3 und mehr 3 und mehr
Geschrieben von HSVMarie am 24.08.2017, 11:07 Uhr zurück

Unmodern

Also meine Kinder hatten im Baby- und Kleinkindalter Kleidung an, die noch von meinen Geschwistern und mir war. Sogar Wickelhemdchen, die 45 Jahre alt waren, als Kind 1 geboren wurde.

Ich habe nach Kind 2 nur noch das wirklich schöne Zeug aufgehoben und das hat für Kind 3 gereicht. Die Kleidung, die Kind 3 zu klein sind, die aber noch gut ist und ich aufheben will, habe ich in Vakuumteile verpackt in einer Kiste auf dem Dachboden. Früher hatte ich die Sachen im Keller gelagert. Alles, was Kind 3 von Kind 2 auftragen wird, habe ich in so einem falbaren Bettkasten von Ikea unterm Kinderbett.

Unmodern werden die Sachen höchstens vom Schnitt (bei T-Shirts). Später wenn die Kinder älter werden, wollen sie sicher mit der Mode mitgehen, aber so lange sie noch kleiner sind, liegt das immernoch in meiner Hand. Da kaufe ich am liebsten Basicteile, die dann auch in 20 Jahren noch getragen werden könnten.

Ich muss einer 4jährigen ja nicht alles von Anna und Elsa/Froozen oder Mia and me kaufen.

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum 3 und mehr
Mobile Ansicht