3 und mehr

3 und mehr

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von neradla73 am 09.11.2006, 19:59 Uhr

@Uli

Hallo ich hab jetzt schon öfter mal einen Bericht von dir glesesn und auch mit bekommen das du schon drei kids hast und gerne noch eines hättest. Find ich riesig so eine Einstellung und alle Achtung für deine Leistung aber kannst du so gut wirtschaften oder warum klappt das so gut du hast ja auch schon mal auf einen von meinen Beiträgen geschrieben und ich kann mich eben aus solchen Grunden vom Kopf her noch nicht für das Kind entscheiden.
Bist du dir immer sicher das du es mit vier schaffen kannst oder zweifelst du auch manchmal dran?
Danke und entschuldigung wenn ich jetzt einfach so deine Antworten mitverfolgt habe!

 
4 Antworten:

mal einmischen tut ;-)

Antwort von BabyNr4 am 10.11.2006, 8:45 Uhr

Huhu,
ich kann Dich verstehen,
ich hab im März 2005 mein 4tes Kind ungeplant bekommen,muss dazu sagen das ich den Vater nur 6 Wochen kannte und mitten in meiner Scheidung steckte und ich geb zu ich hab auch über Abtreibung nachgedacht,doch dann hab ich diesen Zwerg auf dem Monitor gesehen da war es aus und ich dachte mir wenn es nciht klappt dann kriegst du das auch alleine groß.Und was soll ich Dir sagen im Januar fangen wir an Nummer 5 an zu basteln ,lol.Kurz zu unserer finanziellen Situation,meine Menne ist Schlosser und ich bin Hausfrau und Mutter und arbeite von zuhause aus auf 400€ Basis.Klar man kann nicht 3 mal im Jahr in Urlaub fahren aber meine noch 4 Kids haben mehr als ich von zuhause her hatte und wir waren nur zu zweit und meine Ellis waren nicht arm.Vorallem bin ich der Meinung ok man muss die KIds am futtern halten aber eins kann man mit Geld nicht bezahlen und das ist die Liebe die Du deinen Kids geben kannst.
Wenn Du magst kannst Du mich auch anmailen.Addy ist hinterlegt.
Fühl Dich verstanden.
Lg Nadja mit Rasselbande

P.s.meine Kids sind 11,9,6 und 20 Monate

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

auch mal mitmische

Antwort von TineS am 10.11.2006, 9:13 Uhr

Ich denke zweifeln und über alles nachdenken ist normal und richtig.

Doch ich kann Dir sagen, egal welche Zweifel ich bisher immer hatte. Meistens hat sich ein Weg aufgezeigt wie es zu schaffen ist.

Vor mittlerweilen genau 2 Jahren hat sich unsere kleine eingeschlichen. Absolut ungeplant und für mich in einen total ungünstigen Moment. War ich doch mit 3 kleinen Kindern (damals 4, 2, 1) toatal ausgelastet, hab wieder angefangen nebenbei auf 400 euro basis noch was dazuzuverdienen etc.

Trotz aller Zweifel die ich hatte,meine kleine ist unser größtes Geschenk und eine Bereicherung für uns alle. Und viele Punkte haben sich in Luft aufgelöst oder ich habe eine Lösung gefunden.

Natürlich ist es nicht immer gut und es gibt immer wieder Zeiten wo ich zweifel, wie das alles zu packen ist. Doch ich versuche mich von diesen Zweifeln nicht unterkriegen zu lassen und daran zu arbeiten.

viele grüße

tine mit 3 Jungs 6,5 - fast 5- seit ein paartagen 3 und kleine Prinzessin 15,5 Monate

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @neradla

Antwort von Ulli* am 10.11.2006, 11:23 Uhr

Hallo,
schön, dass Du Dich mal wieder meldest. Ich habe in der letzten Zeit öfters an Dich gedacht.
Ich wünschte, ich könnte Dir etwas schreiben, was all Deine Zweifel mit einem Mal wegwischen könnte, und Du Dich einfach uneingeschränkt auf Dein viertes Kind freuen kannst! Nur noch drei Wochen... Du hast es fast geschafft! Halte durch! Wenn Du diese drei Wochen hinter Dich gebracht hast, dann lastet wenigstens nicht mehr dieser riesige Berg der Entscheidungsfrage, ob oder ob nicht, auf Dir. Dann kannst Du vielleicht beginnen, Dich etwas auf die Schwangerschaft und das Kind einzulassen. Denn es steht nicht mehr siese belastende Frage im Raum. Dann ist die Entscheidung gefallen, und es gibt kein zurück mehr. Klar, vielleicht bekommst Du im ersten Moment nochmal etwas Panik, aber dann versuch Dir vorzustellen, wie Dein Baby wohl aussehen wird, wenn Du es das erste Mal in die Arme schließt, wie seine großen klaren Augen zu Dir aufschauen werden, wie es riechen wird... Nur noch drei Wochen, die schaffst Du!!! Ich lese aus Deinen Zeilen immer wieder heraus, dass Du Dir dieses Kind eigenlich wünscht. Also trau Dich, freu Dich auf das kleine Wunder!
Du fragst, ob mir manchmal Zweifel kommen. Na klar. Obwohl meine Ängste sich eigentlich nicht so sehr auf das Finanzielle beziehen, sondern ehehr auf die Frage, ob ich es schaffen werde, allen Kindern gerecht zu werden. Aber mein Wunsch nach einem weiteren Kind ist sehr stark. Stärker als jeder Zweifel. Und eigentlich vertraue ich auch auf meine Kraft. Leider scheint es bei uns nicht so einfach zu klappen, denn wir üben nn schon einige Zyklen vergeblich. Aber bestimmt wird es auch bei uns irgendwann bei uns soweit sein. Und dann hoffe ich auf Deine aufmunternden Worte, falls ich mal Angst vor der eigenen Courage bekomme ;-).
Sei lieb gedrückt und halte durch! Du schaffst es, ich glaub an Dich!
LG Ulli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ups, entschuldige die Flüchtigkeitsfehler, hab's zu schnell abgeschickt

Antwort von Ulli* am 10.11.2006, 11:27 Uhr

;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum 3 und mehr
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.