3 und mehr

3 und mehr

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von sisiro am 22.12.2006, 8:51 Uhr

geschämt wegen vier kinder

Liebe LO!
Ich hatte gerade gestern beim Einkaufen eine blöde Situation, dabei hatte ich nur den Kleinsten (30Monate) von meinen 4 Jungs mit. Er wollte unbedingt einen Kinderriegel an der Kasse mitnehmen. Da er vorher im Geschäft aber total unmöglich war, habe ich das verboten. Er hat also an der Kasse bei der Warterei einen Riesenterz gemacht. Er will den Riegel, er ist jetzt wieder artig und und und. Ich bin ganz ruhig geblieben, habe ihn motzen lassen und nur immer wieder gesagt: Du warst nicht artig, also keinen Riegel. Hinter mir stand eine stark geschminkte Frau (ca. 50 J.), die anfing zu stöhnen. Ich habe mich umgedreht und gefragt: "Haben Sie ein Problem? Sie haben wohl keine Kinder gehabt, wie?"
Daraufhin sie: "Ich will doch nicht mit Ihnen mein Privatleben diskutieren."
Ich: "Dann halten sie doch den Mund."

Ich war so sauer auf diese blöde Kuh. Kinder müssen doch erzogen werden und das nicht nur zu Hause sondern auch unterwegs. Außerdem habe ich nicht mit ihm gebrüllt und gar nichts. Er muss doch aber seinen Unmut äußern dürfen, oder?

Alles Liebe und frohe Weihnachten

Sisiro

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum 3 und mehr
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.