3 und mehr

3 und mehr

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Baby04 am 13.02.2004, 22:27 Uhr

Vacuum,Spontan,KS und nun bei Nr 4 ????

Hallo Ihr Lieben!
Es ist so schön hier zu lesen wie viele doch mehr als 3 haben und ach das tut sooo gut!
Nun ich habe 3 und mein dritter Sohn war ein Not KS und ich brauche irgendwie Mut und ,Berichte für die nächste Geburt ! Wer hat denn normal entbunden nach einem Ks???
ist zwar noch lange hin ,aber es geht mir täglich im Kopf herum.

Lieber Gruss Julia

 
3 Antworten:

Re: Vacuum,Spontan,KS und nun bei Nr 4 ????

Antwort von MaryPoppins am 13.02.2004, 22:50 Uhr

Hallo *mutmach*
Nach einem Not-KS meiner 2. kam der 3. spontan, aber durch die Zange.

Zange war nötig, da nach 4 Stunden austreibungsphase irgendwann mal Schluss mit lustig ist ;-) vorallem wenn der Blasensprung schon über 30 Stunden her ist *g*

Wäre er kein Sterngucker gewesen, hätten wir das wohl etwas schneller als in 37 Stunden und auch ohne Hilfsmittel geschafft.

Ich persönlich kenne noch einige, die nach einem KS eine normale Geburt hatten.

Also bei uns war die Folge
Spontan - KS - Forceps, von allem etwas ;)

Wichtig ist hier alleine die Wahl des Krankenhauses. Deswegen hab ich auch mein 3. Kind in einem anderen KH bekommen, von dem ich wusste, dass sie die Spontangeburt bevorzugen, nur im Notfall, dann einen KS machen und abwarten solange es dem Kind und der Mutter gut geht!
Ach jeder 3. Satz im Kreissaal zu Arzt und Hebamme bei den Gesprächen war "ich will aber keinen Kaiserschnitt!"

Nur Mut, du schaffst das!

Tschö
Mary

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Vacuum,Spontan,KS und nun bei Nr 4 ????

Antwort von Kleinmäuschen am 14.02.2004, 8:15 Uhr

Hallo Julia,
also,
ich habe mein 1. Kind im Krankenhaus, ganz normale Spontangeburt bekommen, das 2. war eine Hausgeburt, ebenfalls spontan,
das 3. war eih Notkaiserschnitt wegen massiven Blutungen,
das 4. (2 Jahre später) habe ich wieder zu Hause geboren.
Zange oder Glocke haben wir nie benötigt, da ich immer Hammerpresswehen habe ;-)
Also, da Du vorher schon normale Geburten hattest, sehe ich eigentlich so keinen Grund, warum es wieder ein KS werden sollte. Mach Dir mal nicht zu viele Gedanken darum.
Was sagen denn Dein FA und Deine Hebamme dazu? Mir hat es ganz gut getan, daß ich mich in der 4. Schwangerschaft vom FA und der späteren Haushebamme betreuen hab lassen, da hatte ich immer zwei Meinungen, und die Hebamme hat mich oft beruhigen können, wenn mein FA wiedermal wegen einer Kleinigkeit rumgepanikt hat... Damals zumindest hat die doppelte Betreuung noch die KK bezahlt, weiß nicht, wie das jetzt ist.
Ich wünsch Dir viel Glück und eine schöne Schwangerschaft!
LG, Kleinmäuschen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Gehöre zwar nicht hirerher...

Antwort von Lee-Nina am 14.02.2004, 9:50 Uhr

lese aber mit Begeisterung hier mit!

Ich habe "nur" 2 Jungs... aber ich habe 2 Freundinnen die jeweils das 1. Kind wegen BEL per geplanten KS entbunden haben.
Beide bekamen ein 2. Kind und die eine hat in 4 Std und die andere in 5 Std entbunden :-))

Also wie Du siehst es kann auch anders gehen!

AllesGute
Lee-Nina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.