re: Vinyl ist PVC = Schadstoffe...

Antwort von Fru am 29.01.2014, 14:32 Uhr

Ich verstehe immer noch nicht ganz, warum hier der "herkömmliche" PVC Belag mit dem Vinyl verglichen oder gleichgesetzt wird....



Re: vinylboden oder Feinstein??? Erfahrungen, Fotos?

Antwort von Eileen am 29.01.2014, 14:55 Uhr

Vinylboden ist Kunststoff und ich würde es nicht wollen. Es sieht toll aus und fühlt sich toll an aber Kunstoff. Deswegen kommt es für mich genau so wie Laminat nicht in die Tüte, schon gar nicht wenn eine FBH drunter ist. Nun weiß ich natürlich nicht wie es bei euch ist.

Völlig natürlich Stoffe sind Kork aber auch Linoleum - die Zeiten, daß Linoleum altmodisch und gräßlich aussah wie bei Ommama sind vorbei...wir haben uns für unsere Schlafzimmer Linoleumböden ausgesucht von Forbo:

http://www.forbo-flooring.de/de/Business/Produkte/Linoleum/Linoleum-Next-Generation/Marmoleum-Real-Fresco-Vivace/Marmoleum-Fresco/

Fußwarm und natürlich, keine Dämpfe, was bei Vinyl nicht unbedingt der Fall ist.

Fließen im Schlafzimmer sind nicht so mein Fall.
Gruß



@Fru

Antwort von speedy am 29.01.2014, 16:51 Uhr

Hi,
Vinyl mag heute eine besser Haptik und Optik haben als das verschriene PVC, doch es ist einfach das gleiche Material: Vinyl ist die Kurzform für Polyvinylchlorid, früher abgeküzt als PVC :)

Insofern mag es heute moderner und wohngerechter verarbeitet sein, aber von den Schadstoffen her keinen Deut besser (s. meine Links zu Stiftung Warentest aus der vorherigen Antwort).

Gruß, Speedy



Re: vinylboden oder Feinstein??? Erfahrungen, Fotos?

Antwort von Bookworm am 29.01.2014, 22:36 Uhr

Wir haben Linoloeum in einem der Kinderzimmer. Würde ich jederzeit wieder machen (wir haben Fußbodenheizung).

Vinyl käme mir weder als Tapete noch als Boden ins Haus!



vinyl ist nicht gleich PVC!

Antwort von mibele am 30.01.2014, 14:13 Uhr

... und PVC der 70er/80er jahre ist sowieso nicht gleichzusetzen
mit den inhaltstoffen von modernem, hochwertigem vinylboden
namhafter hersteller.
mag sein, daß es auch heute noch billige baumarkt-produkte gibt,
aber im vergleich zum PVC der 70er/80er jahre enthält hochwertiger
vinylboden weder asbest, noch gesundheitsbedenkliche weichmacher.
und es gibt sogar ganz pvc-freie böden dieser art (z.b. vom hersteller haro)
wir haben uns für eine pvc- & weichmacherfreie variante in den kinderzimmern im OG und einer
weichmacher-freien variante im flur im OG entschieden und wir würden diesen boden wieder nehmen!
er hat eine korkschicht als trägermaterial und die dünne nutzschicht obendrauf in holzoptik.
haptisch und optisch kann dieser boden allemal mit dem massiven parkett im restlichen haus mithalten,
NUR daß er viel widerstandsfähiger und pflegeleichter ist!

lg
m.



Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Forum Einrichten und Deko:

fliesen bzw. feinsteinzeug im baumarkt kaufen? und noch ein paar fragen

hallo, kann man fliesen auch im baumarkt kaufen, oder sind die qualitativ nicht empfehlenswert? wir wollen beim stiegenaufgang fliesen bzw. feinsteinzeug legen und im bad und wc. worauf muss man beim kauf achten? da gibts ja auch so werte (abrieb). welchen abrieb braucht ...

von irene+nina 14.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Feinstein

Die letzten 10 Beiträge im Forum Einrichten und Deko
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.