3 und mehr

3 und mehr

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von twinmom+3 am 05.07.2004, 11:06 Uhr

Ner 5 Jährigen die Haare tönen?ner 2 1/2 jährigen 4 Ohrlöcher stechen

Hi
bin ich zu Alt für diese Welt oder zu Naive?
Von meiner Nachbarin die kleine 5 kam gestern
mit Lila getönten Haaren zu mir ich dacht mich
trifft der Schlag.
Dann erfahr ich heut morgen das die ganz kleine
2 1/2 Jahre nun schon wieder Ohrlöcher bekommen hat
ich glaub ich steh im Wald.

Oder seh ich das so falsch ich finde das ist
voll der Aufreger...

LG
Twinmom

 
14 Antworten:

Re: Ner 5 Jährigen die Haare tönen?ner 2 1/2 jährigen 4 Ohrlöcher stechen

Antwort von sommerblume am 05.07.2004, 12:31 Uhr

Also Ohrloch stechen find ich ganz normal bei Mädchen. In Spanien gibt es Landstriche in denen es Tradition ist.
Du kannst an den Ohrsteckern, kleinen Ohrringen, größeren Kreolen abschätzen, wie alt das Mädel ist.

Zu Fasching etwas Farbe in die Haare ist für mich auch noch o.k.
Doch Haare färben darf noch nicht mal meine 13 Jahre alte Teenie-Tochter.

Manche übertreiben es echt. Kleine Barbie-Erwachsene sehen angeblich sooo süß aus. Ich find es ätzend.

Tschüssi
Sommerblume

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Sommerblume

Antwort von twinmom+3 am 05.07.2004, 12:38 Uhr

Hi

mag ja gut sein aber wir sind nicht in Spanien
und das sind auch keine Spanier.

Es ist mehr wie ätzend,zumal die 5 Jährige ja auch
schon ein Nasen Piercing hat...

Muß ich nicht verstehen...*grübel*

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ner 5 Jährigen die Haare tönen?ner 2 1/2 jährigen 4 Ohrlöcher stechen

Antwort von SuperMama*4* am 05.07.2004, 12:39 Uhr

Also das Ohrlochstechen find ich auch nicht so schlimm in dem Alter.

Aber Haare färben.....nein das muß nun wirklich noch nicht sein.

LG Simone

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re:Und wie siehts mit Nasen Piercing aus mit 5??LG

Antwort von twinmom+3 am 05.07.2004, 12:44 Uhr

-

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re:Und wie siehts mit Nasen Piercing aus mit 5??LG

Antwort von Melle67 am 05.07.2004, 12:50 Uhr

Hallo,
ich finde, Ohrlochstechen bei einer Zweieinhalbjährigen muß nun wirklich noch nicht sein. Meine Tochter ist 4, und selbst jetzt käme ich noch nicht auf die Idee, ihr Ohrlöcher stechen zu lassen. Das hat nun wirklich noch Zeit.
Nasenpiercing ist ja nun bei einem Kind absolut unverantwortlich, das kann sehr gefährlich werden.

LG, Melanie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

wenn ich mich einmischen darf

Antwort von wish am 05.07.2004, 12:54 Uhr

meine tochter ist 6 und hatte mal einen anfall im urlaub die haare rot zu färben...warum nicht...fand das nicht so schlimm....
wogegen ich nasen piercing und jede menge ohrlöcher schon etwas hammerhart finde, mit dem alter....besonders das nasenpiercing finde ich schlimm...wie sieht das denn aus bei so einem kleinen kind....

liebe grüsse
nicole

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re:@Melle67

Antwort von twinmom+3 am 05.07.2004, 12:54 Uhr

Hi Melanie

meine mittlere auch 4 würde schon gern Ohrringe haben
und dann aber wieder nicht von daher wart
ich damit noch ab.Bis Sie wirklich weiß ob Sie
will oder nicht.

Lg
twinmom

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wenn ich mich einmischen darf

Antwort von twinmom+3 am 05.07.2004, 12:56 Uhr

Hi Nicole

das mit dem Piercing sieht voll scheiße
aus,ich hab schon zu der Mutter gesagt das
Sie Ihren Spaß noch bekommen wird wenn die Kleine
zur Schule kommt..

Lg
Twinmom (die auch ne Nicole ist)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ähm ..

Antwort von wish am 05.07.2004, 13:02 Uhr

was sind denn das für leute ??

will nix negatives denken, aber da stellt sich mir die frage von selbst

nicole

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re:ja ich versteh es auch nit...

Antwort von twinmom+3 am 05.07.2004, 13:08 Uhr

ich hab Ihr meine Meinug dazu heut morgen
gesagt wenn Sie nun sauer ist,PECH mir egal

ich find es nur echt hammer...

LG Nicole

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

In was für einen Viertel wohnst denn du??

Antwort von Maus-in-Love am 05.07.2004, 13:16 Uhr

*kopfschüttel*
Zum Glück wohn ich in einen normalen Viertel *tztztz*
Deine Nachbarn drehen ja wirklich so langsam ab!!!Marvin wollte auch mal die Haare färben aber ich bin da strickt dagegen gewesen selbst mit Ohrlöcher wenn er alt genug ist kann er bzw die anderen das entscheiden aber das mit Nasenpiercing ist ja voll der Hammer da könnte ich mich auch drüber aufregen!!

LG Patty

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re:Mein Viertel,ja bald kennst Du es auch.GLG

Antwort von twinmom+3 am 05.07.2004, 13:18 Uhr

-

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

lieber tönen als peercen..

Antwort von ellert am 05.07.2004, 13:49 Uhr

Hallo Ihr

also meine Kinder hatten ja auch schon immer heisse Ideen, aber Peercings im Kinderalter NEVER !!!

Meine bekamen dann Ohrringe als sie in die Schule kamen und auch wussten auf was sie sich einlassen,
früher ist alleine schon im Hinblick auf Allergien absolut tabu !

Haare Tönen, also meine haben im Grundschulalter auch mal meine Reste abbekommen , das war echt witzig und wäscht sich wieder raus, Löcher dagegen sind Löcher...

dagmar

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ner 5 Jährigen die Haare tönen? (Achtung lang!!!)

Antwort von naumi-pflaumi am 06.07.2004, 17:59 Uhr

hi,

mache bloß mal nen kurzen Besuch bei euch! (Hab ja erst 1 Tochter + Zwerg im Bauch!)
Aber das ist ja der Hammer: Piercing mit 5!!!!!!!!!!!!!!!!

Den Rest find ich nicht so schlimm! Warum habt Ihr eigentlich alle was gegen Ohrlöcher.

Meine Tochter hat sie mit 11/4 J.- bekommen und geht seit Anfang an absolut sorgfältig damit um! (ist jetzt 31/4J.)

Und das mit den bunten Haaren!

Also zum Fasching hatte Sie schwarze Haare (sonst blond!) - als Indianermädchen - geht ja in dem Alter schlecht mit Parücke!
Und sonst macht sie auch ab und zu ne blaue Strähne zum anfedeln in Ihr Haar - um " ganz toll" auszusehen.

Aber warum auch nicht!

Habt Ihr euch als Kinder nicht auch mal toll angescheuselt oder mit Schminke, Lippenstift,... etc. verschönert!

und um die Diskusion anzutreiben!

Seit mein Mann mich und unsere Maus als Tätovierung auf der Schulter het, will Annalena immer kleine Bildchen auf Ihren Arm gemalt haben!

Aber das find ich auch nicht schlimm.

Ist ja nicht dauerhaft und gehört halt zum Spiel in der "heutigen" Zeit irgendwie dazu!
Schließlich müssen die kinder doch auch ihre Umwelt verstehen und das gesehene verarbeiten!

Aber trotz alledem find´ich das Piercing absolut unverantwortlich!!!
Wer macht sowas eigentlich bei kleinen Kindern ???????

Tschau carmen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.