3 und mehr

3 und mehr

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von teddie am 30.04.2004, 21:21 Uhr

grosses (breites) auto??

Bin kürzlich auf dieses forum gestossen und hängengeblieben, weil wir uns ein drittes kind wünschen. jetzt stellt sich aber das problem, dass wir ein grösseres auto brauchen (würden/werden), weil wir in unserem audi hinten keine 3 kindersitze unterbringen. da ist die sitzbank mit den 2 autositzen praktisch schon voll (nicht mal ein puppenautositz passt dazwischen). nun meine frage: was fahrt ihr denn so für autos?? bin dankbar für jeden tip.

lg,
anja

ps: unsere beiden mäuse sind noch recht klein (3 Jahre / 17 Monate) und haben jede einen maxi cosi priori. den wird die große auch noch ein gutes jahr oder länger brauchen.

 
12 Antworten:

Re: grosses (breites) auto??

Antwort von Mecia am 30.04.2004, 22:18 Uhr

Hallo

Wir haben vór 12 Wochen unser Viertes Kind bekommen. Hatten vorher schon eine Bus Caravelle in den locker und leicht alle Platz haben und haben uns jetzt als Zweitauto einen Ford Galaxy gekauft. Da ist auch massig Platz, nur mit dem Kinderwagen wird es dann knapp. In die Caravelle passen wir alle mitsamt Reisebetten, Kinderwagen usw. und haben immernoch Platz. Meine Kids sind 3 (Zwillinge), 1,5 und 12 Wochen alt.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: grosses (breites) auto??

Antwort von karinma am 30.04.2004, 23:28 Uhr

Wir haben in den alten Opel Kadett zwar 3 Sitze nebeneinander auf der Rückbank untergebracht, aber das Anschnallen war teilweise ziemlich mühsam, weil es so eng war. Und die Kinder haben auch viel gestritten. Danach hatten wir einen Renault Espace mit 7 Sitzen und das fand ich einfach genial, weil man die Kinder gut aufteilen konnte.
Jetzt haben wir 4 Kinder und einen VW-Bus mit 9 Sitzen und absolut keine Platzprobleme mehr. Ich kann sogar noch einige Freunde meine Kinder mitnehmen, wenn es drauf ankommt. ;o)

Liebe Grüße,
Karin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Wir haben ....

Antwort von ichbins am 01.05.2004, 8:17 Uhr

den Reanult Megane-Scenic 3 Sitze mit je 3 Punkt Gurten..sehr wichtig finde ich! Mit Tischen viel Stauraum usw ! Sehr zu empfehlen denke ich...Gruss Sandra

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: grosses (breites) auto??

Antwort von Jenny+4 am 01.05.2004, 8:51 Uhr

Wir hatten mit 3 Kindern einen Opel Omega Caravan, da haben 3 Sitze prima nebeneinander gepasst, als Nummer 4 unterwegs war, haben wir uns einen VW Sharan gekauft, der ist zwar ausreichend für den täglichen gebrauch, aber in den Urlaub geht es nicht ohne Dachbox, deshalb wollen wir uns demnächst einen VW Multivan kaufen.

LG Jenny

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Resharan

Antwort von supermama3 am 01.05.2004, 11:07 Uhr

hallo,
das problem haben wir auch.wir haben auch 4 kinder,passen wunderbar rein,sitzen 2 und 2. aber unser großer kinderwagen,der hartan ranger passt nicht wirklich noch ins auto. deshalb haben wir uns noch einen buggy mit maxicosiaufsatz gekauft. unser jüngster paul ist erst 11 wochen. in urlaub geht so auch nicht. nur mit dachbox. letztes jahr waren wir noch zu fünft,da bin ich mit den beiden mädels mit dem flugzeug geflogen und mein mann mit dem großen mit dem auto,das hat wunderbar geklappt.

liebe grüße

stephie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Citroen Berlingo

Antwort von MaryPoppins am 01.05.2004, 11:22 Uhr

Hallo,
wir fahren seit 2 Jahren einen Berlingo und sind voll zufrieden.
Wir waren jetzt schon 2 mal für 10 Tage im Urlaub inkl. Buggy ;-) und es hatte alles Platz.


Ich habe damals lange nach einem passenden Auto für unsere Familie und unseren Geldbeutel *g* gesucht und blieb dann beim Berlingo.
Er ist günstig in der Anschaffung und im Unterhalt (momentan brauche ich auf Kurzstrecke etwas über 7,5L Super) und bietet viel Platz.

Und hinten haben 3 MaxiCosi Priori auch Platz ;-) Schließlich ist der Berlingo "der größte Kinderwagen der Welt" und der "einzige mit Chauffeur" *lach*


Ich möchte jetzt ja gerne das neue Modell mit etwas mehr Schnickschnack, aber mein Mann läßt mich nicht *g*


Wenn du hier mal ins Suchfeld Berlingo eingibst, wirst du noch einiges zu dem Auto finden.

Tschö
Mary

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: grosses (breites) auto??

Antwort von KleinerStern70 am 01.05.2004, 12:36 Uhr

Hallöchen,

wir haben ein VW Bus T4 (mit einem ausklappbaren Tisch zum Spielen, Malen, Essen, Baby wickeln … usw.). Das Auto hat derzeit 7 Sitze und ist für uns einfach genial. Unter einem Sitz ist eine Kühlbox integriert, die uns bei langen Reisen im Sommer sehr nützlich ist.
Man kann auch eine Sitzbank einbauen und hat dann somit 8 Sitzplätze. Den VW Bus gibt es aber auch als 9-Sitzer und sogar auch noch in der Langversion (ist dann halt nur schwieriger, in manchen Situationen einen geeigneten Parkplatz zu finden).

Ich habe dann noch einen 3-er BMW Coupé, der leider nur ein Zweitürer ist. Als ich mit meinem Sohn alleine lebte, war das völlig okay und ich fahre dieses Auto auch sehr gerne.
Doch nun ist noch ein Baby da (unsere Süße ist nun 4,5 Monate alt) und mein Partner hat noch 3 Kinder, die ganz oft bei uns sind und zu 50% bei uns leben (haben bei uns auch alle ihre Kinderzimmer usw.). Somit ist der VW Bus für uns alle einfach klasse!!!
Und wenn ich mal alleine oder nur mit meinen beiden Kids (wenn die Stiefkinder gerade ihre Mutter besuchen) rumgurke, dann nehme ich lieber meinen BMW. Wobei ich zugeben muss, dass mein Zweitürer mit Babyautoschale nicht gerade praktisch ist und ich den Kinderwagen komplett zerlegen muss, damit er in den Kofferraum passt. (Ufff, schnief, das nervt.)
Vielleicht sollte ich mich doch vom meinem Auto trennen (fällt mir schwer) und nach einem Kombi Ausschau halten – wäre eigentlich viiiieeel sinnvoller. Und ein VW Passat Kombi ist zum Beispiel ein sehr günstiges Auto (ein Audi wäre mir lieber, aber der ist mir derzeit zu teuer – muss ja auch nicht sein).

Beim VW Bus gibt’s überhaupt keine Probleme, da kann sogar noch unser großer Hund (ein Eskimowolf) ohne weiteres mit auf Reisen gehen.
Haben uns nun auch noch einen großen Anhänger (mit Plane) gekauft, da wir – wenn wir mal verreisen – wahnsinnig viel Zeug mitnehmen (Kinderwagen, Reisebett, Hochstuhl, Spielzeug, sämtliche Fahrräder und noch viele 1000 kleine und größere Dinge, die eben auch alle Platz benötigen).

Der Bus ist ein Diesel, was bei den steigenden Spritpreisen nur von Vorteil sein kann!

Ach so, unsere 5 Kids sind 12 Jahre, 10 Jahre, 9 Jahre, 8 Jahre und 4,5 Monate alt.

Ich wünsche Euch viel Glück beim Autokauf!

Grüßle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: grosses (breites) auto??

Antwort von stucki am 01.05.2004, 17:06 Uhr

Hallo,
wir haben einen Renault Laguna. Da passen drei Kindersitze nebeneinander rein, außerdem hat er hinten drei Dreipunktgurte.

Und noch ein Vorteil er hat einen riesigen Kofferraum. Wir hatten nämlich den Bertini Kinderwagen und der passte locker rein.

LG Bernadette

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Danke für die vielen Rückmeldungen!! o.T.

Antwort von teddie am 01.05.2004, 19:47 Uhr

o.T.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

wir fahren jetzt einen T3 Multivan...

Antwort von TineS am 03.05.2004, 8:58 Uhr

und ich finde den absolut klasse. Hinten haben wir nachgerüstet 2 3 punktgurte, in der mitte beckengurt, dann noch nen reboardsitz.

momentane sitzaufteilung: 4 jähriger hinten im großen sitz, auf der anderen seite der kleine mit 6 monaten im maxi cosi und auf dem reboardsitz mit beckengurt der 2 jährige im Fixmax (der kann mit beckengurt befestigt werden)

auf dauer werden wir den reboardsitz noch mit 3 punktgurt austatten. in der mitte hat ne erwachsene person super platz. Und vorne noch die 2 normalensitze wobei der beifahrersitz auch nach hinten gedreht werden kann. Super hat sich auch bisher der tisch drinnen bewährt :-)))

und was ich noch absolut super finde ist, das man fast stehen kann wenn man die kids anschnallt, man hat bewegungsfreiheit und mit der schiebetüre braucht man nicht drauf achten, ob beim parken überhaupt noch die türe aufgeht.

also kann ich absolut nur empfehlen.

viele grüße

tine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wir fahren jetzt einen T3 Multivan...

Antwort von ezo am 03.05.2004, 14:01 Uhr

wir auch. seit der geburt unseres dritten kindes vor 2 1/2 jahren wurde der golf variant einfach zu schmal, multivan ist super, nur leider ein teurer spaß... unserer ist nicht der neueste, und wenn ich jetzt manchmal an neuanschaffung eines "neuen, gebrauchten" denke, wird mir ganz anders. aber bei demnächst 4 kindern muß es die nächsten jahre einfach ein solcher sein... gerade das stehen im auto ist gold wert. lg. e

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wir fahren jetzt einen T3 Multivan...

Antwort von Martina&Co am 05.05.2004, 11:21 Uhr

Hallo,

wir fahren auch einen Multivan.
Papa hatt sogar einen Fernseher mit DVD eingebaut, so das auf ewig langer Fahrt in den Urlaub die großen kucken können.

Nur das Parken in der Stadt ist nicht so einfach :-(

Viele Grüße

Martina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.