3 und mehr

3 und mehr

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von manu-3008 am 22.06.2007, 18:45 Uhr

Schwangerschaftsdiabetes

Hallo,
ich habe schon 2 Kinder 3 und 10 Jahre alt beim 3 wird mir ein Schwangerschaftsdiabetes Test vorgeschlagen.
Ich hatte bisher keine problebem liegt das am alter (36). Wie seht ihr das und wie ist eure Meinung dazu.
Gruss manu

 
4 Antworten:

Re: Schwangerschaftsdiabetes

Antwort von momworking am 22.06.2007, 19:26 Uhr

Hallo,
ich hatte beim dritten Kind eine Schwangerschaftsdiabetes entwickelt und war sehr froh um die entsprechende Beratung, die ich deshalb bekam. Das Gewicht meines Kindes (und meins übrigens auch *g*) regulierte sich aufgrund der konsequenten Ernährung und ich musste nicht spritzen.
Ich hatte bei den vorangegangenen SS auch keine Probleme gehabt.
Hast du denn Risikofaktoren? Diabetes in der Familie? Übergewicht? War der Urintest auffällig?
Wenn ja, würde ich das auf jeden Fall kontrollieren lassen.
LG
Annette

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwangerschaftsdiabetes

Antwort von FrauFrosch am 22.06.2007, 20:39 Uhr

Hallo,

bei meiner zweiten Schwagnerschaft hatte ich das auch. Wurde mehr durch Zufall fest gestellt. Hatte immer so einen Dust und hab mein FA drauf angesprochen. Und am Tag rauf gleich den Test machen müssen.

Ich hab danach auch sehr auf die Ernährung geachtet. Bis zum 5. Monat habe ich gar kein Gewicht zu gelegt. Am Ende von der Schwangerschaftaren es nur Kilo. Ich musste daher auch nicht spritzen.

Bei der ersten und dritten Schwangerschaft hatte ich das nicht.

Ich bin aber familär vorbelastet :(

Ich würde den Test auf jeden Fall machen lassen.

grüsse
Tanja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

vergessen hab

Antwort von FrauFrosch am 22.06.2007, 20:41 Uhr

am alter denke ich liegt das nicht. Bei meiner 2. Schwangerschaft war ich 25.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schwangerschaftsdiabetes

Antwort von Mam77 am 22.06.2007, 20:49 Uhr

Ich würde dir raten den Test schon zu machen. Bei Schwangerschaftsdiabetes hat man normalerweise keine Beschwerden. Und mit dem Test weißt du halt sicher dass nichts ist. Und wenn doch was ist kann gleich geholfen werden (eingestellt werden) und das Risiko fürs Kind wird minimiert.
Liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum 3 und mehr
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.