Einrichten & Deko

Einrichten & Deko

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Drillingsmama am 16.07.2012, 9:20 Uhr

Tapetenfrage...mt

HAllo
Wir müssen renovieren.
Nun ist es ss, das die ursprüngliche Rauhfasertapete wohl damals auf feuchten Beton geklebt wurde und wohl 2 x gestrichen. NAchdem wir 1 TAg zu 2 gebraucht hatten für 2 kleine Bahnen haben wir aufgegeben und überstrichen.
Kann man auf die TApete die wirklich feste klebt, ne grobe Rauhfaser tapezieren???? wie ist das wenn die mal wieder runter soll/muß???

LG Drillingsmama

 
3 Antworten:

Re: Tapetenfrage...mt

Antwort von Bloodymary308 am 16.07.2012, 9:41 Uhr

Hallo,

Eine bereits tapezierte Wand würde ich nicht mit einer zusätzlichen Tapete bekleben. Das haben unsere Vormieter gemacht und wir haben zu viert einen Tag gebraucht um die Tapeten runter zu bekommen. Zudem musste die Wand mit Putz gerade gemacht werden, weil so viele Löcher vom Tapeten runtermachen entstanden.
Dann kam erst die neue Tapete drauf.



Re: Tapetenfrage...mt

Antwort von Fru am 16.07.2012, 12:08 Uhr

Das geht schon, natürlich, löst aber sicher nicht das ursprüngliche Problem...



Re: Tapetenfrage...mt

Antwort von *Suse* am 16.07.2012, 16:30 Uhr

Das geht schon, gerade bei rauer Raufaser, die ist ziemlich unempfindlich, wenn der Untergrund darunter nicht 100%ig glatt oder ebenmäßig ist. Wenn sie gestrichen werden soll, interessiert es auch nicht, ob darunter starke Farbunterschiede sind - bei anderer Tapete kann das dann schon durchscheinen.

Hast du es mal mit Tapetenlöser und einem Tapetentiger probiert? Der Tiger ist sowas, womit man Löcher in die Tapete ritzt (wie mit einer Kralle) und dann Tapetenlöser mit dem Pinsel oder der Rolle auftragen. Dieser löst den alten Kleister und die Tapete sollte sich leicht ablösen lassen. Hat bei mir schon mal super geklappt, war aber nicht auf Beton.

Viel GLück!
Suse



Die letzten 10 Beiträge im Forum Einrichten und Deko
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.