3 und mehr

3 und mehr

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Doreen 72 am 05.02.2007, 10:39 Uhr

Mir geht es tierisch auf die Nerven....

das die arbeitenden Mütter doch tatsächlich glauben, das der Staat es zu honorieren hat, das sie auch mal Kinder bekommen. Schließlich solle der Staat sich erkenntlich zeigen, das sie dafür auf einiges an Lebensstil aufgeben oder das ebennicht müssen. Hallo.... wir arbeiten auch (die Hausfrauen und Mütter). Ist Euch eigentlich bewusst, das unser 24 h-Job keineswegs gewürdigt wird?? Zumindest nicht vom Staat. Unser Lohn ist ein Kinderlachen, was uns glücklich macht, das ist der schönste Lohn auf Erden.

Ich finde diese Intolleranz der nichtarbeitenden Bevölkerung gegenüber total daneben.

Doreen

 
5 Antworten:

habe Dir unten geantwortet....

Antwort von Maren+Matilda am 05.02.2007, 10:46 Uhr

was ich an Deiner Ansicht einfach daneben finde. Tja, Menschen sind eben verschieden....

lg Maren
(die sich jetzt wieder um ihre kranken KInder kümmert....)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ich dir auch

Antwort von Doreen 72 am 05.02.2007, 10:47 Uhr

...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mir geht es tierisch auf die Nerven....

Antwort von sun1024 am 05.02.2007, 12:37 Uhr

Hallo Doreen: Leben und leben lassen.

Es hat hier niemand die zuhause-bleibenden Mütter angegriffen, oder?

Im Übrigen arbeiten auch die berufstätigen Mütter noch zuhause (Kinder betreuen, kochen, putzen, waschen, Arztbesuche, Elternabende, Geburtstage, kranke Kider pflegen, spielen, etc. pp. kennst du selbst alles), wir sind uns doch alle gar nicht so fern.

Freu dich daran, dass ihr euer Lebensmodell gefunden habt, und sei nicht eingeschnappt, wenn jemand anderes ein anderes Modell besser findet.

LG sun

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@sun

Antwort von Doreen 72 am 05.02.2007, 12:47 Uhr

Das denke ich auch. Sollen die arbeiten, die arbeiten wollen und die anderen bleiben eben zu Hause.

Doreen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mir geht es tierisch auf die Nerven....

Antwort von vieten3 am 05.02.2007, 18:36 Uhr

ich habe nach der arbeit auch mein(e) kind(er) für den rest des tages zu betreuen... ich habe jetzt deine postings mitverfolgt bezüglich des themas arbeiten/hausfrau/elterngeld und erkennen müssen, dass du es nicht verstehen kannst, sondern, dass du es nicht verstehen willst...

jeder lebt sein leben und soll glücklich werden.. nun muss auch mal gut sein

trotzdem liebe grüße
anne, die übrigens bewundernd deine geburten mitverfolgt hat :) HUT AB!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum 3 und mehr
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.