3 und mehr

3 und mehr

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von MaryPoppins am 24.04.2004, 19:33 Uhr

@MaryPoppins

Hallo,
leider kann ich dazu nicht mehr sagen.

Es stand bei uns eben in der Zeitung, dass nun auch Kinder unter 3 Jahren aufgenommen werden, weil der Bedarf doch da ist und die 3-jährigen fehlen.


In unserem KiGa ist der Nachmittag nicht ausgenutzt, jeden Tag müssen 2 Betreuerinnen wegen ihres 40 Stunden-Vertrages bleiben. Aber es sind keine Kinder da oder nur selten.
Diese 2 spärlich besuchten Stunden sollen nun ein paar Einnahmen bringen durch die jüngeren Kinder.


eigentlich ist es jedem KiGa selber überlassen ab welchem Alter sie die Kinder aufnehmen wollen.
Auch die Voraussetzungen, ob und wann ein Kind kommen darf, sind ja ganz unterschiedlich.

Früher mussten hier die Kinder 3 Jahre und sauber sein. Jetzt gibt es schon die Möglichkeit, dass sie einige Wochen eher kommen dürfen, sofern sie nicht mehr gewickelt werden müssen und auch sonst eben KiGa-reif sind.

Hier ist es an der KiGa-Leitung Lösungen zu finden anstatt Gruppen zu schließen.
Sei es durch Teilvermietung (hier kommt von der Musikschule z.B. jemand zur Musikalischen Früherziehung in den Turnraum - ist zwar nicht viel, aber trotz *g* und macht den KiGa attraktiver, weil man sich schon einen Weg spart) oder aber eben durch "Zwergerl-Gruppen".

Gibt hier verschiedene Konzepte.
Zum einen haben die Halbtagskräfte Mo-Do Vormittag eine Gruppe mit den kleineren oder aber nachmittags wird eine Art "Vorkindergarten-Gruppe" angeboten, wo eben nachmittags die kinder für 2 Stunden kommen können und von den Vollzeitkräften betreut werden.

Und das alles nur aus der Not heraus, dass Kinder fehlen und das wird noch viel schlimmer.
Hatten heute Gartenaktion im KiGa und da hab ich mal mit einer Kinderpflegerin und 2 vom Elternbeirat gesprochen.

Meine Mädels haben noch Pech, denn sie sind noch in "Geburtenstarken" Jahren zur Welt gekommen. Aber ab dem nächsten und übernächsten Jahr im KiGa sieht es wirklich mau aus.
2004/05 ist das letzte Jahr bis jetzt wo die Gruppen mit 3-jährigen aufgefüllt werden können. Danach nicht mehr.
Dieses Jahr ist es schon eine Gruppe weniger, die aber aufgrund der hohen Kinderzahlen vor 3,5 Jahren vorübergehend eingerichtet wurde.

Schlag doch das einfach mal vor. Das letzte Wort haben eigentlich die Träger der KiGas.
Wenn ich euch noch helfen kann, dann melde dich einfach nochmal hier und ich versuch da mehr zu erfahren.


Tschö
Mary

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum 3 und mehr
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.